Pocket Bully

  • Dennish94
Guten Abend,

mir wurde gerade folgender Bericht über Pocket Bullys bei Google vorgeschlagen.



Habe nicht vor mir einen solchen Hund zu holen, mich würde aber mal interessieren was das für Kreuzungen sind. In dem Bericht wurde gesagt, dass da Staff drin stecken soll. Jedoch sagen sie auch, dass der Pocketbully nicht auf der Rasseliste steht, aber sind Stafford-Mischlinge nicht auch Listenhunde? Weiß jemand was das für „Kreuzungen“ sind? Staff und OEB?

Mit freundlichen Grüßen
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Dennish94 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • toubab
Auch wenns einen mix zwischen einen elefanten und eine maus waere, die hunden sehen unlogisch und unfunktionell aus. Hoffentlich verschwindet diese unsagliche züchtung wieder in die versenkung.
 
  • Dennish94
Tut mir Leid, habe nicht gesehen, dass es das Thema schon gab.

Auch wenns einen mix zwischen einen elefanten und eine maus waere, die hunden sehen unlogisch und unfunktionell aus. Hoffentlich verschwindet diese unsagliche züchtung wieder in die versenkung.


Da gebe ich dir vollkommen Recht, ich halte diese neue „Rasse“ auch für eine absolute Qualzucht.
Ich finde es nur komisch, dass darüber berichtet wird, dass diese Hunde keine Listenhunde sein sollen. Schließlich soll da ja Stoffordshire oder Pitbull drin stecken.
 
  • snowflake
Ich finde es nur komisch, dass darüber berichtet wird, dass diese Hunde keine Listenhunde sein sollen. Schließlich soll da ja Stoffordshire oder Pitbull drin stecken.
Als "Rasse" stehen sie halt nicht auf der Liste, ganz einfach. Aber als Staffmixe sind sie natürlich in Wirklichkeit Listenhunde, wie du richtig sagst.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • matty
Weil sie keine anerkannte Rasse sind, dürften sie nach dem Phänotyp, dort wo es Listen gibt, auch so eingestuft werden und die Haltung ist ggf, verboten.
 
  • DickundDoof
Die meisten Bullys sind keine Mixe aus Pit oder Staffs. (Das dient lediglich der Werbung und Geldmacherei.)
Sondern große Molosser, die in Französische Bulldoggen oder ähnliches gestopft werden.
Und dadurch entstehen die vielen kranken Tiere.
Genauso wenig, „sie sind keine Listenhunde“ - das entscheidet immer noch der Hundegutachter nach Phänomentyp.
In Bayern haben die Hundegutachter schon gar keine Lust mehr auf diese „Rasse“, da alles an ihren Gutachten liegt. Ob Tierheim oder nicht.

Ich bin absoluter Bully (Standard) Fan. Aber die Züchter sind unseriös das es die Sau graust.
Viele sind von Gelenkkrankheiten befallen, das tut einem schon leid. Unverständlich wieso man sie weiter Züchter- Achja Geld.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pocket Bully“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten