Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Pflanzen für Hecke (ohne Stacheln oder Dornen)

  1. Hi ihr,

    da wir als nächstes großes Projekt unseren Zaun zur Straße neu gestalten wollen, benötige ich ein paar Pflanzentipps.

    Noch sind dort viele Nadelbäume, die leider alles andere als gut und gepflegt ausschauen. Dahinter ein Hang auf dem natürlich nichts oder nur Unkraut wächst, weil alles im Schatten liegt.

    Plan ist die Bäume komplett rauszunehmen unten an der Straße eine Steinmauer zu bauen, darauf den Zaun und dann hinter dem Zaun eine Art Hecke.

    Da wir auf dem gesamten Grundstück verdammt viele Dornen und Stacheln tragende Pflanzen haben, möchte ich vorne nur Pflanzen die KEINE Dornen, Stacheln oder sonstiges gepieckse haben.

    Was gibt es da an (heimischen) schönen Pflanzen?

    Eine große Magnolie (die leider auch sehr durch die Nadelbäume gelitten hat) und ein Flieder sind schon da. Allerdings beide sehr groß und ungepflegt.
     
    #1 blackdevil
  2. Wir haben Haselnuss, Feldahorn, Wildflieder und Holunder gemischt mit immergrünen Kirschlorbeer und Rhododendren.

    Der Garten ist voll mit Vögeln und Insekten.

    Bis auf das Immergrüne ist alles ungiftig und nicht stachelig. Aber weder Kind noch Hund gehen hier an die Sträucher.
     
    #2 KsCaro
  3. Hasel wird aber sehr groß, wenn du ihn nicht wirklich regelmäßig schneidest. Wir haben eine alte Haselhecke neben der Einfahrt, der einzelne Flieder darin führt ein jämmerliches Dasein am Existenzminimum.
    Andererseits ist Hasel natürlich schon toll, und man hat auch was davon.
    Sommerflieder fällt mir noch ein, Bauernjasmin, Kornelkirsche, Schneeball. Eibe, wenn's immergrün sein soll (und giftig sein darf).
     
    #3 snowflake
  4. Wir schneiden tatsächlich einmal jährlich auf Zaunhöhe runter. :tuedelue:
     
    #4 KsCaro
  5. Aber dann trägt euer Hasel nie, oder? Trägt der an so jungem Holz?
     
    #5 snowflake
  6. Doch, der ist über und über voller Haselnüsse. Unser Garten ist der Geheimtipp für die Eichhörnchen der Nachbarschaft - trotz Hund. ;)

    Sogar der Holunder der jedes Jahr um gute 2-3 Meter gekürzt wird trägt Früchte, dafür brauchen wir bald eine Kettensäge um durch zu kommen, die Stämme sind dicker als meine Oberarme. :D
     
    #6 KsCaro
  7. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pflanzen für Hecke (ohne Stacheln oder Dornen)“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden