Peety: Ein Hund auf Rezept

Mach ich. Kann aber noch etwas dauern. Hier liegen noch so einige Bücher, auf dem SuB.
 
Mach ich. Kann aber noch etwas dauern. Hier liegen noch so einige Bücher, auf den SuB.
:D Wie bei mir...im Moment lese ich das Buch von der Sylter TAin (die ihr Gestüt verkauft) bzw. gestern beendet. Nun lese ich mal wieder ein Sachbuch "Aggressionsverhalten beim Hund" Und da warten noch ein paar auf mich. Also kein Stress ;)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Peety: Ein Hund auf Rezept“ in der Kategorie „Schmökerstube“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Antworten
1
Aufrufe
76
MissNoah
MissNoah
bxjunkie
Nein, ein Hochhaus ist es nicht. Wenn ich es richtig zuordne, ist es im 1. OG eines dreistöckigen Hauses.
Antworten
5
Aufrufe
205
snowflake
snowflake
bxjunkie
Nur fällt man besser nicht ins Wasser.
Antworten
8
Aufrufe
182
snowflake
snowflake
Z
Zum Thema gemischtgeschlechtlich : Nach meiner Erfahrung kann es individuell sehr unterschiedlich sein. Es hängt unter anderem davon ab, wie triebig der Rüde tatsächlich ist. Adolf hatte auch noch seine Eier, aber war nicht übermäßig schwanzgesteuert. Wenn's geduftet hat klar hinterher und...
Antworten
27
Aufrufe
631
Milu
sleepy
Antworten
1
Aufrufe
131
Crabat
Crabat
Zurück
Oben Unten