Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Paderborn: Kastrationspflicht für Katzen ist da!


  1. Und nach der Hundesteuer kommt die Katzensteuer?

    In Deutschland gibt es mittlerweile an manchen Orten ein Katzenproblem, wer einen Hund hat muss Steuern zahlen, wer eine Katze hat nicht. Ist das ungerecht oder völlig in Ordnung so? Was würde eine Katzensteuer bedeuten?...



    [​IMG]
     
    #381 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Der richtige Zeitpunkt zur Kastration


    Es gibt verschiedene Meinungen bezüglich des richtigen Zeitpunkts für eine Kastration. In der überwiegenden Zahl der Fälle werden Katzen nach dem Eintritt der Geschlechtsreife bzw. nach der ersten Raunze kastriert. Einige Tierärzte und insbesondere die Tierschutzorganisationen empfehlen die sogenannte Frühkastration, also die Kastration noch vor der Pubertät bzw. Geschlechtsreife. Die Befürworter der frühen Kastration sehen in dieser nicht nur das wirksamste Mittel gegen unerwünschten Nachwuchs, sondern führen gleichzeitig auch Vorteile für die Gesundheit der Katzen an. Die Gegner dieser Methode warnen hingegen vor negativen Folgen, wie z. B. einem erhöhten Risiko an Harnsteinen und einer mangelhaften Entwicklung der Jungtiere...



    [​IMG]
     
    #382 Mausili

  4. Deutscher Jagdverband fordert Kastrationspflicht: Müssen alle Katzen kastriert werden?


    Der Deutsche Jagdverband fordert eine Kastrationspflicht für Katzen. Jetzt stimmen auch Tierschützer zu: Katzen sollten pflichtmäßig kastriert werden...



    :spitze:
     
    #383 Mausili

  5. Bauen Sie eine Schlafkiste für Straßenkatzen

    Jetzt im Winter brauchen Straßenkatzen, die versteckt auf Hinterhöfen oder Industriegeländen, leben einen warmen, sicheren Platz zum Schlafen. Gemeinsam mit den örtlichen Tierschutzvereinen können Sie diesen scheuen Katzen mit derm Bau einer Schlafbox effektiv helfen. Der Selbstbau gelingt leicht mit einer Styroporkiste, stabiler Folie sowie Styroporkleber und Klebeband...





    [​IMG]
     
    #384 Mausili

  6. Katzenelend -- muss das sein?

    Wer schaut ihnen nicht gerne zu, den kleinen Katzenkindern, die lustig und tapsig miteinander toben, spielen und auch nur kuscheln.

    Doch wie sieht die Zukunft für diese kleinen "Fellbündel" aus, die ohne menschlichen Kontakt irgendwo in Schuppen, Scheunen oder verlassenen Grundstücken aufwachsen. Von ihrer Katzenmama ins Leben entlassen, fristen diese Jungtiere von da an ein zum Teil trauriges Dasein. Finden sie nicht Tierfreunde, die sich ihrer annehmen oder werden in Tierheimen aufgenommen, beginnt für sie der eigentliche Kampf ums überleben. Bei der Futtersuche werden sie verjagt oder leider auch gequält oder getötet. In Deutschland nimmt die Anzahl freilebender Katzen zu, inzwischen wird die Zahl derer auf ca 2 Millionen Tiere geschätzt...



    [​IMG]
     
    #385 Mausili

  7. Deutscher Jagdverband fordert: Kastrationspflicht für alle Katzen!

    Zuspruch von Tierschützern und Tierheimen

    Alle Katzen müssen kastriert werden - das fordert der Deutsche Jagdverband. Die Jäger haben die Katzen schon länger im Visier. Zuletzt forderte der Jagdverband eine Katzensteuer. Da liefen Tierschützer Sturm. Doch bei der Kastrationspflicht ist das anders...



    [​IMG]
     
    #386 Mausili

  8. Streit um Katzensteuer : Die drei „K“ für die Katze

    Kastration, Kennzeichung, Kontrolle: Diskussion um Katzensteuer wirft Fragen auf, Experten sehen Handlungsbedarf...



    [​IMG]
     
    #387 Mausili

  9. Frühlingswetter macht Katzen Lust auf Paarung

    VIER PFOTEN ruft jetzt zur Kastration von Freigänger-Katzen auf

    Hamburg, 22. Februar 2017 – Die Temperaturen steigen wieder und Katzen beginnen jetzt mit den Vorbereitungen auf ihre Paarungszeit: Sie miauen lautstark und werben damit um einen Partner. Die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN rät Katzenhaltern, die später nicht mit einem Wurf Maikätzchen überrascht werden möchten, sich jetzt um die Kastration ihrer Freigänger-Katzen zu kümmern. So trägt die eigene Katze auch nicht zur Vermehrung der Streunerkatzen bei. VIER PFOTEN fordert eine bundesweite Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Hauskatzen...


     
    #388 Mausili

  10. Katzenkastration ohne Wenn und Aber!


    Bundestierärztekammer appelliert, Freigängerkatzen kastrieren zu lassen

    Berlin (BTK) – Auch wenn es bis zum kalendarischen Frühlingsbeginn am 20. März noch etwas dauert – die Tage sind bereits deutlich länger und die milden Temperaturen der vergangenen Tage lassen bei Mensch und Tier langsam Frühlingsgefühle ausbrechen. Damit das Ganze bei unseren liebsten Haustieren nicht in einem großen „Katzenjammer“ endet, appelliert die Bundestierärztekammer an Tierhalter, nur kastrierte Katzen ins Freie zu lassen...



    :dafuer:
     
    #389 Mausili

  11. Landesregierung geht gegen zunehmendes Katzenelend vor

    Gemeinden können künftig Kastration freilaufender Katzen vorschreiben – Minister Meyer: Verbesserter Katzenschutz ist wirksamer Tierschutz

    Landesregierung geht gegen zunehmendes Katzenelend vor / Gemeinden können künftig Kastration freilaufender Katzen vorschreiben – Minister Meyer: Verbesserter Katzenschutz ist wirksamer Tierschutz Christian Meyer - christian-meyer-gruene.de

    (BUP) Mit der am (heutigen) Dienstag von der Landesregierung verabschiedeten Änderung der sogenannten Subdelegationsverordnung werden verstärkte Maßnahmen gegen zunehmendes Katzenelend möglich...



    [​IMG]
     
    #390 Mausili

  12. TV-Tipp: "Auf der Welt um zu sterben" - Katzenelend
    Mitschnitt der Reportage vom 07.03.2017 im SWR (04:36 min)


     
    #391 Mausili

  13. Weil Gesetze und eine bundesweite Kastrationspflicht fehlen, müssen sich ausgesetzte Katzen quälen! -->> PETITION


    Mar 5, 2017 — Liebe Unterstützer, es geht in die Endrunde

    Sehr geehrter Herr Bundesminister Schmidt!
    Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Seehofer!


    Das Bundesministerium teilt meine Auffassung, dass für verwilderte sogenannte herrenlose Hauskatzen aus Tierschutzgründen Handlungsbedarf besteht. Seit 2010 LIEGT Ihrem Bundesministerium der Entwurf einer Katzenschutz-Verordnung im Tierschutzgesetz vor...



    [​IMG]
     
    #392 Mausili

  14. Zu viele Katzen auf Bauernhöfen


    Katzen vermehren sich auf Bauernhöfen oft unkontrolliert. In Sargans läuft deshalb ein Pilotprojekt, bei dem Bauern ihre Katzen für 25 Franken kastrieren, entwurmen und impfen lassen können. Auch in Graubünden haben viele Bauern die Katzenpopulation nicht im Griff...



    Kastration ist der beste Tierschutz!!!


    [​IMG]
     
    #393 Mausili

  15. Notwendigkeit einer bundesweiten Katzenschutzverordnung!!!


    ... Wie verhält es sich aber bei Katzen? Katzen haben einen wesentlich schwereren Stand. Schätzungsweise ca. zwei Millionen verwilderte, herrenlose Hauskatzen streunern in unserem Land umher und kämpfen täglich um ihr Überleben. Verwilderte Hauskatzen dürfen dabei nicht mit Wildkatzen verwechselt werden, die vorwiegend in Wäldern leben und vom Menschen nicht gestört werden sollten. Bei den verwilderten Hauskatzen handelt es sich um domestizierte Tiere, die ohne menschliche Obhut verwahrlosen, verelenden und so nur eine geringe Lebenserwartung haben....



    KASTRATION IST DER BESTE TIERSCHUTZ!!!


    [​IMG]

    § 13 b TierSchG ist der Beweis für Katzenelend und die Dringlichkeit einer Kastrationspflicht! -->> PETITION & UPDATE

    Apr 1, 2017 — „Denn dieses von Menschen gemachte Katzenleid, sollte im 21. Jahrhundert endlich ein erfolgreiches Ende finden. Wir alle stehen in dieser Verantwortung, von Herz zu Herz“!...



    [​IMG]
     
    #394 Mausili

  16. Wichtige Petition an Bundestag gegen grausame Tierversuche. Petitionsende 11.04.2017 -->> BITTE BETEILIGEN


    Apr 2, 2017 — Liebe Unterstützer,

    ich wurde gerade um Unterstützung der Petition an den Bundestag gebeten, da zu befürchten ist, dass die 50.000 Unterschriften bis 11.04.2017 nicht erreicht werden.

    Bitte unterschreibt und teilt!...



    [​IMG]
     
    #395 Mausili

  17. Maikätzchen sorgen für volle Tierheime -->> AUFKLEBERAKTION


    Immer noch gibt es viel zu viele unkastrierte Freigänger und frei lebende Katzen, die sich unkontrolliert fortpflanzen und jedes Jahr für eine regelrechte Katzenschwemme in unseren Tierheimen sorgen. Vor allem im Frühjahr werden besonders viele Katzenbabys abgegeben, die alle versorgt werden müssen. Bitte lassen Sie Ihre Tiere kastrieren! Sie helfen damit nicht nur den Tierheimen, sondern auch dabei das Leid der mehr als zwei Millionen Straßenkatzen zu verringern!...





    [​IMG]
     
    #396 Mausili

  18. Katzen vermehren sich in Bayern wie die Karnickel


    Im Mai werden in Bayern so viele Katzen geboren wie noch nie. Tierschützer rechnen mit Hunderttausenden Jungen. Sie fordern deshalb eine Kastrationspflicht, wie es sie in anderen Bundesländern längst gibt...



    [​IMG]
     
    #397 Mausili

  19. Statt Abschuss von Katzen – Tierschützer wollen Mikrochips, Hausarrest oder Kastration

    Die 300'000 verwilderten Katzen in der Schweiz geben zu reden: Dass Jäger sie schiessen dürfen, teilt die Öffentlichkeit in zwei Lager. Doch Tierschützer setzen auch auf ganz andere Massnahmen, um die Katzenpopulation zu verkleinern. Wir stellen sie vor...



    KASTRATION IST DER BESTE TIERSCHUTZ!!!


    [​IMG]
     
    #398 Mausili

  20. Förderprogramm Katzenkastration in NRW


    Das Förderprogramm Katzenkastration wurde aufgrund seiner großen Nachfrage im Jahr 2015 verlängert. Auch im Jahr 2017 wird das Förderprogramm „Kastration bei Katzen“ fortgeführt!..



    [​IMG]
     
    #399 Mausili

  21. TV-Tipp: "Katzenjammer: Tierschützer kämpfen für Kastrationspflicht"
    Heute, Donnerstag, 18. mai 2017, ab 20:15 Uhr im BR (quer)


    Wenn der Mai kommt, bringt er neues Leben: die Maikätzchen werden geboren. Doch längst nicht alle wachsen in behüteter Umgebung auf. Bis zu 300.000 frei streunende Katzen soll es in Bayern geben. Sie vermehren sich rasant – und viele von ihnen sind krank. Tierheime und Tierschützer wollen die Situation durch mehr Kastrationen in den Griff bekommen. Doch auch die geforderte Kastrationspflicht hilft nur bedingt, solange Tierhalter Katzen aussetzen und die Tierheime mit Kosten und Aufwand allein gelassen werden...



    [​IMG]
     
    #400 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Paderborn: Kastrationspflicht für Katzen ist da!“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden