Nürnberg / Buchenbühl: Machtlos: Hundetransporter durfte weiterfahren

  • Parzival
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Parzival :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • hundeuschi
Schlimm, einfach nur schlimm:heul: ich denke da müsste dann noch am Gesetz gefeilt werden............
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Parzival
Schlimm, einfach nur schlimm:heul: ich denke da müsste dann noch am Gesetz gefeilt werden............

Ja, es muss endlich was geschehen. Und das für solche TS-Orgas wie z.B. Retriever in Not/Liberty for dogs auch Hunde dabei waren, lässt keine Fragen mehr offen.
 
  • hundeuschi
Schlimm, einfach nur schlimm:heul: ich denke da müsste dann noch am Gesetz gefeilt werden............

Ja, es muss endlich was geschehen. Und das für solche TS-Orgas wie z.B. Retriever in Not/Liberty for dogs auch Hunde dabei waren, lässt keine Fragen mehr offen.

Hmmmmmmmm es macht einen mehr wie nachdenklich.............ein fliessender Übergang zum Hundehandel, fällt mir dazu nur noch ein und das unter dem Schutz von Orgas....dürfte man den Glauben verliehren
 
  • sunburnt
Ich bin gespannt, wann UFO auftaucht und alles ins rechte Licht rückt...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Parzival
Schlimm, einfach nur schlimm:heul: ich denke da müsste dann noch am Gesetz gefeilt werden............

Ja, es muss endlich was geschehen. Und das für solche TS-Orgas wie z.B. Retriever in Not/Liberty for dogs auch Hunde dabei waren, lässt keine Fragen mehr offen.

Ist das sicher,das Hunde für RiN und LD dabei waren? :uhh:

Das ist ganz sicher. Lies doch auch den Beitrag dazu bei "Liberty for dogs"
 
  • Pasofino
Mittlerweile gewinne ich den Eindruck, dass Retriever in Not im Osten Rassehunde nach Lust und Laune bestellt. Da geht es schon lange nicht mehr um die Alten, Ausgemergelten, von denen auf der HP immer so schön die Rede ist.
 
  • Spell_2103
unglaublich... und das unter dem Deckmantel Tierschutz... da muss ich brechen... :sauer:
 
  • SabineW
Mittlerweile gewinne ich den Eindruck, dass Retriever in Not im Osten Rassehunde nach Lust und Laune bestellt. Da geht es schon lange nicht mehr um die Alten, Ausgemergelten, von denen auf der HP immer so schön die Rede ist.

Zur Info: "Rassehunde" kosten z.B. in Ungarn zwischen 15 und 60 Euro, ohne "entsorgt" werden zu müssen, sie können zu diesen Preisen ganz regulär und gleich wurfweise auf den direkt dafür ausgerichteten "Wochenmärkten" eingekauft werden. Jeder, wirklich JEDER, der Hunde von dort "kauft", "rettet" oder sonstwie "erwirbt" oder "übernimmt", macht sich die Hände daran schmutzig.

Sabine
 
  • mc bone
oh ich erinnere mich noch sehr gut an so manche diskussion hier vor ein paar jahren.
da haben alte ex-rin hasen schon vom handel gesprochen.
die mühlen mahlen, dachte ich mir damals.
und es wurde licht!
 
  • Pasofino
Hier werden auch Ross und Reiter genannt.

 
  • Goldenrusty
gegen sowas wird es keine gesetze geben können ...da stehen wir alle in der verantwortung .....etwas zu unternehmen...und leute über sowas aufzuklären ...woher sie ihre hunde hier beziehen.
 
  • caramba
Oh mein Gott. Ich wohne in Buchenbühl und hab nix, aber auch rein gar nix mitbekommen.
Gesetzlich, denke ich, wird sich da mittelfristig wirklich nichts machen lassen. Aufklärung, JA. Und trotzdem wird es immer und immer wieder Menschen geben, die "günstig und preiswert" einkaufen werden. Auch Hunde! Der B.enz vor der Tür darf ruhig 30.000 Euronen kosten, der Hund auf dem Beifahrersitz sollte dann aber wenigstens ein Schnäppchen sein, damit man sich die Hundesonnenbrille von D&G oder was auch immer, wieder leisten kann. Ich fordere hiermit vehement den Kotzsmile
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Nürnberg / Buchenbühl: Machtlos: Hundetransporter durfte weiterfahren“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten