NOTFALL! AmStaff-Mix Enzo (Rüde, *2016) im TH Leverkusen

  • Grazi
NOTFALL! AmStaff-Mix Enzo



Notfall, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, größere Kinder möglich, verträglich mit Hündinnen

  • Name: Enzo
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 2 Jahre
  • Geburtsdatum: 2016
  • Handicap: nein
  • Größe: folgt noch
  • Gewicht: folgt noch
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 51379 Leverkusen
  • Beschreibung:

    Enzo kam zu uns, da der ehemalige Halter die Auflagen für die Haltung eines Listenhundes nicht erfüllen konnte.


    Der junge Rüde ist ein junger und temperamentvoller Hund, der jedoch im Haus sehr ausgeglichen ist. Er ist sehr freundlich zu Menschen, braucht jedoch erfahrene und konsequente Halter.

    Enzo ist ein richtiger Rohdiamant, der seine neue Familie sicherlich sehr glücklich machen wird. Kinder sollten schon standfest sein, andere Tiere sollten nicht mit im Haushalt wohnen. Eine souveräne Hündin wäre evtl. von Vorteil, mit Rüden ist es meistens schwierig.

    Für die Haltung von Enzo müssen in NRW die Auflagen nach §3 LHG erfüllt werden. Interessenten aus anderen Bundesländern müssen die für Sie geltenden Auflagen beachten.

    Für das bildschöne Kerlchen wird dringend ein neues Zuhause gesucht, da er mit der Tierheimsituation nur sehr schlecht zurechtkommt.

    Glücklicherweise darf Enzo über's Wochenende mit zu seiner Gassigängerin, die absolut begeistert von ihm ist, ihn aber leider nicht ganz übernehmen kann. Von ihr stammen auch folgende zusätzliche Informationen:

    Enzo ist stubenrein und kann nach einer gewissen Eingewöhnungszeit auch alleine bleiben, ohne etwas kaputt zu machen. Obwohl der Arme sich jeden Sonntag von ihr trennen muss, ist er bereits ohne Probleme 1 Stunde alleine geblieben, wartet aber (noch) an der Tür auf ihre Rückkehr.

    Wenn man selber keine Hektik verbreitet, zeigt sich Enzo in der Wohnung ebenfalls schön ruhig und verschläft am liebsten den ganzen Tag. Er kennt das Signal "Körbchen" und verzieht sich dann sofort ins Bett oder auf das Sofa. ;) Derzeit möchte er seinem "Frauchen" aber sofort folgen, sobald sie aufsteht. Sobald das entsprechende Vertrauen da ist und er weiss, dass man immer wieder zurückkommt, würde er bestimmt solange liegen bleiben, bis man ihn ruft.

    Langsam wird Enzo zunehmend wachsamer und knurrt z.B. leise vor sich hin, wenn er ungewohnte Geräusche hört (z.B. Putzfrau im Treppenhaus), bis jetzt bellt er aber nicht.

    Ansonsten ist Enzo noch sehr verspielt und kaut gerne Kissen/Bettdecke durch, lässt sich aber problemlos dabei unterbrechen. Auch spielt er gerne mit der Leine. Dieses Verhalten kann mit Ruhe unterbunden werden.

    Generell ist ein ruhiger und souveräner Umgang mit Enzo wichtig, damit er nicht überdreht. So begrüßt er jeden Menschen freudig und würde bei entsprechend begeisterter Ansprache auch an ihnen hochspringen. Er kann bereits sehr fein unterscheiden, bei wem er so was tun darf und bei wem nicht. ;)

    Enzo ist ein kluger und neugieriger Hund, der sehr schnell lernt, wenn man liebevoll-konsequent mit ihm umgeht. Sobald er seinen Menschen vertraut, kann man ihn überall anfassen oder beim Fressen den Napf festhalten. Kurz und gut: er ist ein ganz lieber und gutmütiger Hund, dem man vertrauen kann.

    Bei Spaziergängen ist er sehr an Artgenossen interessiert, würde sich aber aggressives Verhalten wohl eher nicht gefallen lassen.

    Enzo ist übrigens ein "Schönwetter-Hund": er mag keinen Regen und auch keine übermäßige Hitze. ;) Bei angenehmen Temperaturen liebt er es, im Wasser zu plantschen, schwimmt aber (noch) nicht.

    Ganz besonders liebt seine Gassigängerin Enzos süße und tollpatschige Art. Außerdem ist er ein großer Schmuser und legt sich gerne mit seinen Menschen mit unter die Bettdecke, um zu kuscheln.

    Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten findet man hier:


 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi
Da Enzo im Tierheim arg gestresst war, durfte er glücklicherweise in eine Pflegestelle umziehen. Allerdings ist hier bereits ein anderer Rüde vorhanden, mit dem er sich leider nicht versteht, so dass die beiden Jungs separiert werden müssen.

In der Pflegestelle hat sich mittlerweile gezeigt, dass er ohne Probleme mehrere Stunden alleine bleiben kann. Außerdem beherrscht Enzo bereits die Grundkommandos (Sitz, Platz, bleib, Körbchen).
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Grazi
Enzo hat endlich ein schönes Zuhause bekommen! :)

Grüßlies, Grazi
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „NOTFALL! AmStaff-Mix Enzo (Rüde, *2016) im TH Leverkusen“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten