Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Niederlande geht gg Qualzuchten vor...

  1. @tessa

    So was uneinsichtiges hatten wir auch mal. Meine Ex und ich waren auf einer Betriebsfeier und da die im Garten eines Kollegen stattfand durfte man verträgliche Hunde mitbringen. Wir brachten untere mit und ein Kollege seinen schwarzen Mops.

    Der war fett und hatte auch keine Nase aber sah allgemein besser aus als der in der TK. Abbie fand ihn toll und die haben irgendwann gespielt. Zu dem Zeitpunkt war es schon relativ spät, die Sonne war nicht mehr wirklich warm und die Hunde hatten natürlich Wasser und genug Schatten. Die beiden sind 2 Runden gerannt (das sind vielleicht 50m insgesamt) und dann war Schluss. Die Zunge hing auf dem Boden und ich dachte der Hund kippt um.

    Ein Mädel, vielleicht so 14, eines anderen Kollegen sagte ziemlich laut "Den nenne ich jetzt den Hechler. Ist der krank? Weil der keine Luft mehr bekommt? Oder weil er so dick ist?". Die Besitzerin ist knallrot geworden und hat echt eine Szene gemacht weil das "unverschämte Gör" so "unfassbar unverschämte Lügen" erzählt.

    Lustigerweise ist der Firmenchef ihr über den Mund gefahren und meinte das sie dem Kind nicht die Wahrheit verbieten könne. Dann war sie den Rest des Abends still und der Mops an der Leine. Spielen war nicht mehr erlaubt.

    Die Leute wollen es nicht sehen und das ist das größte Problem. Auf FB ist mir mal eine über den Weg gelaufen die meinte sie hat genug Kohle und lässt den operieren und kaufe immer wieder Möpse, man solle sich nicht so anstellen. Die merken nicht was für Ars******** sie sind.
     
    #21 Bull_Love
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. "
    Pläne der Rasseclubs für die Zukunft
    Der Mopsverband Commedia hat die Vertreter anderer betroffener Rassevereine zu einem Treffen Mitte Juni 2019 eingeladen. Dabei sollen Pläne für die Zukunft der Zucht besprochen werden. Also, wie die Gesundheit der Hunde verbessert werden kann, unter anderem durch Auskreuzungen. Dabei wird ein Hund mit einem genetisch fremden aber selbst liniengezüchteten Hund verpaart. Damit die Zucht möglich ist, müssen es die Hunde im Ampelsystem von „rot“ zu „grün“ schaffen. "

    Aus
     
    #22 Parsonfan
  4. Die Gesundheit durch Auskreuzung verbessern, das ist doch nun wirklich das kleine 1x1 von egal welcher Zucht. Wenn jetzt von solchen Verbänden so etwas besprochen wird, frag ich mich echt was diese Vollpfosten die letzten Jahrzehnte gemnacht haben ...
     
    #23 Matthias W.
  5. Na auf immer weniger Schnauze gezüchtet.
     
    #24 snowflake
  6. Der Swedish Kennel Club (SKK) hat eine weitreichende Maßnahme angekündigt, um die Zucht extrem kurznasiger Hunde zu stoppen. Ab 2020 erhalten Hunde, die auf einer Ausstellung aufgrund von Atemproblemen disqualifiziert wurden, ein Zuchtverbot.
    Aufhebung eines Zuchtverbots
    Ein Eigentümer kann eine Überprüfung der Entscheidung beantragen. Diese Überprüfung erfolgt nur, wenn der Hund keine sichtbare Atemnot hat, wie Schnarchen, und ein speziell ausgewiesener Tierarzt das Tier untersuchen und erklären muss, dass der Hund gesund ist.
    Andere gesundheitliche Probleme führen ebenfalls zu einem Verbot.
    Die SKK weist darauf hin, dass Tiere, die aus anderen Gründen disqualifiziert werden, noch eine Chance bekommen. Nach einer dritten Verwarnung / Disqualifikation gibt es, genau wie bei Atemproblemen, ein permanentes Ausstellungs-Verbot und ein Zuchtverbot.
    Die neuen Regeln treten am 1. Januar 2020 in Kraft. Hoffen wir, dass diesem Beispiel viele folgen.
     
    #25 bxjunkie
  7. Hoffentlich werden eventuelle o.p.s Am atemwegs system irgendwo festgehalten auf den abstammungs urkunde, oder die urkunde vom TA. Gleich eingezogen. Wird wohl utopie bleiben.
     
    #26 toubab
  8. Ich als Laie "staune" (euphemistisch ausgedrückt) grade, dass das bisher nicht der Fall ist. Bisher disqualifiziert so eine Disqualifikation also nicht. Wow!
     
    #27 snowflake
  9. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Niederlande geht gg Qualzuchten vor...“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden