Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ohrrandnekrose

  1. Links komplett ausgeheilt, rechts wird immer schlimmer :( wollte wieder kleben, aber das Pflaster hat keine zwei Stunden gehalten...
    Auf der Seite hilft diesmal nix :kp:

     
    #61 DobiFraulein
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Zur not probiers wirklich mal mit Sekundenkleber. Funktioniert eigentlich sehr gut und fällt nach paar Tagen dann von allein wieder ab.
     
    #62 LA-Dobi
  4. Sicher, dass der wieder abfällt?
    Habs bisher noch nicht getestet, weil ich nicht wusste, wie ich den wieder weg bekomme...
    Aber wenn der wieder abfällt, kann ja nix passieren
     
    #63 DobiFraulein
  5. Von der Haut ja. Solltest hat nach Möglichkeit kein Fell mit verkleben
     
    #64 LA-Dobi
  6. hm - wenn ich nur die angefressene Stelle zu mache, sollten da eigentlich keine Haare mehr sein
     
    #65 DobiFraulein
  7. Schau mal hier:



    Vielleicht fühlst du dich ja hiermit besser. Gute Besserung für das Ohr.
     
    #66 Chipie
  8. Sekundenkleber und chirurgischer Kleber ist so ziemlich das gleiche ;)
    Und an Sekundenkleber komme ich schneller
     
    #67 DobiFraulein
  9. Was ist denn mit Sprühpflaster?
     
    #68 bxjunkie
  10. ich denke, der Kleber ist stabiler :gruebel:
     
    #69 DobiFraulein
  11. sicher aber es geht doch um Heilung oder? Was willst du denn da sicher miteinander verkleben?
     
    #70 bxjunkie
  12. ich will, dass es nicht immer wieder aufgeht, dann müsste es auch abheilen
    Auf der anderen Seite ist es durch das Schütteln ja nicht wieder aufgegangen, da ist es vollständig abgeheilt.
     
    #71 DobiFraulein
  13. Stimmt schon. Aber der chirurgische ist immerhin in dem anzuwendenden Bereich also bei Tieren getestet. Sekundenkleber hat man schneller besorgt. Ich würde mich vermutlich sicherer mit dem chirurgischen fühlen.
     
    #72 Chipie
  14. Also ich würde da nicht mit Sekundenkleber rummachen...ich hätte da Blau/Silberspray drauf gemacht und das war's...
     
    #73 bxjunkie
  15. ne, das verhindert das Aufplatzen leider nicht.
     
    #74 DobiFraulein
  16. Schau mal..ein Erfahrungsbericht und wie sie es in den Griff bekommen hat (mit Bildern, sieht genauso aus wie bei Ilvi)
     
    #75 bxjunkie
  17. danke :hallo:
    ich kannte die Seite schon
     
    #76 DobiFraulein
  18. Uffz... fast verheilt :)



    Ich hab den Sekundenkleber übrigens nicht mehr getestet. Hab ihn gleich gekauft, aber an dem Tag ist es zum ersten Mal nicht mehr aufgeplatzt, also hab ich dem Ganzen noch eine letzte Chance gegeben.
    Hat jetzt nochmal über zwei Wochen gedauert, aber inzwischen ist die Kruste fast weg.
    Ich hoffe, der Rest heilt jetzt auch noch ab.

    Aber sie hat jetzt ein neues Erkennungszeichen :rolleyes:



    Ich vermute inzwischen, dass entweder die trockene Heizungsluft oder die Kälte das Ganze auslöst. Ich hoffe ich denk dran, ab November ganz viel zu cremen...
     
    #77 DobiFraulein
  19. Ohrrandnekrose ist auch unser Thema. Nicht ganz so schlimm wie auf dem oberen Bild (das sah ja übel aus!! :eek:) aber diese Stellen die dann irgendwann aufplatzen (vorzugsweise beim Kopfschütteln) haben wir hier auch.

    Ich habe festgestellt, dass es immer dann besonders anfängt wenn es kalt wird. Daraufhin habe ich diesen Winter schon prophylaktisch die Ohrspitzen eingecremt (Brustwarzensalbe vom DM z. B.). Und siehe da: Wir sind ohne grössere Blessuren durch den Winter gekommen. Zweimal dachte ich sie hat am Oberkopf (weisser Hund) den blutigen Abdruck vom aufgerissenen Ohr und habe noch mehr drauf geachtet die Stellen mit lauwarmen schwarzen Tee aufzuweichen und trocken wieder einzucremen. Es bringt scheinbar mehr, wenn ich nach dem Spaziergang und zwischendrin zuhause creme. Nicht vor dem Gassi

    Die TÄ meinte, das hat mit der mangelnden Durchblutung der Kapillargefässe zu tun (Kälte) und durch die mechanische Belastung (Schütteln) reisst es dann halt auf. Wie Pergament.

    von Willebrand Syndrom ... ich wusste gar nicht, dass es das auch bei Hunden gibt? Wir habens in der Familie, also Mensch
     
    #78 Pennylane
  20. Alle Jahre wieder :rolleyes:
    Ich bin mir inzwischen recht sicher mit der trockenen Heizungsluft...
    Habe ab diesem Herbst regelmäßig gecremt.
    Aber ganz ohne geht scheinbar nicht :rolleyes:
    Rechts ist bisher nix (toitoitoi), links zumindest nicht so schlimm wie letztes Jahr.
    Die erste Stelle heilt scheinbar schon wieder ab, die zweite hoffentlich auch noch.

    Ansonsten, falls es doch noch ein Loch gibt, mach ich ihr einen Piercing-Stecker rein :sarkasmus:

     
    #79 DobiFraulein
  21. Hast Du mal versucht, die Luft zu befeuchten?
    Ich bin auch recht empfindlich bei zu trockener Luft, also habe ich sowohl im Büro als auch Zuhause Wasser auf der Heizung stehen.
     
    #80 Lille
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ohrrandnekrose“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden