Paderborn: Kastrationspflicht für Katzen ist da!

  • Mausili
Katzenkastration für den Tierschutz

Aktuell gilt in der Landeshauptstadt Düsseldorf eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Freigänger-Katzen. Sie soll die Population eindämmen und so Katzen vor Krankheiten und Verletzungen schützen, die durch Revierkämpfe verursacht werden. Um auf die Kastrationspflicht aufmerksam zu machen und über den Sinn und Zweck zu informieren, hat das Institut für Verbraucherschutz und Veterinärwesen ein Faltblatt herausgegeben...



:Katze:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili


Streunerkatzen können kostenlos kastriert werden

Bereits zum sechsten Mal starten Tierschützerinnen, Tierärztinnen und Tierärzte in Niedersachsen eine Kastrationsaktion, um die Zahl verwilderter Hauskatzen einzudämmen. Dabei erhalten sie Unterstützung vom Land...



:fuerdich:



Tierheimleiter fordern Kastration für freilaufende Katzen

Demmin und Altentreptow haben ein Katzenproblem. Es gibt viel zu viele von ihnen. Eine Katzenschutzverordnung könnte für Abhilfe sorgen...



:Katze:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili


Aschaffenburg bekommt eine Katzenschutzverordnung

Der Umweltsenat des Aschaffenburger Stadtrates hat den Weg frei gemacht für eine Katzenschutzverordnung. Damit wird die Stadt die erst dritte Gebietskörperschaft in Bayern, die sich für eine rechtliche Grundlage zum Kastrieren von freilaufenden Katzen entschieden hat...



:danke2:
 
  • Mausili
Fremde Katzen sind nicht immer herrenlos

Ist Ihnen eine Katze zugelaufen, sollten Sie versuchen den Halter ausfindig zu machen

Katzen gelten als unabhängig und eigenständig. So kommt es vor, dass sich Samtpfoten mit Freigang auf ihren Streifzügen auch mal mehrere Anlaufstellen suchen und es sich dort einige Zeit gemütlich machen. Tierfreunde gehen häufig irrtümlich davon aus, dass diese Katzen herrenlos sind, sie Pflege und Zuwendung brauchen und bei ihnen bleiben können. Schließlich hat sich das Tier den neuen Platz selbst ausgesucht...



:Katze:
 
  • Mausili


Katzenschwemme im Landkreis Northeim reißt nicht ab

Die Zahl der Katzen, die irgendwo aufgefunden und von Tierschützern betreut werden müssen, nimmt immer mehr zu.

Hohnstedt – Es geht wuselig zu im Anbau von Betty Ludwig in Hohnstedt, wo die engagierte Katzenfreundin eigens eine eigene kleine Katzenstation eingerichtet hat. Seit zwölf Jahren kümmert sie sich um Katzenkinder, päppelt sie auf, gewöhnt sie an Menschen und versorgt sie medizinisch, bis sie zur Vermittlung geeignet sind...



:wut:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Paderborn: Kastrationspflicht für Katzen ist da!“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten