Pittie-Mix Amon (Rüde, *02/2018) im PLZ-Bereich 21xxx, Vermittlung über das VetAmt Stade

  • Grazi
Pitbull-Mix Amon



American Pitbull Terrier-Mischling, Pitbull-Mix, erfahrene Hundehalter gesucht, größere Kinder evtl. möglich, verträglich nach Sympathie

Name: Amon
Rasse: American Pitbull Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 4 Jahre
Geburtsdatum: 02/2018
Handicap: nein
Größe: ca. 50 cm
Gewicht: 35 kg
Aufenthaltsort: Pension
PLZ und Ort: PLZ-Bereich 21xxx
Beschreibung:

Amon musste vor ca. einem Jahr aufgrund einer tierschutzwidrigen Haltung seinem Besitzer fortgenommen werden und sucht jetzt ein neues liebevolles Zuhause.

Amon ist ein wunderschöner, kräftiger Kerl. Sein Wesen ist freudig und (terriertypisch) etwas überdreht. ;)

Der Rüde ist aufmerksam, lernwillig, hat Spaß an Agility und geht gerne spazieren. Er fährt problemlos Auto und ist stubenrein.

Gegenüber bekannten Personen reagiert er entspannt, bei fremden Personen ist er eher vorsichtig und sichert sich bei seiner Bezugsperson ab.

Zurzeit wird mit Amon regelmäßig in der familiär geführten Pension trainiert, wobei Amon sehr gute Fortschritte macht. Rassebedingt benötigt er jedoch einen dauerhaft konsequenten Menschen, welchem klar ist, dass Amon in der Hierarchie klar unter ihm stehen muss.

Dem/der neuen Halter/in sollte klar sein, dass Amon viel beschäftigt werden muss. Er/sie sollte bereits Erfahrungen in der Hundehaltung haben. Zusätzlich sollte Amon ein sicher eingezäunter Garten zur Verfügung stehen und es sollten keine kleinen Kinder in dem Haushalt leben. Eine Einzelhaltung wäre zudem wünschenswert, zumal er sich andere Hunde nach Sympathie aussucht.

Zu beachten ist, dass Amons Ohren 2018 kupiert wurden. Danach wurden diese jedoch nicht ordnungsgemäß versorgt, so dass sie teilweise besonders an den Ohrrändern gepflegt werden müssen (z. B. durch regelmäßiges Eincremen). Ein akutes Entzündungsgeschehen ist jedoch nicht gegeben.

Bei Fragen stehen die im Kontakt genannten Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • IgorAndersen
Ich habe Amon gestern kennengelernt und möchte noch ein paar vermittlungsrelevante Infos geben.

Amon ist aus meiner Sicht kein PitBull Mix, sondern ein American Bully (Mix). Die Beschreibung halte ich sonst für sehr passend. Bei entsprechender Führung ist das ein entspannter, umweltsicherer Hund. Dazu muss man halt konsequent sein.
Amon geht in seinem gewohnten Umfeld mit entsprechender menschlicher Führung tiefenentspannt an Katzen, anderen Hunden (auch pöbelnden!) und Weidetieren vorbei. Sollte ein näherer Kontakt zu anderen Hunden oder Katzen gewünscht sein, sollte er trotzdem mit einem Maulkorb abgesichert werden!
Er reagiert freundlich auf Kontaktaufnahme, man kann ihn dann problemlos anfassen. Auch an den kupierten Ohren ist er nicht empfindlich.

Amon ist bereits seit fast 2 Jahren in der Pension und ich war bisher die einzige seriöse Interessentin. Amon ist wirklich kein schwieriger Hund, wenn man Hundeerfahrung hat und konsequent ist, im Gegenteil, dann ist das ein echter Traumhund.

Der einzige Grund, warum ich ihn nicht übernehmen möchte ist, dass ich tatsächlich einen viel leichteren Hundetyp bevorzuge. Amon ist wirklich breit, ein Bodybuilderhund, das kommt auf den Fotos nicht im Ansatz rüber. Was man auch nicht wirklich auf den Fotos erkennen kann ist, dass er etwas tapsiges, welpenhaftes an sich hat. So breit und muskulös er ist, er hat einen sehr niedlichen Ausdruck, der einen aber nicht verleiten sollte die Zügel zu locker zu lassen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Marion
Ich denke, wenn das Vet-Amt ihn als Pitbull-MIx einstuft, gilt das auch erstmal, außer man legt Einspruch ein und macht vielleicht einen Gentest?
 
  • lektoratte
@Marion
Auch ein American-Bully-Mix zählt in den meisten Bundesländerm mE als Pitbull-Mix und würde im Gentest vermutlich auch nicht anders auskommen?
Insofern sehe ich den Sinn eines Gentests eher nicht.

Ich glaube, es ging @IgorAndersen eher um die Optik bzw. die "Größen- und Gewichtsklasse) (klein und terrierartig v. groß und massig) sowie um evtl. vorhanderen rassebedingte Gesundheitsprobleme.
 
  • Marion
Mir ging es einfach nur darum, dass evtl. Interessenten sich - gerade im Hinblick auf Anmeldung, Vermietergenehmigung etc. - im Klaren sein müssen, dass das Vet-Amt ihn als das vermitteln wird, als das sie ihn sehen, und die sich auf keine "Diskussionen" einlassen werden.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • lektoratte
Ah, ok. Entschuldige.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pittie-Mix Amon (Rüde, *02/2018) im PLZ-Bereich 21xxx, Vermittlung über das VetAmt Stade“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten