1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Polizei lässt Chihuahua testen...

  1. Uffbasse! :woot:
    Die Polizei sieht in dem Chihuahua jedoch eine potenzielle Gefahr und will das Tier einem sogenannten „Wesenstest“ unterziehen. Sollte sich in diesem herausstellen, dass „Boy“ ein gefährlicher Kampfhund ist, muss er einen Maulkorb tragen.


     
    #1 bxjunkie
  2. Gut, wer als Kleinhundehalter meint so erhaben zu sein, dass er seinen Hund nichtmal rufen/verhaften muss, wenn die Polizei in der Tür steht und den Zwerg schalten und walten lässt...selbst schuld.
     
    #2 Crabat
  3. trotzdem ein bißchen drüber oder? ;)
     
    #3 bxjunkie
  4. Man kann die gesamte LHV drüber finden. Das tue ich. Aber solange sie für große Hunde gesellschaftlich akzeptiert ist, hat sie auch für kleine zu gelten.
     
    #4 Crabat
  5. Ich auch...schliesslich war ich selbst schon betroffen...

    Das tut sie nur nicht...das hier ist ein Possenspiel und wohl kaum ernstzunehmen...zumindest was Gleichbehandlung aggressiver Hunde angeht...
     
    #5 bxjunkie
  6. Insofern dass auf einen großen Hund wahrscheinlich geschossen worden wäre, wenn er einen Polizisten ins Bein gebissen hätte- ja. Aber die Schussabgabe hätte nichts mit der LHV zu tun, sondern wäre "Eigensicherung" gewesen. Im Falle eines Beissvorfalls ist ein WT doch vorgesehen...den machen sie nun?
     
    #6 Crabat
  7. :lol: jaja is ja gut. Ich sehe es eben anders und gut.
     
    #7 bxjunkie
  8. Es geht doch um den halter, der wird jetzt ans bein gepisst mit dem wesentest. Soll eine lehre sein das man auch kleine koeter erziehen sollte.
     
    #8 toubab
  9. Das ist schon dreist, diese Uneinsichtigkeit. Sicher wurde der Polizist nicht schwer verletzt, davon geh ich aus. Aber er wurde, wenn es denn so war, von einem Hund ins Bein gebissen und hat sich nicht an einer Rose geritzt.

    Aus der KampfhundeVO des Saarlands:
    Und wenn er gebissen hat ...

    Man nennt das 'gleiches Recht für alle'. ;)
     
    #9 snowflake
  10. Das sehe ich ähnlich.
    Darüber hinaus kenne ich eine junge Frau, die als Kleinkind von Omas Dackel heftig ins Gesicht gebissen wurde (ist hin gekrabbelt) und bis heute hässliche Narben zurück behalten hat. Auch Kleine können Schaden anrichten und ein unerzogener Kleinhund mit verantwortungsloser Halterin kann durchaus gefährlich sein.
    Selbst, wenn man "nur" davon ausgehen muss, dass der Hund Passanten in die Waden hackt, gehört aus meiner Sicht ein Maulkorb drauf.
     
    #10 Miramar
  11. Nun wird dieser Chi Passanten vielleicht gar nichts tun. Die Polizisten haben ja sein Territorium verletzt, das ist schon nochmal ne andere Hausnummer. Aber da hat er ja beim WT die Chance zu beweisen, dass er doch nicht gefährlich ist. :cool:
     
    #11 snowflake
  12. gibt es eigentlich so winzige Maulkörbe? Also ich hab mal winzige Stachelhalsbänder gesehen...wahrscheinlich waren die für gefährliche Chis die keiner gehalten kriegt wenn sie in der Rotphase sind :eg:
     
    #12 bxjunkie
  13. :wtf:
     
    #13 DobiFraulein
  14. Ich meine hier im Forum gelernt zu haben, dass es die gibt.
     
    #14 snowflake
  15. Yep in der Tat gibt es...glaube ich wenigstens | eBay
     
    #15 bxjunkie
  16. oder so:
     
    #16 Lana
  17. so ist es am allerbesten, da kann dann echt nix mehr passieren uuuuunnd er hat seinen Zwinger immer dabei...to go sozusagen :lol:
     
    #17 bxjunkie
  18. Doch die gibts, meine fruehere hundefriseuse hatte viele maulkoerbe in alle groessen, sie sagte: die grossen brauche ich nie, nur die ganz kleine.....
     
    #18 toubab
  19. bitte sehr........und wenn Chi Zähne -noch- haben, merkt mann das schon...mehr als Rosen"ritzeln"
     
    #19 viecherei
  20. Habe auch verschiedene Maulis für Tiny. In Deutschland tatsächlich ohne Bestellung schwer zu bekommen, in Österreich kein Problem und Gang und Gäbe.
     
    #20 Crabat
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Polizei lässt Chihuahua testen...“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen