Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Petition für ein Verbot der Massentierhaltung / Bundestag


  1. Vorankuendigung: Aufruf zur "Wir haben es satt!"- Demo am 19.01.2019 - Berlin, Brandenburger Tor


    Gutes Essen, eine klimagerechte Landwirtschaft und der Erhalt der Bauernhöfe – das steht 2019 auf dem Spiel. Bei der kommenden Reform der EU-Agrarpolitik (GAP) entscheidet sich, welche Landwirtschaft mit den 60 Milliarden Euro Jahr für Jahr unterstützt wird...



    [​IMG]
     
    #1461 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. SOS: Wir brauchen Sie - Große Demonstration vor dem Oldenburger Skandal-Schlachthof!


    Der Schlachthof muss für immer geschlossen bleiben, jetzt zählt jede Stimme!

    Seitdem wir Anfang November die grausamen Bilder aus dem Rinderschlachthof in Oldenburg veröffentlicht haben, geht es mit einer Skandal-Nachricht nach der anderen um den Betrieb weiter. Waren die Aufdeckungen für sich schon schlimm genug, zeigt sich immer mehr, wie abscheulich die gesamten Umstände um den Schlachthof sind und schon seit langem waren auch bereits bekannt waren. Die vorläufige Stilllegung der Anlage war ein erster Erfolg, aber natürlich kann es für uns und jeden mitfühlenden und -denkenden Menschen nur ein Ziel geben: die endgültige Schließung des Horror-Betriebs! Und dafür wollen und müssen wir unbedingt gemeinsam mit Ihnen am 8. Dezember demonstrieren!...


    [​IMG]
     
    #1462 Mausili

  4. Drei Viertel der Schweizer wollen Massentierhaltung abschaffen


    Die Massentierhaltungs-Initiative stösst beim Volk auf viel Sympathie. Drei Viertel der Schweizer sagen Ja zur Abschaffung der Massentierhaltung...



    [​IMG]
     
    #1463 Mausili

  5. Wir fordern: der Schlachthof muss für immer geschlossen werden!


    Die traurigen und grausamen Bilder aus dem Oldenburger Schlachthof, die wir Anfang November veröffentlicht haben, hat sicherlich jeder, dem das Leben der Tiere am Herzen liegt, noch vor Augen. Viel ist seitdem passiert und der Schlachthof ist inzwischen vorübergehend stillgelegt. Das ist natürlich für uns und alle, die sich gemeinsam mit uns für die Tiere einsetzen, nicht genug und daher demonstrierten wir gestern gemeinsam mit über 450 Menschen direkt vor dem Schlachthof und forderten die endgültige Schließung und ein Ende der Tierquälerei!...



    [​IMG]
     
    #1464 Mausili

  6. Den Dialog suchen: Einsatz beim Tollwood


    Regelmäßig sind unsere Aktiven in ganz Deutschland unterwegs, um Menschen über Massentierhaltung zu informieren und sie für eine vegane Ernährung zu gewinnen. Wie es ist, im Outdoor-Einsatz auf Münchens großem, alternativen Stadtfestival »Tollwood« unterwegs zu sein, berichtet Jonas aus unserem Straßenkampagnen-Team...



    [​IMG]
     
    #1465 Mausili

  7. Futtermittel-Skandal um genmanipulierte Bakterien


    ( 12.12.2018 ) In rund einem Drittel der europäischen Länder wurden Futtermittelzusätze entdeckt, die mit gentechnisch veränderten Bakterien verunreinigt sind. Obwohl die zuständigen Behörden mindestens seit 2014 von dem Problem wussten, reagierten sie erst jetzt...



    [​IMG]
     
    #1466 Mausili

  8. Stall einsturzgefährdet -->> Putenstall in Flammen: 4.000 Tiere sterben


    Ein Putenstall in Halenhorst (Gemeinde Großenkneten) ist am Mittwochvormittag aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Bei dem Feuer sind 4.000 Puten gestorben...


    [​IMG]
     
    #1467 Mausili

  9. Tuberkulose Im Kreis Cloppenburg -->> Offene TBC bei mehreren Schlachthofmitarbeitern


    Die betroffenen Mitarbeiter sollen in der Grobzerlegung tätig sein. Nach Angaben des Gesundheitsamtes wurden umgehend Untersuchungen im Umfeld der Erkrankten angestellt...



    [​IMG]
     
    #1468 Mausili

  10. Bundesregierung darf katastrophale Bedingungen in der Nutztierhaltung nicht ignorieren


    Greenpeace, foodwatch und VIER PFOTEN fordern flächendeckende, wirksame Verbesserungsmaßnahmen der Tiergesundheit bei Nutztieren...



    [​IMG]
     
    #1469 Mausili

  11. Die Fleischindustrie in Schieflage - TIF-Jahresrückblick 2018


    Die Tierrechtsbewegung ist im Aufwind. Immer mehr wehren sich gegen die Tierausbeutung. Nun spürt die Tierindustrie den Widerstand. Doch zum Jubeln ist es noch zu früh...



    [​IMG]
     
    #1470 Mausili

  12. Tierschützer postieren sich am Altenburger Schlachthof ( Sonntag, 23.12.2018 )


    Am Altenburger Schlachthof wollen sich am Wochenende Dutzende Aktivisten einfinden. Die Tierschützer planen eine Mahnwache an der Zufahrt, um den zur Schlachtung antransportierten Tieren ein letztes Geleit zu geben...



    [​IMG]
     
    #1471 Mausili

  13. Ostrach -->> Petition ist gescheitert: Gute Chancen für Mega-Stall mit 1000 Kühen


    Mehrere Landwirte aus dem Ostracher Teilort Hahnennest planen einen 1000-Kühe-Stall. Der Petitionsausschuss des Landtages hat sich am Donnerstag mit der Petition einer Bürgerinitiative befasst, die sich dagegen wendet. Die Entscheidung: Im Genehmigungsverfahren wurden die gesetzlichen Vorgaben eingehalten, heißt es in einer Pressemitteilung des Landtags. Die Petenten zeigten sich enttäuscht und erwägen über den BUND eine Klage gegen das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren...


    [​IMG]
     
    #1472 Mausili

  14. Essen ist politisch: Wir haben es satt!


    Der NABU ruft mit vielen anderen Organisationen zur „Wir haben es satt!“-Demo am 19. Januar in Berlin auf

    Die Ereignisse rund um das Vögel- und Insektensterben, die Wiederzulassung von Glyphosat sowie die aktuellen Verhandlungen zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU nach 2020 zeigen es deutlich: Europa braucht dringend eine grundlegende Reform der Landwirtschafts- und Ernährungspolitik...



    [​IMG]
     
    #1473 Mausili

  15. Demo vor Schlachthof: Tierschutz-Aktivisten verabschieden sich von Schweinen


    Altenburg - Tierschutz-Aktivisten haben vor einem Schlachthof in Altenburg gegen Massentierhaltung und Tiertransporte protestiert...



    [​IMG]
     
    #1474 Mausili

  16. Von der Alm in die Türkei: Österreichische Rinder auf grausamen Tiertransporten -->> VIDEO & PETITION


    Der VGT hat den Weg der österreichischen Rinder zurückverfolgt. Abgeordnete zum Europäischen Parlament fordern Transport-Stopp. „Wir fordern die Bundesministerin Beate Hartinger-Klein dazu auf, diese 100.000 Unterschriften endlich entgegenzunehmen und sich für Verbesserungen einzusetzen.“...

    Quelle & zum Video & zur Petition



    [​IMG]
     
    #1475 Mausili

  17. Entscheidungsjahr 2019: Wir gehen auf die Straße! (19.01.2019 in Berlin)


    Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

    unser Agrarsystem steckt in der Krise. Der Klimawandel, der Verlust an Biodiversität und fruchtbaren Böden, die Aneignung von Land und Saatgut durch immer weniger Konzerne – so kann es nicht weitergehen. Im Jahr 2019 stehen ganz konkrete, wichtige Entscheidungen an:...



    [​IMG]
     
    #1476 Mausili

  18. „Das Tierwohl ist unter aller Sau“


    Schlachtung Die Schweinehaltung steckt tief in einer Krise: Eine Tagung zeigt die mangelhafte Umsetzung des Tierschutzgesetzes.

    Kreis. Mit dem Tierschutz ist es in Deutschland bestens bestellt. Zumindest in der Theorie. Doch mitunter bei der Schweinehaltung klaffen Tierschutzgesetz und Praxis weit auseinander - dies zeigte eine Tagung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen. Das Nürtinger Team der Jungen Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), ein Zusammenschluss von Studierenden an der HfWU, informierte dabei zum Thema „Eingriffe an Nutztieren - wie lässt sich das Tierschutzgesetz integrieren?“...



    [​IMG]
     
    #1477 Mausili

  19. Antrag beim Bundesverfassungsgericht: Berlin fordert mehr Tierschutz in deutschen Schweineställen


    Haben Schweine im Stall zu wenig Platz? Der Berliner Senat sagt ja und will die Regelungen vom höchsten Verfassungsgericht in Karlsruhe prüfen lassen. Der Bauernverband reagiert empört - weil eine neue Verordnung das gesamte Bundesgebiet betreffen würde...



    [​IMG]
     
    #1478 Mausili

  20. Großdemo für eine tierfreundlichere und nachhaltigere Landwirtschaft


    Kommt nach Berlin zur „Wir haben es satt“-Demo am 19. Januar 2018!

    Wie jedes Jahr findet im Januar in Berlin die Demo "Wir haben es satt" (Link: ) statt. Über 30.000 Menschen kommen zusammen, um für eine Agrarwende hin zu mehr Tier- und Umweltschutz zu demonstrieren. Bei der EU-Agrarreform entscheidet sich in diesem Jahr, welche Landwirtschaft zukünftig mit 60 Milliarden EUR unterstützt wird. Bei diesem Prozess ist die Bundesregierung maßgeblich beteiligt...



    [​IMG]
     
    #1479 Mausili

  21. Schweinehaltung: Tierschutz kontra Realität


    Tierschutzgesetz und Praxis klaffen bei der Schweinehaltung mitunter weit auseinander. Dies hat eine Tagung an der HfWU gezeigt...



    [​IMG]

    Initiative im Bundesrat -->> Bundesweite Videoüberwachung in Schlachthöfen

    Nach Tierquälereien in zwei Schlachthöfen startet Niedersachsens Landwirtschaftsministerin im Bundesrat eine Initiative für bundesweite Videokontrollen. Doch reicht das?...



    [​IMG]
     
    #1480 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Petition für ein Verbot der Massentierhaltung / Bundestag“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden