Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd


  1. Mehlwürmer und Meisenknödel: So füttern Sie Vögel richtig


    Vögel sollten in der Winterzeit mit dem richtigen Futter versorgt werden. Falsche Nahrung kann den Tieren schwer schaden.

    Wer Spatz, Meise und Co im Winter mit Futter versorgen will, sollte vor allem rechtzeitig damit beginnen. „Es ist sinnvoll, dass die Vögel sich erst einmal an die Futterstelle gewöhnen können“, sagt Andreas Frei, Tierarzt im Vogelpark Walsrode. Außerdem kommt es darauf an, was und wo man füttert...



    [​IMG]
     
    #401 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. „Stunde der Wintervögel“ -->> So funktioniert die Teilnahme -->> VIDEO


    Forschung, bei der jeder mitmachen kann

    Je mehr Naturfreunde an der „Stunde der Wintervögel“ teilnehmen, desto wertvoller werden die Ergebnisse. Helfen Sie mit, schleichende Veränderungen in der Vogelwelt festzustellen. Sie werden zum Teilnehmer eines echten Langzeitprojekts!...



    [​IMG]
     
    #402 Mausili

  4. Wie viele Amseln sind noch da?


    Wie sehr haben die Amseln unter der grassierenden Usutu-Epidemie gelitten? Und welche Spuren hat der trockene Sommer in unserer Vogelwelt hinterlassen? Antworten auf diese Fragen soll am Wochenende die bereits neunte „Stunde der Wintervögel“ liefern. Jedermann ist aufgefordert, bei der alljährlichen Vogelzählung mitzumachen – und damit einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz zu leisten...



    [​IMG]

    Überraschend in Führung: der Star

    Zwischenstand zum Ende des ersten Beobachtungstages

    Wer hätte das gedacht. Der gerade erst von der Feldlerche als „Vogel des Jahres“ abgelöste Star zeigt zur Stunde der Wintervögel den anderen Piepmätzen noch mal, was eine Harke ist. Am Freitagabend waren zur Tagesschauzeit stolze 54.181 Stare gemeldet, gefolgt von 46.835 Haussperlingen, 35.111 Kohle- und 24.548 Blaumeisen...



    [​IMG]



    [​IMG]
     
    #403 Mausili

  5. Spatz in Führung, Waldvögel machen sich rar


    Zwischenergebnisse der „Stunde der Wintervögel“

    Bereits jetzt haben 106.000 Vogelfreundinnen und Vogelfreunde aus 74.000 Gärten und Parks mehr als 2,7 Millionen Vögel gemeldet. Der Haussperling hat seine Spitzenposition der Vorjahre verteidigt. Auffällig sind große Schwärme von Zeisig, Bergfink, Star und Wacholderdrossel...



    [​IMG]
     
    #404 Mausili

  6. Vogelschutz europaweit -->> Projekte für einen besseren Zugvogelschutz


    Jäger, Wilderer, Vogelfänger und Tierhändler bedrohen unsere Zugvögel überall entlang ihrer Wanderrouten. Das Komitee gegen den Vogelmord setzt sich in ganz Europa für einen besseren Schutz der Tiere vor Verfolgung ein: Mit konkreten Aktionen vor Ort, Lobbyarbeit, Recherchen, Öffentlichkeitsarbeit, Gutachten, Gerichtsverfahren und durch die Unterstützung lokaler Natur- und Tierschutzgruppen schützen wir so die Vögel, wo die Behörden versagen...



    [​IMG]
     
    #405 Mausili

  7. Vögel vor dem Stromtod bewahren -->> UPDATE


    Forderungen des NABU an Politik und Energiewirtschaft

    Unnötigerweise sterben in Deutschland verschiedene Vogelarten von Störchen, Eulen und Greifvögeln an schlecht oder gar nicht gesicherten Mittelspannungsmasten. Der NABU fordert von Politik und Energiewirtschaft, die Stromleitungen für Vögel sicherer zu machen...



    [​IMG]
     
    #406 Mausili
  8. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden