Philemon Mulala-Fußballstar von eigenen Hunden getötet

  • bxjunkie


Tragisches Ende eines afrikanischen Fußballstars: Der sambische Nationalspieler Philemon Mulala wurde Opfer einer Kampfhundattacke.
Ein ganzes Land trägt Trauer. In der afrikanischen Republik Sambia trauern die Menschen um Philemon Mulala. Der 60-jährige Fußballer starb Samstagnachmittag in seinem Haus in Lichtenburg, , nachdem ihn seine eigenen Hunde angefallen hatten. Laut eines Polizeisprechers wurde Mulala von seiner Frau leblos im Garten aufgefunden, sein Körper soll mit Bisswunden übersät gewesen sein. Eintreffende Rettungskräfte konnten wenig später nur noch den Tod des sambischen Fußball-Helden feststellen.
Eine lokale Tierschutzorganisation fing die drei Hunde später ein und brachte sie in ein Tierheim. Bei zwei der drei Hunde soll es sich um eine Kreuzung aus Staffordshire Bullterrier und Pitbull gehandelt haben. Warum die Kampfhunde ihren Besitzer anfielen, ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi bxjunkie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • IgorAndersen
Ich frage mich immer, wie sowas passiert. Was müssen das für Auslöser sein? Was ist vorher passiert? Schlimm.

Am Artikel nervt mich, dass da steht 2 von 3 Hunden seien Kampfhundmixe gewesen, und weiter, dass ermittelt wird warum die Kampfhunde ihren Besitzer angefallen haben. Das liest sich, als ob klar sei, dass nur die zwei Kampfhunde ihn angefallen haben. Vielleicht war es auch der andere Hund oder nur ein Kampfhund, nicht beide.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Philemon Mulala-Fußballstar von eigenen Hunden getötet“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten