Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Petition für ein Verbot der Massentierhaltung / Bundestag


  1. Was die deutsche subventionierte Fleisch- und Milchindustrie an Umweltzerstörung in anderen Ländern verursacht


    In den letzten 50 Jahren hat sich der weltweite Fleischkonsum verfünffacht. Weltweit steigt die Nachfrage nach Fleisch und vor allem Geflügel steil an. Um sie zu decken, muss die globale Fleischproduktion bis 2050 auf 470 Millionen Tonnen erhöht werden. Dazu verwendet die Fleischindustrie: Impfstoffe, Antiparasitika und Produkte im Bereich der Antibiotika für Schweine, Geflügel und Rinder! Deutschland ist nicht nur einer der größten Fleischproduzenten, sondern auch einer der größten Milchproduzenten weltweit...



    [​IMG]
     
    #1581 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Niederlande: Mob von Schweinebauern terrorisiert Tierschutz, zertrümmert Autos


    Als Reaktion auf friedlichen Protest gegen tierquälerische Schweinefabrik erscheint organisierte Bande von 200 Schlägern: Totalschaden an 4 Autos, angezündetes Zelt, Körperverletzung...



    [​IMG]
     
    #1582 Mausili

  4. Jedes dritte Stück Schweinefleisch mit antibiotikaresistenten Keimen belastet


    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace Österreich hat handelsübliches Schweinefleisch auf Keime testen lassen, die gegen Antibiotika resistent sind. Das Ergebnis: Jedes dritte Stück Schweinefleisch ist mit resistenten Erregern belastet...



    [​IMG]
     
    #1583 Mausili

  5. Nitrat aus Gülle: Ist Trinkwasser gesundheitsschädlich?


    In der Nutztierhaltung werden weltweit Unmengen an Futtermitteln eingesetzt. Ein Großteil des Futters wird nicht etwa zu Fleisch, Milch oder Eiern, sondern zu Gülle. Diese Gülle wird in Deutschland normalerweise auf landwirtschaftlichen Flächen entsorgt und versickert dort. Die europäische Düngeverordnung lässt das zu...



    [​IMG]
     
    #1584 Mausili

  6. Demonstration in Hannover: Tierschützer fordern Schließung aller Schlachthöfe


    Rund 300 Tierschützer sind am Sonnabend durch die Innenstadt marschiert und haben die Schließung aller Schlachthöfe in Deutschland gefordert...



    [​IMG]

    Massentierhaltung: Wie lang Nutztiere leben könnten - und wie alt sie tatsächlich werden


    Unsere Grafik zeigt: Die meisten Tiere in der konventionellen Tierproduktion erleben nur einen Bruchteil ihrer möglichen Lebensspanne. Und Millionen von ihnen sogar nur den ersten Tag...



    [​IMG]
     
    #1585 Mausili

  7. 1 Mio. Stimmen gegen die grausame Käfighaltung -->> AKTION


    Mehr als 300 Millionen Tiere in der europäischen Landwirtschaft leiden in Käfigen. Gemeinsamen haben wir jetzt die Möglichkeit, mit der Europäischen Bürgerinitiative „Käfighaltung beenden“ ihr Leiden zu beenden. Wir benötigen 1 Million gültige Unterschriften, um die Europäische Kommission aufzufordern, diese unwürdige Behandlung von landwirtschaftlich gehaltenen Tieren zu beenden...



    [​IMG]
     
    #1586 Mausili

  8. VIER PFOTEN Stellungnahme zur Neuregelung der Kastenstandhaltung - Quälerei geht weiter!


    Hamburg, 28. Mai 2019 – Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kündigt eine Neuregelung der Kastenstandhaltung an. Morgen soll die Länder- und Verbändebeteiligung zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung beginnen. Die bisherige Kastenstandhaltung in Deutschland verstößt gegen geltendes Recht. Die geplante Verordnung soll für mehr Platz und Tierwohl im Schweinestall sorgen – allerdings mit einer Übergangsfrist von bis zu 17 Jahren. VIER PFOTEN verurteilt die Dauer der Frist und fordert zeitnahe Verbesserungen für Millionen Sauen...



    [​IMG]
     
    #1587 Mausili

  9. Zur Info aus „agrarheute“: So will Klöckner das Kastenstandsurteil umsetzen – Übergangsfrist 15 Jahre!!!




    [​IMG]
     
    #1588 Mausili

  10. Tierwohl: Schweinestall der Zukunft


    Mastschweine fristen ihr Dasein meist in engen Ställen, ohne Auslauf oder Beschäftigungsmöglichkeit. Vielen Konsumenten gefällt das nicht. Deshalb unterstützt das Bundeslandwirtschaftsministerium ein Projekt, das die Lebensbedingungen der Schweine verbessern könnte. Es ist allerdings kostspielig...



    [​IMG]
     
    #1589 Mausili

  11. Eine Million EU-Bürger_innen für ein Ende der Käfighaltung


    Petition “End The Cage Age” knackt die kritische Marke und schreibt Geschichte für die Tiere!

    Mit dem heutigen Tag haben bereits über eine Million EU-Bürger_innen die Europäische Bürger_innen-Initiative “End The Cage Age – Käfighaltung beenden” – unterschrieben - die bisher größte Bewegung für mehr Tierschutz in der Europäischen Union...



    [​IMG]
     
    #1590 Mausili

  12. Kuhmilch: zwischen Tierleid und Klimakrise -->> VIDEO


    Kann man guten Gewissens Kuhmilch trinken? Zum Weltmilchtag 2019 will der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN eine Entscheidungsgrundlage bieten!

    Die globale Kuhmilch-Produktion nahm in den letzten Jahren stetig zu – ein Plus von mehr als 30 % seit 2005. Auch in Österreich ist dieser Trend merkbar. Auf der Strecke bleiben beim Milchwirtschaftswachstum allerdings Tierschutz- und Umweltbedenken. In einem neuen Video des VGT werden aktuelle Kritiken von Tier- und Klimaschützer_innen zusammengefasst...


    [​IMG]
     
    #1591 Mausili

  13. Diese Studien zeigen den Einfluss der Tierhaltung auf die Klimakatastrophe


    Die globale Tierhaltung gehört zu den schlimmsten "Klimakillern". Der Flächenverbrauch, der Anbau der Futtermittel und der Ausstoß von Methangasen trägt wesentlich zur Überhitzung des Klimas bei. Tierprodukte zu meiden ist daher der wichtigste Schritt, den jeder Einzelne tun kann. Wissenschaftliche Studien belegen das...



    [​IMG]
     
    #1592 Mausili

  14. Malgersdorf - Feuer zerstört Bauernhof: Tiere sterben - Millionenschaden


    Bei einem verheerenden Brand auf einem Bauernhof in Engersöd (Malgersdorf) sind am frühen Sonntagmorgen viele Tiere gestorben. Der Schaden ist über eine Million Euro hoch...



    [​IMG]
     
    #1593 Mausili

  15. Weltmilchtag - und eine großartige Kundgebung!


    Weltmilchtag – die ‚Kontra-Fakten‘!

    2016 schrieben wir auf unserer Homepage: ‚Auf ORF.at konnte man es kürzlich lesen – die Milcherzeugung in Österreich steigt trotz weniger Kühe! Wie kann das sein?' ...



    [​IMG]
     
    #1594 Mausili

  16. Kritik an Schlachthof-Veterinären -->> Machtlose Kontrolleure


    Nach den Skandalen an niedersächsischen Schlachthöfen wird die Kritik an den dort arbeitenden Tierärzten lauter: Viele seien nicht unabhängig...

     
    #1595 Mausili

  17. TV-Tipp: "Gülle: Vom Naturdünger zum Umweltdesaster"
    Heute, Freitag, 7. Juni 2019, um 16:45 Uhr auf Arte


    Deutschland und Frankreich sind die Nitrat-Sünder der EU: In beiden Ländern überschreiten zahlreiche Messstellen den Richtwert von 50 Milligramm pro Liter für Nitrat im Grundwasser. Besonders dort, wo intensive Schweinemast betrieben wird, ist das Grundwasser in Gefahr. In Deutschland im sog. Schweinegürtel zwischen NRW und Niedersachsen, in Frankreich vor allem in der Bretagne...



    [​IMG]
     
    #1596 Mausili

  18. Herzzerreißende Trennung von Kuh und Kalb -->> VIDEO


    Welches Leid hinter Milch steckt, ist für viele Menschen nicht auf den ersten Blick erkennbar. Kein Wunder, schließlich wird keine Industrie in der Werbung so idyllisch dargestellt wie die Milchindustrie. Doch die Bilder entsprechen nur selten der Realität.

    Dieses Video zeigt nur einen Bruchteil des Leids, das Kühe und Kälber in der Milchindustrie über sich ergehen lassen müssen, aber es reicht schon, um uns das Herz zu zerreißen. Geht es Ihnen auch so?

    Quelle & zum Video

    [​IMG]
     
    #1597 Mausili

  19. End the Cage Age - Käfighaltung beenden: Jetzt unterstützen! -->> PETITION


    Für über 700 Millionen Tiere allein in Europa ist es traurige Realität, ein ganzes Leben in Käfigen zu fristen. Von der Geburt bis zum Tod müssen sie hinter Gittern unvorstellbare Qualen durchmachen - fernab von ihren natürlichen Lebensumständen.

    Um dem endlich ein Ende zu setzen, haben wir uns gemeinsam mit 140 internationalen internationalen Tier- und Umweltschutzorganisationen zur Initiative „End the Cage Age“ zusammengeschlossen!...



    [​IMG]
     
    #1598 Mausili

  20. Dieses Foto zeigt Folgen der Milchproduktion für Kühe


    Was die Milchproduktion für Kühe bedeutet, lässt sich am besten mit einem Vergleich beobachten. Das Bild zeigt zwei Kühe derselben Rasse. Auf der rechten Seite sieht man eine Kuh, die für die Milcherzeugung gehalten wird. Links eine Kuh, die der Milchindustrie entkommen ist und auf einem Lebenshof (Hof Butenland) lebt...



    [​IMG]
     
    #1599 Mausili

  21. Macht das BMEL jetzt auch noch Schleichwerbung für Nestlé?


    Landwirtschaftsministerin Julia Klöcker steht seit Beginn ihrer Amtszeit in der Kritik von Umwelt- und Tierschützern. Sie blockiere eine ökologische Agrarwende, boykottiere Verbesserungen im Bereich des Tierschutzes und fördere besonders umweltschädliche Großbetriebe der Agrarwirtschaft...



    Wahrscheinlich baut unsere Weinkoenigin vor & sichert sich schon einen lukrativen Job in der Industrie, denn als Landwirtschaftsministerin ist sie m. E. voellig ungeeignet

    [​IMG]
     
    #1600 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Petition für ein Verbot der Massentierhaltung / Bundestag“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden