Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

NOTFALL! Rumänien: AmStaff Boris mit Handicap (Rüde, *ca. 06/2020) über HAR

Alle Tiervermittlungen von Grazi
  1. NOTFALL!
    AmStaff Boris


    [​IMG]

    Notfall, Handicap-Hund, Junghund, Auslandshund: Rumänien, AmStaff, American Staffordshire Terrier, kinderlieb, verträglich

    • Name: Boris
    • Rasse: American Staffordshire Terrier
    • Geschlecht: Rüde
    • Kastrationsstatus: unkastriert
    • Alter des Hundes: unter 1 Jahr
    • Geburtsdatum: ca. 06/2020
    • Handicap: ja
    • Größe: wächst noch
    • Gewicht: 14 kg wächst noch)
    • Aufenthaltsort: Tierheim
    • PLZ und Ort: 070000 Buftea / Rumänien
    • Beschreibung:

      Im Tierheim seit: 11/2020


      Boris stammt ursprünglich von einem Züchter und hat vermutlich eine angeborene Missbildung der Brust- und der Lendenwirbelsäule, aufgrund derer er seine Hinterläufe nur mit Mühe bewegen kann, wie man in diesem Video gut sehen kann:



      Ein Bekannter von Julian, unserem rumänischen Fahrer und Helfer vor Ort, hatte den armen Wicht entdeckt und wollte ihm helfen. Er durfte Boris mitnehmen, konnte sich aber die dringend notwendige tierärztliche Diagnostik und Behandlung nicht leisten und bat uns daher um Hilfe.

      Da Boris ein sehr lieber, altersentsprechend verspielter und neugieriger Rüde ist, der trotz seines Handicaps fröhlich durch's Leben wackelt, haben wir ihn natürlich sofort übernommen und in einer Tierklinik untersuchen lassen.

      Die motorischen Einschränkungen sind nicht durch Lähmungserscheinungen verursacht, da die Hinterläufe definitiv (noch) Nervenimpulse erhalten und auf mechanische Reize und Stimulation reagieren.

      Beim Röntgen (hier nur eine der Aufnahmen) fallen ein verbreiterter Brustkorb, verkürzte Brustwirbel, verengte Zwischenwirbelräume sowie eine starke Skoliose der Brustwirbelsäule auf:

      [​IMG]

      Obwohl die Röntgenbilder erschreckend sind, kann Boris einigermaßen laufen (und wird es sicher noch besser können, wenn er gezielte Bewegung / Physiotherapie erhält), kann Pipi und Häufchen absetzen und hat derzeit auch keine Schmerzen.

      Leider muss man befürchten, dass sich die motorische Probleme im Laufe seines Wachstums, insbesondere durch Gewichtszunahme, verschlimmern werden.

      Derzeit kann man im Shelter nur darauf achten, dass Boris schön schlank bleibt und mind. bis zum Abschluss des Knochenwachstums entsprechende Futterzusätze (Chondroprotektiva) erhält , die nicht nur entzündungshemmend wirken, sondern vor allem dafür sorgen, dass das schützende Knorpelgewebe nicht weiter abgebaut wird und sich halbwegs regenerieren kann.

      Boris ist ein kleines Hundetier, das einfach nur leben möchte. Selbst wenn dieses Leben wahrscheinlich kürzer sein wird als das anderer Hunde... er weiß das nicht und wird einfach nur glücklich sein, solange er keine Schmerzen hat. Und selbst dann gibt es gute Schmerzmittel...

      Gegebenenfalls könnte man (bei einer Verschlechterung der Symptomatik ) noch einen Spezialisten konsultieren.

      Der kleine Mann würde sich so sehr über eine eigene Familie freuen, in dem man ihn so liebt, wie er ist.... mit vielen Kuscheleinheiten, gezielter Bewegung in Form von kurzen Spaziergängen und Physiotherapie sowie Nasen- und Kopfarbeit zur Auslastung.

      Idealerweise sollte er ein ebenerdiges Zuhause mit Garten haben, in dem er sich frei und sicher bewegen kann. Über vernünftige Kinder (ab Teenageralter) in der Familie, die auf sein Handicap Rücksicht nehmen und/oder einen ruhigen und sanften Hundekumpel an seiner Seite würde Boris sich ebenfalls freuen.

      Aufgrund seiner Rasse gehört Boris zu dem Listenhunden und darf leider aus rechtlichen Gründen nicht nach Deutschland einreisen. Vielleicht finden sich aber Staffie-Freunde mit einem großen Herzen im benachbarten Ausland, die ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten....

      Möglich wäre eine Adoption in Österreich, einigen Kantonen der Schweiz, Luxemburg, Holland, Großbritannien oder, Schweden.

      Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten vom TSV Helping Dogs Romania findet man hier:
     
    #1 Grazi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Boris ist vermittelt! *yippee*

    Grüßlies, Grazi
     
    #2 Grazi
  4. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „NOTFALL! Rumänien: AmStaff Boris mit Handicap (Rüde, *ca. 06/2020) über HAR“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden