Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Petition - Ausstieg, aus dem Atomausstieg


  1. Greenpeace-Analyse: Radioaktives Wasser aus Fukushima droht in den Pazifik zu gelangen -->> Katastrophaler Wasserschaden


    Der GAU von Fukushima ist längst nicht im Griff. Gewaltige Mengen kontaminierten Wassers aus der Anlage könnten in den Pazifik fließen – eine Geschichte menschlichen Versagens...



    [​IMG]
     
    #641 Mausili
  2. TV-Tipp: "Hambacher Wald Schlacht oder Schlichtung?"
    Mitschnitt der Reportage bei Report Mainz


    Klimaschützer und Polizei kämpfen im Hambacher Wald erbittert gegeneinander. Schon bald soll der Wald wieder von Baumhäusern geräumt werden. Eine friedliche Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht...



    [​IMG]
     
    #642 Mausili

  3. Fridays for Future: Schulstreik für Kohleausstieg


    Update: Am 25. Januar tagte die Kohlekommission zum wahrscheinlich entscheidenden Mal. Fridays for Future hatte zum Schulstreik aufgerufen, um zu zeigen, wie Ernst es uns ist. Mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler folgten unserem Aufruf und sind aus ganz Deutschland nach Berlin gereist. Wir alle haben gemeinsam vor dem Bundeswirtschaftsministerium und dem Kanzleramt für den Kohleausstieg demonstriert. Auch in Gießen, München und Frankfurt gingen die Schüler und Schülerinnen auf die Straße. Unsere Botschaft ist angekommen. Nun gilt es noch auf die Entscheidung der Kohlekommission abzuwarten...



    [​IMG]
     
    #643 Mausili

  4. Kohlekommission einigt sich auf Kohleausstieg 2035 bis 2038


    Nach einer Verhandlungsnacht hat sich die Kohlekommission auf einen Kohleausstieg in Deutschland bis 2035, spätestens bis 2038 geeinigt. Das gaben mitverhandelnde Umweltverbände am frühen Morgen bekannt. Gegen Mittag wollen sich die Verhandler gegenüber den Medien zu Details äußern...


    [​IMG]

    Der Kohleausstieg ist beschlossen!

    Der Anfang ist gemacht: Deutschland hat endlich einen Fahrplan, wie das Land kohlefrei werden kann. Doch das gesetzte Enddatum 2038 ist inakzeptabel. Wir müssen daher weiter für einen schnelleren Ausstieg streiten!

    Nach 21 Stunden zäher Verhandlungen hat sich die Kohlekommission heute, am frühen Samstagmorgen, auf einen wichtigen, einen überfälligen Schritt geeinigt: In weniger als 20 Jahren wird das letzte Kohlekraftwerk in Deutschland vom Netz gehen...


    [​IMG]
     
    #644 Mausili

  5. Kohlekommission? Ungenügend.


    Der Kompromiss der Kohlekommission reicht einfach nicht. Viel zu viel bleibt vage. Lies hier, was jetzt passieren muss, um dem Klima wirklich zu helfen.

    Verhandlungen bis tief in die Nacht. Gepoker. Am Ende gibt und gewinnt jeder was. So kennt man Tarifverhandlungen. Und so lief es auch in der Nacht auf Samstag bei der Endrunde der Kohlekommission...


    [​IMG]

    Kohleausstieg beschlossen

    Das Kohlekommissions-Ergebnis ist da. Der klimapolitische Stillstand in Deutschland ist endlich beendet. Das wäre ohne den Einsatz der zigtausend Menschen, die sich in den letzten Monaten für den Klimaschutz engagiert haben, nicht möglich gewesen. Das von der Kommission vorgelegte Enddatum 2038 ist jedoch viel zu spät und die Stilllegungen der nächsten Jahre zu wenig, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Wir werden weiter dafür kämpfen müssen, dass Deutschland seinen Beitrag zum Pariser Klimaabkommen erfüllt...


    [​IMG]
     
    #645 Mausili

  6. Das ist kein Konsens! Wut, Frust und Protest – Aufruf zur bundesweiten Aktionswoche -->> INFO'S


    Das Ergebnis der Kohlekommission ist kein Konsens. Wir gehen dagegen auf die Straße und machen klar: Nur der sofortige Kohleausstieg ist vereinbar mit Klimagerechtigkeit und dem 1,5°-Ziel! Mit den dezentralen Aktionstagen tragen wir unseren Protest aus den Braunkohlegruben in die Städte und Dörfer, denn dieses desaströse Ergebnis geht uns alle an!...



    [​IMG]

    TV-Tipp: "Teurer Kohlekompromiss - Milliarden für den Ausstieg"
    Mitschnitt der Reportage von gestern Abend im ZDF (Frontal 21)


    Zum Schutz von Klima, Umwelt und Gesundheit soll spätestens Ende 2038 die Zeit der Kohleverstromung endgültig vorbei sein. Das hat die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission fast einstimmig beschlossen...



    [​IMG]
     
    #646 Mausili

  7. Kohlekommission: Mit Volldampf in die Klimakrise


    Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

    am vergangenen Samstag legte die Kohlekommission ihre Empfehlungen an die Bundesregierung vor: Danach soll im Jahr 2030 noch immer fast die Hälfte der Kohlekraftwerke laufen, erst 2038 würde in Deutschland der letzte Kohlemeiler vom Netz gehen. Was in der Presse vielfach als Durchbruch für den Klimaschutz gefeiert wurde, bedeutet in Wahrheit, dass die Bundesrepublik ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Klima-Abkommen meilenweit verfehlen würde. Die Klimakrise lässt sich mit diesem halbgaren Ausstiegsplan nicht abwenden...



    [​IMG]
     
    #647 Mausili

  8. Save the Date: Anti-Atom-Demos in Ahaus und Neckarwestheim


    Am 9. März findet in Ahaus eine überregionale Demonstration gegen Atomkraft, gegen die unzureichende Sicherheit der Atommüll-Zwischenlager und gegen weitere Castor-Transporte statt. .ausgestrahlt beteiligt sich an der Organisation. Mach am besten gleich ein fettes Kreuz in Deinen Kalender und sei im März mit dabei! Infos und Flyer findest Du auf unserer Shop-Seite...



    [​IMG]
     
    #648 Mausili

  9. Kohle-Kompromiss – schlecht fürs Klima


    Der Kompromiss der Kohle-Kommission hat Vor- und Nachteile. Er ist gesellschaftspolitisch ein Fortschritt und demokratiepolitisch von Vorteil. Erstmals haben jetzt auch die Hardliner in Politik und bei den alten Energieversorgern anerkannt, dass Deutschland eine Energiewende braucht und das Kohlezeitalter zu Ende geht. Ein Kommentar von Franz Alt...





    [​IMG]
     
    #649 Mausili

  10. Warum die Atomkraft keine Option für den Klimaschutz ist


    Die Diskussion um Klimawandel und Kohleausstieg bringt auch diejenigen wieder auf den Plan, die es für eine gute Idee halten, mit Atomkraftwerken das Klima zu retten. Doch das klappt weder durch Neubauten noch durch Laufzeitverlängerungen der alten Reaktoren. Die Atom-Option ist zu langsam, viel zu teuer, und mit einem modernen Stromsystem nicht vereinbar...



    [​IMG]
     
    #650 Mausili

  11. Kohleausstieg: Jetzt starten mit Taten! -->> PETITION


    RAN ANS WERK: RAUS AUS DER KOHLE!

    Die Vorschläge der Kohlekommission liegen auf dem Tisch, jetzt muss sie die Bundesre*gie*rung umsetzen. Das ist kein Selbstläu*fer! Schon jetzt werden die Empfehlungen von allen Seiten beschossen, nicht zuletzt von RWE. Und ja, für das Klima sind sie viel zu wenig. Aber: Sie beenden den jahrelangen Still*stand! Werden sie konsequent umgesetzt, können sowohl der Hambacher Wald als auch die von Braunkohletagebauen bedrohten Dörfer gerettet werden. Doch auch die Lan*desre*gierungen müssen handeln, die Tagebaupläne verändern und gute Lösungen für die betroffenen Menschen finden. Unterstützen Sie unseren Appell und fordern Sie Altmaier und Co. auf: Beenden Sie die Zerstörung!...



    [​IMG]
     
    #651 Mausili

  12. Nie wieder Super-GAU! – Aktionen zum Jahrestag -->> Mahnwachen & Demos


    Die Atom-Katastrophe von Fukushima jährt sich am 11. März 2019 zum achten Mal und dauert bis heute an, mit gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen von immensem Ausmaß...



    [​IMG]
     
    #652 Mausili

  13. Kohle ist kein Kompromiss – nutzt jetzt eure Verbrauchermacht!


    Bis 2038 soll Deutschland aus der klimaschädlichen Kohle aussteigen. Klimaaktivisten und Umweltschützern ist das zu spät. Und auch wir finden: Es ist Zeit, dass wir den Ausstieg selbst in die Hand nehmen...


    [​IMG]
     
    #653 Mausili

  14. Versorgen in Zukunft Hightech-Flaggen unsere Städte mit Strom?


    Beim Thema erneuerbare Energien ist noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn: Auch Fahnen, die im Wind flattern, könnten in Zukunft Strom produzieren...



    [​IMG]
     
    #654 Mausili

  15. Fukushima-Demo in Neckarwestheim am 10.3.2019 -->> PROGRAMM


    eine der schlimmsten Atomkatastrophen ist gerade mal acht Jahre her – und schon trauen sich Medien und Atomlobby wieder, die Mär vom Klimaschutz durch Atomenergie zu verbreiten. Dabei braucht es weder Atom noch Kohle, um unseren Energiebedarf zu decken – sondern einen raschen Ausbau der Erneuerbaren Energien. Deshalb fordert das Bündnis „Endlich Abschalten“: „Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!“ und ruft kurz vor dem Fukushima-Jahrestag zu einer Demonstration zum AKW Neckarwestheim auf...



    [​IMG]
     
    #655 Mausili

  16. Sternmarsch im Rheinland -->> „Alle Dörfer bleiben!“ am 23. März 2019 -->> PROGRAMM


    Der vorläufige Rodungsstopp im Hambacher Forst ist ein großer Erfolg! Diesen wollen wir nutzen, um weiter dafür zu kämpfen, dass Braunkohle im Boden bleibt. Um einen sich selbst beschleunigenden Klimawandel aufzuhalten, müssen alle Tagebaue gestoppt werden. Auch der Tagebau Garzweiler – dort sind zur Zeit noch fünf Dörfer von der Abbaggerung bedroht.



    [​IMG]
     
    #656 Mausili

  17. Forscher machen aus CO2 wieder Kohle


    Klimakiller lässt sich dank eines innovativen Ansatzes dauerhaft aus der Atmosphäre entfernen.

    Kohlekraftwerke könnten eine Renaissance erleben, weil sie die Umwelt künftig kaum noch belasten. Aus den Rauchgasen soll das Kohlendioxid (CO2) abgetrennt und in Kohle zurückverwandelt werden. So jedenfalls stellen es sich Forscher an der RMIT University vor. Dann könnten die bestehenden Kraftwerke weiterbetrieben werden, statt zusätzlich riesige Flächen für Solarkraftwerke und Windgeneratoren auszuweisen...



    [​IMG]
     
    #657 Mausili

  18. Europa ohne Atom: EURATOM abschaffen! -->> AKTION


    Mach mit und unterzeichne:

    Der mehr als 60 Jahre alte Euratom-Vertrag fördert bis heute Bau und Entwicklung neuer Atomkraftwerke in der EU. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Ich fordere die Bundesregierung auf, alle nötigen Schritte auf den Weg zu bringen, um Euratom in seiner bisherigen Form abzuschaffen oder den Euratom-Vertrag von einem Atom-Förder- zu einem Atomausstiegs-Vertrag umzuschreiben...



    [​IMG]
     
    #658 Mausili
  19. Fukushima mahnt: Europas AKW-Park wird immer älter

    Ökoinstitut warnt aus Anlass des Jahrestags der japanischen Reaktorkatastrophe vor den zunehmenden Risiken der Uralt-Reaktoren

    Am 11. März jährt sich die mehrfache Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima zum achten Mal, und eine Beherrschung der Folgen ist noch lange nicht in Sicht. Telepolis hat darüber über die Jahre des öfteren berichtet, zuletzt vergangene Woche. Am 11. März hatte ein besonders schweres Erdbeben vor der japanischen Küste nordwestlich von Tokyo einen Tsunami ausgelöst, dem in der Präfektur Fukushima Tausende Menschen zum Opfer fielen...



    [​IMG]
     
    #659 Mausili

  20. Braunkohle vernichtet Dörfer -->> Sternmarsch am 23.03.2019 -->> PROGRAMM


    Häuser werden abgerissen, Bäume gefällt, Menschen vertrieben – der Energiekonzern RWE macht Tempo, um seine zerstörerischen Braunkohlepläne im rheinischen Revier umzusetzen. Obwohl die Kohlekommission schon Ende Januar den Weg frei gemacht hat für den Kohleausstieg in Deutschland, schafft RWE unbeirrt weiter Fakten.

    Betroffene aus von der Abbaggerung bedrohten Dörfern wollen das nicht länger akzeptieren. Am 23. März rufen sie im Bündnis „Alle Dörfer bleiben“ zu einem Sternmarsch auf, der den Widerstand auf die Straße bringt. Seien Sie dabei und setzen Sie ein Zeichen gegen klimaschädliche Braunkohle und für die Rettung der Dörfer!...



    [​IMG]
     
    #660 Mausili
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Petition - Ausstieg, aus dem Atomausstieg“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden