Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd


  1. Zistersdorf „Hotspot der Greifvogelverfolgung“


    Die Serie an toten Vögeln im Bezirk Gänserndorf reißt nicht ab. Rund um Zistersdorf wurde nun eine streng geschützte Rohrweihe geschossen. Laut BirdLife und WWF sei der Ort ein „Hotspot illegaler Greifvogelverfolgung“...



    [​IMG]
     
    #361 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Das große Vogelsterben


    Interview mit dem Vogelschutzexperten Lars Lachmann

    Unserer Vogelwelt geht es schlecht. Zumindest bekommt man diesen Eindruck, wenn man die Meldungen in den Medien verfolgt. Was steckt dahinter und was sind mögliche Ursachen? Ein Interview mit Vogelschutzexperte Lars Lachmann...



    [​IMG]
     
    #362 Mausili

  4. Das Flugtraining der Waldrappe hat begonnen


    Schritt für Schritt und jeden Tag ein Stückchen mehr.

    Das ist wohl die Devise, wenn wir etwas lernen wollen, weil das ja gar nicht von heute auf morgen funktionieren kann. Immerhin sind wir keine Computer und brauchen unsere Zeit. Ganz ähnlich geht es da den jungen Waldrappen aus dem Waldrappteam...



    [​IMG]
     
    #363 Mausili

  5. Wasserangebot für Vögel -->> Vogeltränke oder Teich mit erfrischendem Nass


    Baden, trinken, putzen: Besonders im Sommer freuen sich die Vögel, wenn man ihnen eine Wasserstelle bietet. Schnell eingerichtet ist eine flache Schüssel oder ein hübsches Modell aus dem Handel. Wer mag, baut ein Vogelbad einfach selbst. Wir zeigen, wie es geht!...



    [​IMG]
     
    #364 Mausili

  6. Vögel leiden unter der Trockenheit

    Tränke bietet Trink- und Bademöglichkeit.

    Sommer, Sonne und auch die kommenden Tage kaum Regen weit und breit - perfektes Badewetter für ganz Bayern. Doch wie ergeht es bei dieser andauernden Hitze unseren heimischen Gartenvögeln? Durch das anhaltend heiße und trockene Wetter sind viele natürliche Wasserstellen wie Pfützen und Gräben ausgetrocknet. „Die Vögel leiden jetzt unter dem Wassermangel“, so LBV-Gartenexpertin Martina Gehret...



    [​IMG]
     
    #365 Mausili

  7. Die Geschichte von Spatz und Mensch


    Ob im Garten, auf dem Bauernhof oder mitten in der Stadt: Spatzen fühlen sich fast überall zuhause – Hauptsache, es sind Menschen in der Nähe. Genanalysen liefern nun interessante Einblicke in die Entwicklungsgeschichte unserer treuen Begleiter. Sie zeigen: Die heute bei uns verbreitete Spatzenart schloss sich bereits vor rund 10.000 Jahren dem Menschen an und hat sich im Laufe der Zeit merklich an ein Leben in unserer unmittelbaren Nachbarschaft angepasst. Die Geschichte der Spatzen spiegelt damit gleichzeitig einen Teil unserer eigenen Geschichte wider, wie Forscher berichten...



    [​IMG]
     
    #366 Mausili

  8. TV-Tipp: "Vögel in der Stadt – Bestand geht zurück"
    Heute, Samstag, 11.08.2018, ab 16:00 Uhr im Ersten


    In der Stadt sind für viele Vogelarten die Bedingungen besser als auf dem Land. Die Tiere sind in der Stadt geschützt und finden in Gärten und Parks Nahrung. Doch es gibt auch Arten, deren Bestand im urbanen Raum zurückgeht, gebietsweise sogar dramatisch. Unter ihnen der Haussperling, besser bekannt als Spatz...



    [​IMG]
     
    #367 Mausili

  9. Film-Tipp: "The Messenger" -->> TRAILER
    Dieser Film wird am 21.09.2018 in 17 Städten gezeigt. Eintritt ist frei.


    Er illustriert eindrücklich die Bedeutung der Vögel für unser Ökosystem

    Vögel scheinen überall zu sein, und doch sind sie in ihrer Zahl stark bedroht. Wem kommt das idyllische Bild einer grünen, alpinen Landschaft mit Weidekühen nicht bekannt vor? Wem ist bewusst, dass Lärm die Singvögel daran hindert, einen Partner zur Fortpflanzung zu finden?...





    [​IMG]
     
    #368 Mausili

  10. Vogelpark Walsrode zeigt seltene Hühner


    Der Vogelpark Walsrode beheimatet künftig vier neue Hühner: Die für ihr spezielles Brutverhalten bekannten Maleo-Hühner vergraben ihre Eier im Sand und überlassen ihren Nachwuchs dann sich selbst. Sie sind vom Aussterben bedroht...





    [​IMG]
     
    #369 Mausili

  11. Tierhasser vergiften Greifvögel mit Carbofuran

    In Ostbayern werden seit geraumer Zeit geschützte Greifvögel vergiftet

    Cham - Vergiftete Greifvögel beschäftigen in Ostbayern Tierschützer und Polizei. Die streng geschützten Tiere sind mit dem seit 2008 verbotenen Pflanzenschutzmittel Carbofuran getötet worden...



    [​IMG]
     
    #370 Mausili

  12. Across the Universe -->> NABU verfolgt Vogelzug über die ISS


    An der Internationalen Raumstation (ISS) wird heute während eines Spacewalks der Satellitentelemetrie-Empfänger der ICARUS-Initiative installiert. Auch vom NABU besenderte Turteltauben sind Teil des Projekts zur globalen Beobachtung von Tierwanderungen aus dem All...


    [​IMG]
     
    #371 Mausili

  13. TV-Tipp: "Die Nilgans-Plage" & andere Vogel-Themen
    Donnerstag, 23.08.2018, ab 20:15 Uhr im HR (Alles Wissen)


    Auch die Städter haben zunehmend Probleme mit den lautstarken Tieren. Nicht zuletzt wegen der Unmengen an Kot, die sie auf Grünflächen und Liegewiesen hinterlassen, in dem auch schon krankmachende Keime nachgewiesen wurden...



    [​IMG]
     
    #372 Mausili

  14. Greifvögel vergiftet: Polizei hat keine heiße Spur


    Die Serie von vergifteten Greifvögeln in Ostbayern gibt den Ermittlern weiter Rätsel auf. Die unbekannten Täter töten die geschützten Tiere mit verbotenen Pflanzenschutzmitteln. Die Polizei hat immer noch keine heiße Spur...



    [​IMG]
     
    #373 Mausili

  15. TV-Tipp: "Europas letzte Geier: Aufräumpolizei der Natur"
    Freitag, 24.08.2018, ab 16:45 Uhr auf Arte


    Früher waren Geier in Europa Teil der Natur und hatten eine wichtige Aufgabe: Als Aufräumpolizei beseitigen sie tote Tiere. Jetzt gibt es sie nur noch an wenigen Orten, aber man versucht, sie wieder anzusiedeln. Kann das klappen? "Xenius" begibt sich auf die Spur der Geier: in freier Natur in den spanischen Pyrenäen und in einer Greifvogelwarte...



    [​IMG]
     
    #374 Mausili

  16. Tagebuch zu den Herbstaktionen 2018


    Von Mitte August bis Dezember 2018 finden in Italien, Frankreich, Spanien, Serbien, auf Malta und Zypern sowie im Libanon wieder die Vogelschutzcamps des Komitees gegen den Vogelmord statt. Bei den insgesamt 13 Aktionen nehmen rund 150 ehrenamtliche Helfer aus ganz Europa teil. An dieser Stelle berichten wir regelmäßig über die Einsätze, die wir gemeinsam mit unseren Partnerverbänden vor Ort und in Absprache mit den zuständigen Behörden durchführen...


    [​IMG]
     
    #375 Mausili

  17. Ruhe in den Ruhezonen – keine Vogeljagd im Wattenmeer


    Jagdfieber im Niedersächsischen Wattenmeer

    Es droht die Verlängerung der Jagdpacht im Niedersächsisches Wattenmeer. In einer gemeinsamen Erklärung fordern Niedersachsens Natur- und Umweltschutzverbände die Landwirtschaftsministerin auf, endlich gemäß der Zielsetzung eines Nationalparks zu handeln...



    [​IMG]
     
    #376 Mausili

  18. Usutu-Virus tötet mehr Vögel als je zuvor

    8881 Usutu-Verdachtsfälle wurden dem NABU gemeldet

    Seit dem erstmaligen Auftreten dieses Vogelsterbens im Jahr 2011 breitet sich das Usutu-Virus zunehmend über Deutschland aus. Der NABU bittet, kranke oder verendete Tiere zu melden und zur Untersuchung einzusenden...



    [​IMG]

    Tödlicher Erreger gefährdet Wildvögel

    Ein tödlicher Erreger befällt immer mehr Wildvögel. Das haben Wissenschaftler der Universität Gießen herausgefunden. Jeder kann helfen, die Verbreitung zu stoppen...



    [​IMG]
     
    #377 Mausili


  19. Massenhaftes Vogelsterben in Deutschland


    Alarmierende Neuigkeiten aus Deutschland: Das durch Stechmücken übertragene Usutu-Virus breitet sich rasant aus und bedroht zehntausende Vögel...



    [​IMG]

    Vogelschutzcamps -->> Tagebuch zu den Herbstaktionen 2018


    Von Mitte August bis Dezember 2018 finden in Italien, Frankreich, Spanien, Serbien, auf Malta und Zypern sowie im Libanon wieder die Vogelschutzcamps des Komitees gegen den Vogelmord statt. Bei den insgesamt 13 Aktionen nehmen rund 150 ehrenamtliche Helfer aus ganz Europa teil. An dieser Stelle berichten wir regelmäßig über die Einsätze, die wir gemeinsam mit unseren Partnerverbänden vor Ort und in Absprache mit den zuständigen Behörden durchführen...



    [​IMG]
     
    #378 Mausili

  20. Massenhaftes Vogelsterben in Deutschland

    Alarmierende Neuigkeiten aus Deutschland: Das durch Stechmücken übertragene Usutu-Virus breitet sich rasant aus und bedroht zehntausende Vögel...



    [​IMG]

    Vogelschutzcamps -->> Tagebuch zu den Herbstaktionen 2018


    Von Mitte August bis Dezember 2018 finden in Italien, Frankreich, Spanien, Serbien, auf Malta und Zypern sowie im Libanon wieder die Vogelschutzcamps des Komitees gegen den Vogelmord statt. Bei den insgesamt 13 Aktionen nehmen rund 150 ehrenamtliche Helfer aus ganz Europa teil. An dieser Stelle berichten wir regelmäßig über die Einsätze, die wir gemeinsam mit unseren Partnerverbänden vor Ort und in Absprache mit den zuständigen Behörden durchführen...



    [​IMG]
     
    #379 Mausili

  21. Ohne Afrikas Geier geht nichts

    Eine Mehrzahl der Geierarten Afrikas könnten bald aussterben. Oft wird unterschätzt, welche fatalen Folgen dies für den Menschen und die Umwelt hätte...



    [​IMG]
     
    #380 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden