NOTFALL! Cane Corso-Mix Wotan (*01/2010) in Eschweiler

  • Grazi
NOTFALL!

Wotan



Cane Corso-Mischling (vermutlich mit Labrador), seit 30.04.2014 kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, 63 kg schwer, 4 Jahre alt.
Standort: noch bei der Halterin in 52249 Eschweiler

Wotans Frauchen ist schwer erkrankt und muss in Reha. Nicht zu wissen, was mit ihrem Liebling geschieht, ist für sie eine kaum erträgliche Situation, die ihren gesundheitlichen Zustand leider verschlechtert.

Wotan sucht daher dringend ein neues Zuhause. Ihm wäre aber auch mit einer Pflegestelle geholfen, da sein Frauchen nicht weiss, wie lange sie die Reha noch hinauszögern kann.


Wotan soll ein Cane Corso-Labrador-Mix sein. Hierfür spricht, dass Wotan “Wassersensoren” hat, mit denen er jede Pfütze findet, in der oft ausgiebig gebadet wird, falls nicht gerade ein kleiner Bach zur Verfügung steht. Ebenso liegt er gerne am Ufer eines Sees im Wasser. ;)

Der Bursche ist absolut verschmust, ruhig, aber dennoch sehr wachsam, stubenrein, fährt problemlos Auto, kann über mehrere Stunden allein bleiben, ohne etwas anzustellen, ist leinenführig und beherrscht die Grundkommandos „Sitz, Platz“, Bleib“ – reagiert da allerdings molossertypisch schon mal etwas langsam. ;)

Wotan war von klein auf voll in die Familie integriert und ist daher ausschließlich eine Wohnungshaltung gewöhnt. Eine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung kommt daher keinesfalls in Frage!

Meist hält er sich da auf, wo was “passiert” (beim Kochen oder Putzen ist er immer dabei) und zieht sich zwischendurch zum Dösen in sein Hundebett zurück. Nachts schläft er neben dem Bett…und schnarcht manchmal fürchterlich. :D

Wotan hat nie etwas vom Tisch bekommen, so dass man problemlos – auch an niedrigen Tischen- essen kann, ohne dass eine Hundenase über dem Teller hängt.

Am Besten schützt man die Couch mit Decken, denn wenn er allein ist, legt er sich manchmal darauf. Außerdem ist er neugierig (er ist ja schließlich bei einer Frau groß geworden ;) ) und schaut nach jedem Einkauf in die Tüten, wo denn die Leckerlies versteckt sind.

Wotan ist wachsam, unterscheidet aber schnell neue und alte Geräusche. Beim Zeitungsbote, Briefträger etc. wird nach kurzer Zeit bereits nicht mehr gebellt. Die Grenzen seines Gartens verteidigt Wotan, jedoch nur wenn Hunde vorbeigehen.

Wotan ist an Jogger, Walker und Fahrradfahrer gewöhnt. Es kann jedoch passieren, dass er 9 Jogger oder Radfahrer ignoriert und beim 10. hinwill.

Der nette Bollerkopf ist sehr menschenbezogen. Er frißt z. B. seinen Kauknochen nur, wenn sein geliebtes Frauchen gemütlich mit ihm zusammensitzt oder aber Besuch da ist und er dabei sein darf. Er begrüßt auch jeden Fremden freundlich und lässt sich sofort streicheln; bei Freunden und Bekannten führt er regelrechte Freudentänze auf und holt sofort seine Knochen, um sie ihnen zu zeigen. ;)

Wotan kann ohne weiteres zu vernünftigen, standfesten Kindern vermittelt werden, da er Kinder liebt, sie von Welpenbeinen an kennt und nie schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht hat. Er lässt sich selbst von kleineren Kindern (natürlich nur unter Aufsicht) drücken und schmusen und findet das toll. Größere Kinder benutzen seinen Körper gerne als “Kopfkissen”, mit anderen Worten: jegliches Zusammensein mit Menschen ist das Größte für ihn!



Wotan kennt Pferde und reagiert bei ihnen absolut gelassen. Katzen kennt er nur von draußen und möchte diese dann gerne jagen. Da der Rüde aber keinen stark ausgeprägten Jagdtrieb hat (er läuft auch bei Kaninchen oder Reh nur kurz hinterher, gibt aber sehr schnell auf und kommt zurück), könnte er wahrscheinlich mit hunde-erfahrenen Katzen vergesellschaftet werden.

Grundsätzlich mag Wotan andere Hunde und zeigt sich im Freilauf verträglich. An der Leine fixiert er Artgenossen jedoch und schießt dann nach vorn, so dass Spaziergänge zu Beginn schon zu einem kleinen Kraftakt werden. Richtungswechsel gestalten sich nicht so einfach, da Wotan dann gerne zu kreiseln beginnt, um den herannahenden Hund weiter anzustarren. Merkt er, dass er nicht nach vorne kommt, zeigt er Übersprungshandlungen und schnappt um sich. Sobald der andere Hund vorbei ist, benimmt er sich aber wieder wie ein Lamm!

Erlaubt der andere Hundehalter ein Ableinen, springt Wotan auf den fremden Hund zu, schnüffelt…. und alles ist gut.
Selbst wenn der andere Hund mal brummt, geht Wotan weg und reagiert in keinster Weise aggressiv. Laut Einschätzung der Halterin ist er kein dominanter Hund. Kleine Hunde liebt er.



Gesundheitliche Probleme sind keine bekannt, außer dass Wotan ab und an eine Ohrenentzündung hat, die aber mit entsprechenden Medikamenten leicht behandelt werden kann. Laut Tierärztin werden die Entzündungen dadurch ausgelöst, dass Wotan “ein kleines Ferkel” ist, das in jedem Tümpel schwimmt, was zur Folge hat, dass Schmutz in seine Gehörgänge kommt.



Wir wünschen uns für Wotan erfahrene Halter, die ihm körperlich gewachsen sind, ihm die dringend benötigte Auslastung geben, die ihm sein Frauchen aufgrund ihrer Erkrankkunge und der damit verbundenen Schwäche nicht mehr bieten kann, und die ihm durch ruhige, aber konsequente und vor allem gewaltfreie Anleitung zeigen, wer im Mensch-Hund-Team das Sagen hat. ;)

Hat man erst einmal die “Leinenpöbelei” im Griff, wird man mit Wotan einen mehr als liebenswerten und angenehmen Familienhund haben, an dem man viel Freude haben wird!

Vermittlung nur nach vorherigem Kontrollbesuch, gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag.

Der Erstkontakt läuft über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten von uns eine Selbstauskunft und erst dann wird der Kontakt zu der Halterin hergestellt!

Kontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe
email: wotan@molosser-vermittlungshilfe.de
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi
Weitere Fotos gibt es bei der MVH zu sehen:


Grüßlies, Grazi
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „NOTFALL! Cane Corso-Mix Wotan (*01/2010) in Eschweiler“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten