NOTFALL! Dogo Canario x Husky Eddy (Rüde, *10/2018) in Niedersachsen

  • Grazi
NOTFALL!

Eddy




Dogo Canario-Husky-Mischling, unkastrierter Rüde, Entropium, 50 cm groß, 40 kg schwer, 3 ½ Jahre alt.
Standort: noch bei seiner Halterin im Landkreis Vechta (Niedersachsen)

Eddy sucht dringend ein neues Zuhause, weil in den letzten Monaten einige Probleme zusammengekommen sind und nun auch die Vermieterin auf eine Abgabe drängt.

Eddy kam im Alter von 12 Wochen in seine Familie und erst peu à peu kristallisierte sich heraus, dass er wohl aus einer dubiosen „Hobbyzucht“ stammte. Er wuchs zu einem kleinen Flegel heran, der einfach immer den Schalk im Nacken hatte und sich nicht ganz so leicht erziehen ließ wie die anderen Hunde der Familie. So kommt er zwar auf Zuruf und lässt sich auf seinen Platz schicken, macht aber weder Sitz noch Platz auf Kommando.

Der bildschöne Rüde besitzt – bei der Rassekombination nicht verwunderlich – über eine gehörige Portion Jagdtrieb sowie eine unglaubliche Ausdauer, der sein Frauchen krankheitsbedingt einfach nicht mehr gerecht werden kann. Vermutlich macht er sich derzeit aufgrund fehlender Auslastung einen Spaß daraus auszubüchsen. Bislang ist das immer gut gegangen, doch als er vor ein paar Tagen aus der Haustür entwischt ist, hat er sich einen vorbeilaufenden Nachbarshund gegriffen und diesen verletzt.

Zugegeben: Eddy findet fremde Artgenossen generell nicht so toll, hat so ein Verhalten aber bis dato nicht gezeigt, so dass seine Menschen jetzt verständlicherweise völlig durch den Wind sind.

Unglücklicherweise wurde das neu hinzugezogenen Paar in der Nachbarschaft sowieso schon kritisch beäugt, insbesondere aufgrund der Optik ihrer Hunde (groß und dunkel). Erschwerend kommt noch hinzu, dass diese eigentlich vor dem Umzug abgegeben werden sollten, dies aber aus diversen Gründen (u.a. eine missglückte Vermittlung) kurzfristig nicht geklappt hat und das Paar das Trio letztendlich doch mitnehmen musste. Von daher wird nicht nur von Seiten der Nachbarschaft, sondern auch von der Vermieterin Druck gemacht.

Bei Hundebegegnungen entscheidet bei Eddy die Sympathie. Bislang ist er aber – trotz einer gewissen Aufregung – immer gut händelbar geblieben. Obwohl der Rüde fremden Hunden gegenüber eher unleidlich reagiert, lebt er mit seinen beiden Mädels sehr harmonisch zusammen und macht keinerlei Probleme. Er liebt seine Bonnie über alles, kommt aber auch mit ihrer gemeinsamen Tochter Emma gut klar.

Eddy ist mega verspielt, ist am liebsten den ganzen Tag draußen und tollt rum. Aber auch zuhause fordert er gerne Aufmerksamkeit ein, möchte am liebsten dauernd im Mittelpunkt stehen und vor allem schmusen, wenn er nicht gerade schläft. ;)

Zu Menschen ist er einfach nur toll. Auch mit den Patenkindern der Halterin sowie großen und kleinen Kids im Bekanntenkreis kommt er gut klar. Trotzdem sollte er aufgrund seiner Größe und seines Temperaments maximal zu vernünftigen Teenagern vermittelt werden.

Eddy ist stubenrein und kann in seinem bisherigen Zuhause gut allein bleiben.

Leider sind die letzten Jahre für die gesamte Familie sehr schwer gewesen, was sich natürlich auch auf die Hunde ausgewirkt hat. Insbesondere die Zeit nach der Trennung vom Ex-Partner (der die Hunde angeschafft hatte) und vor dem Umzug war sehr belastend, so dass alle Vierbeiner zu kurz gekommen sind. Vor allem bei Eddy merkt man einen deutlichen Unterschied zu früher: er läuft nicht mehr so artig an der Leine, stellt seine Ohren gerne mal auf Durchzug und bettelt geradezu um Aufmerksamkeit.

Nach dem Vorfall mit dem Nachbarshund wird Eddy nun vorsichtshalber an einen Maulkorb gewöhnt und die Halter haben bereits Kontakt zu einer Hundetrainerin aufgenommen. Trotzdem kann Eddy auf lange Sicht einfach nicht in der Familie bleiben, da ihm seine Menschen (von der Wohnsituation mal ganz abgesehen) einfach nicht gerecht werden und überfordert sind.

Am besten wäre wohl ein erfahrener neuer Besitzer, der Eddy mit Geduld, Konsequenz und souveränem Auftreten noch viel beibringen kann und möchte. Eine neues Zuhause auf dem Land, wo er sich tagsüber gerne auf einem ausbruchsicheren und hoch umzäunten Grundstück aufhalten darf, wäre perfekt.

Interessenten sollten bitte beachten, dass Eddys Entropium über kurz oder lang operiert werden sollte.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr, die bei erfolgter Augen-OP erstattet wird. Keine Vermittlung in reine Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Vermittler weitergeleitet wird.

Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe

email: eddy@molosser-vermittlungshilfe.de

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi
Eddy wurde von Amts wegen als gefährlicher Hund eingestuft, so dass der Halterin letztendlich keine Wahl mehr geblieben ist, als ihn einem Tierheim abzugeben. :(

Seufzend, Grazi
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Marion
Welches Tierheim wäre das?
 
  • Grazi
Sobald ich die Info rausgeben darf, tue ich das.... noch ist er dort noch nicht mal online.

Grüßlies, Grazi
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „NOTFALL! Dogo Canario x Husky Eddy (Rüde, *10/2018) in Niedersachsen“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten