Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Offenbach(Main)-Bieber

  1. Wie jedes Jahr auch dieses Jahr... :heul:

    ACHTUNG!!! An alle Hundebesitzer und Eltern im Raum Offenbach (Bieber:(

    Auf dem Feld hinter der S-Bahnstation Bieber/neben dem Friedhof ("Hundehimmel") ist gestern ein Hund sehr wahrscheinlich durch eine Vergiftung gestorben. Das 40 kg schwere Kraftpaket war innerhalb von 30 min. tot. Da sowohl Täter als auch Art des Köders/Giftes noch unbekannt sind, sollten Hundebesitzer und Eltern von Kleinkindern den Platz unbedingt meiden!

    Bitte verbreitet diese Nachricht, falls ihr Freunde/Bekannte in der Nähe habt!!!
     
    #1 *SpanishDream*
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Danke für den Hinweis.
     
    #2 Nandou
  4. Mittlerweile sind bereits 3 Hunde gestorben.:(

    Warnschilder die an Feldeingängen angebracht wurden und auch auf dem Feld hingen nicht eine Nacht, wurden immer wieder aufs neue abgerissen.

    Vermutlich gibts nun auch "Trittbrettfahrer" War heute aufm Feld mit meinen (gesichert mit MK) und überall liegen Leckerlies rum, aber nich auffällig, weder gespickt noch sonst was....

    Der Eine Rüde nahm nie etwas vom Boden auf, fraß keine Leckerlies... es muss also "was gutes" gewesen sein, Fleisch...:rolleyes:
     
    #3 *SpanishDream*
  5. Schrecklich...mein Mitgefühl.
     
    #4 Nandou
  6. Aktuell: 5 Hunde... :heul:
     
    #5 *SpanishDream*
  7. Shit,
    wo noch, stimmt das mit dem Eissnert Park ?
     
    #6 Yvonnche

  8. Weis nicht, aber nun sinds 6...
     
    #7 *SpanishDream*
  9. WAS???? :( Sind Hunde betroffen ich kenne?? :heul:

    Ich gehe ja nicht mehr dort spazieren nach der Sache mit Cujo im Dezember aber ich muss sagen das mir das Angst macht! In meiner Nachbarschaft (anderer Stadtteil von Offenbach und nicht in direkter Nähe zu Bieber) gibt es wohl auch einen neuen Hundehasser. Hat anscheinend schon öfter gedroht Köder auszulegen aber bisher war nichts. Ich selber hab den auch noch nicht getroffen. Zum Glück für ihn... :eg:
     
    #8 Bull_Love
  10. Wo wollte der denn genau welche auslegen?
     
    #9 Nandou
  11. Bei mir um die Ecke. Beim Ring-Center. Waren aber wohl nur leere Drohungen. Ich habe von drei Hundehaltern unabhängig voneinander von dem Kerl gehört. Ist nun aber auch schon drei Wochen her. Ich hoffe das es bei den Worten bleibt...!
     
    #10 Bull_Love
  12. So, hab ich mich auch mal angemeldet. Hallo zusammen!
    Ich bin der Besitzer von "Bommel", meinem geliebten knapp 5-jährigem Weimaraner-Dalmatiner Mischling, welcher am 17.04 am frühen Abend vergiftet wurde. Er starb innerhalb von gerade einmal 30 Minuten nach Auftritt der ersten Symptome. Trotz rekordverdächtigem Transport in die Klinik (20min) war nichts mehr zu machen... Geschah übrigens auf der Hundewiese/Hundehimmel hinter der S-Bahn.
    Jetzt zum "positiven":
    Im Nachhinein glücklicherweise muss ich sagen, wurde noch an diesem Abend eine Obduktion von einem befreundeten Tierarzt durchgeführt. Diverse Proben wurden entnommen und zur Untersuchung an ein Labor geschickt. Die Ergebnisse dürften jeden Tag eintreffen, ebenso der Obduktionsbericht. Damit liegen dann (endlich!!) mal Fakten vor.
    Da ja hier von mehreren toten Hunden die Rede ist (ich weiß von ein paar die es knapp überlebt haben) wäre es gut, wenn diese sich melden könnten damit wir erstmal einen Überblick über die Lage bekommen. Ich teile gerne die Untersuchungsergebnisse sobald sie vorliegen, Polizei wurde verständigt (bin ich da eigentlich der einzige???) und es wäre schön wenn wir erstmal die Fakten zusammentragen, damit dann das weitere Vorgehen besprochen werden kann. Damit diesem Psychopathen hoffentlich mal das Handwerk gelegt werden kann. Soweit erstmal, Betroffene können mir ja eine pm schicken, melde mich schnellstmöglich.
     
    #11 weazel
  13. hallo alle zusammen,
    ich bin bommels ziehmama und tobis beste freundin, wenn noch jemand infos zu den vorfällen hat, bitte umgehend melden. ich bereite gerade einen pressetext vor, da benötige ich dringend aktuelle infos zu den vergiftungsfällen, aus diesem jahr und auch die älteren.
     
    #12 bommelderhund
  14. Was Bommel ist tot!? :uhh: Es tut mit soooooo unendlich leid! :heul: Donald hat mal so schön mit ihm über die Wiese gefetzt... :love: Und mein früherer Pflege-Beagle fand ihn auch immer ganz toll.

    Er war so ein wunderschöner Hund, ich wünsch euch alle Kraft der Welt das ihr das verarbeiten könnt! Und hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt das dieses perverse Schwein endlich gefasst wird!!!
     
    #13 Bull_Love
  15. Es war nachgewiesenermassen [Name des Giftes wegen "Nachahmungsgefahr" entfernt]. Nein, er hatte keine Epilepsie. Und das hätte auch Babys und Kleinkinder (mindestens) umgebracht. Soviel erstmal dazu. Weitere Schritte folgen jetzt.
     
    #14 weazel
  16. Und es sind wohl doch keine 6 Hunde gestorben, sondern bisher einer, der Bommel. Die anderen haben es wohl überlebt.
    Ja das Mittel ist krass... :(
     
    #15 *SpanishDream*
  17. Und wir wir heute nach längeren Gesprächen definitiv sagen können: das war es und das ist so ein exotisches Zeug das vielleicht doch noch der Urheber gefunden werden kann.
     
    #16 weazel

  18. Ja, hoffentlich wird diese Person gefunden und ihr das Handwerk gelegt. Jedermann kommt da definitiv nich dran.
     
    #17 *SpanishDream*
  19. Außerdem haben wir es schriftlich vom Tierschutz das in der Tierklinik L. 3(!) Hunde verstorben sind. Wieso jetzt nur noch einer? Schreckliche Gerüchteküche, find ich furchtbar und verhindert, dass jemals etwas aufgeklärt wird. Wir scheinen ja auch die einzigen zu sein, die jemals eine Obduktion in Auftrag gegeben haben. Das kostet gerade einmal 40€(!!!!!) + Labor knapp 60€. Nicht mal 100€ dafür das man mal etwas in der Hand hat außer *könnte gewesen sein, blabla*. Sorry, aber dieser Punkt nervt mich ganz gewaltig!!
     
    #18 weazel
  20. Hmm, dass 3 verstorben sind, schriftlich? Von welchem Tierschutz? (Auch per PN)
    Weil wir haben niemanden irgendwas bestätigt, können wir ja auch gar nicht.
     
    #19 *SpanishDream*
  21. Um genau zu sein: "verstorben gemeldet" (und lt. L. gab es in den folgenden Tagen seit dem 17.04 weitere Fälle mit gleichen Symptomen). Ansonsten: hast PN
     
    #20 weazel
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Offenbach(Main)-Bieber“ in der Kategorie „Giftmeldungen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden