Öcsi ( 2 Jahre) sucht ein neues Zuhause

  • KleinStephi
Hallo,

nach langer Zeit melde ich mich hier mal wieder, und das gleich mit einen "kleinen" Problem.

Die Geschwister und die Mutter meines Kaukasen-Mixes suchen ein neues zu Hause. Momentan leben sie alle noch bei meiner Mutter auf dem Hof in Ungarn, aber da Sie wieder nach Deutschland zurück muß (Mann hat sie ohne alles sitzen lassen :sauer:) kann sie wohl die Hunde nicht mitnehmen.

Ich stelle Sie euch mal der Reihe nach vor:

Zum einen wäre da Pebbels, genannt Peppi. Die "Big Mama" des Rudels.
Sie müßte mittlerweile 9 Jahre alt sein. Dafür das sie ein Kaukase ist, ist sie sehr zierlich, wiegt nur knappe 40 kg und an Größe fehlt ihr auch einiges zum Standard, aber das liegt wohl daran dass sie schon mit 5 Wochen von ihrer Mutter getrennt wurde. Meine Mutter hat sie damals mit Grießbrei aufgepäppelt. Vom Charakter her ist sie aber typisch Kaukase, sehr wachsam gegenüber ihrem Eigentum und liebenswert zur Familie.

Als nächstes hätten wir dann Maca (sprich = Maza; ungarisch für Bärchen). Die älteste des Nachwuchses.
Sie dürfte mittlerweile 5 Jahre alt sein und ist ein Kaukasen-Husky-Mix. Sie sieht aus wie ein Husky und hat den Charakter eines Kaukasen. Ebenfalls eine unheimlich liebe Knalltüte, die sehr personenbezogenen ist. Wen sie in ihr Herz schließt, denn bleibt sie immer treu, und läßt sich dabei auch nicht von Gartenzäunen aufhalten, mögen diese auch noch so hoch sein. 1,60 m aus dem Stand zu springen ist für sie kein Problem.
Größe und Gewicht gehen in Richtung Husky, also so 35 kg.

Und nun wäre da noch Öcsi (sprich = Ötschi; ungarisch für kleiner Bruder).
Den Süßen würde ich ja gerne selber nehmen, aber leider reicht weder der Platz noch die Zeit aus...
Er ist der jüngste der Rasselbande und auch der Verrückteste. Blödsinn pur dabei aber unglaublich lieb! Einfach einer zum Knuddeln. Mittlerweile ist er 2 Jahre alt und der größte von allen, vermutet wird Kaukase-Schäferhund-Mix, die Schäferhund-Farben sind auf jedenfall vorhanden ;) Vom Charakter her wird er wohl auch sehr in Richtung Kaukase gehen, hat ja 2 gute Vorbilder, genau kann man das noch nicht sagen, er ist ja noch ein (Riesen)Baby. Der Grundgehorsam ist aber bei ihm besser vorhanden als bei den anderen beiden, da kommt der Schäferhund schon ein wenig mehr durch. Er wiegt an die 60 kg, hat mittellanges Fell und ist gute 70 cm hoch.

Aktuelle Bilder werden demnächst noch nachgereicht, mein Schwesterherz fährt in der nächsten Woche nach Ungarn...

Mir ist zwar nicht wohl dabei, die Süßen abzugeben, geschweige denn Sie nach Deutschland zu holen (immerhin gibt es hier genügend Hunde im Tierheim die auf ein neues zu Hause warten) aber es bleibt keine andere Wahl. 3 Kaukasen in einer Berliner Stadtwohnung ist keine gute Lösung.

Vielleicht findet sich hier ja jemand der sich ein Herz nimmt und noch ein Plätzchen (oder 2 oder 3) hat für diese tollen Wauzis. Sie sind auf jedenfall eine Bereicherung fürs Leben. Seh ich ja an meinem kleinen Krümel.

Bild 1: Peppi
Bild 2: Maca (die graue), der Braune is mir
Bild 3: Öcsi
 

Anhänge

  • Pebbels.jpg
  • Maca & Balou.JPG
  • Öcsi.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi KleinStephi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Laura-Wolf
Wie verhält die ältere Kaukasendame sich außerhalb ihres Territoriums und wie ist sie mit anderen Hunden? Und Katzen?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • KleinStephi
Alle sind sie zu den eigenen Katzen lieb, fremde Katzen werden auf dem Hof nicht geduldet und vertrieben.

Außerhalb des Territoriums sind sie allesamt eher zurückhaltend, sie beobachten erst, bevor sie reagieren. Solang sie nicht bedroht werden von anderen Hunden, Menschen etc. sind sie ohne Probleme zu führen und orientieren sich an ihren Menschen.

Bin selbst schon mit vormals allen sechsen alleine spazierengegangen und bin heil wiedergekommen.
 
  • Noxpit
kontaktdaten bitte...
 
  • KleinStephi
Erstkontakt an mich hierher, ich leite es dann an Schwesterherz bzw. Mutter weiter. Das Internet und Telefon ist dort nicht so zuverlässig...

Die 3 Süßen sitzen gute 80 km südlich von Budapest, 20 km östlich von Szabadszallás auf einen Hof in der Puszta.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Budges66482
Du solltest eine Mailaddy oder Telefonnummer angeben. Viele, die hier lesen, sind nicht registriert und könnten dir so, keine PN schicken.
 
  • Noxpit
eben...... :)
 
  • KleinStephi
Hmm...stimmt au wieder, hab ich nicht dran gedacht, sorry...

Also dann noch hier die Mailadresse für Fragen etc.:

kleinstephi@googlemail.com
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Öcsi ( 2 Jahre) sucht ein neues Zuhause“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten