Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Neue Tierarztgebühren 2020

  1. Das bezieht sich ausschließlich auf die Notfallgebühr von 50 Euro, nicht auf die Möglichkeit der Abrechung bis zum vierfachen Satz.
     
    #21 La Traviata
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Es geht aber um das Arbeitszeitgesetz und nicht um das Arbeitsschutzgesetz ;) Und das ist ganz klar in seinen Ausführungen.
    Und dafür mangelt es eben an Personal.
     
    #22 bxjunkie
  4. Wir haben hier wesentlich höhere TA-Kosten als in D, dafür aber auch das Glück, dass die TK am Samstag von 9-16 Uhr normalen Praxisbetrieb hat.
     
    #23 Paulemaus
  5. Und warum?

    Weil es seit Jahrzehnten Usus ist, dass die angestellten Mitarbeiter dafür nicht mehr verdienen als zu anderen Zeiten. Wenn die Praxen mehrheitlich ordentlich bezahlen würden, würde sich auch das Personalproblem in der Form so nicht stellen.
     
    #24 lektoratte
  6. Dann müßte das ja mit der neuen GOT gegessen sein. Ist es aber nicht wie man in dem Link von mir gut nachlesen kann.
     
    #25 bxjunkie
  7. @bxjunkie

    Die GOT legt aber doch nur fest, weas die Tierärzte von ihren Kunden nehmen - nicht, was sie ihren angestellten Mitarbeitern zahlen. Oder vertu ich mich da?
     
    #26 lektoratte
  8. Ja natürlich aber je mehr sie verlangen können, desto höher der Gewinn also kann auch mehr bezahlt werden..wovon bezahlen die wohl sonst ihre Angestellten (Tierärzte) in den Kliniken?
    Es geht ja nicht in erster Linie um die tierfachärztlichen Angestellten, sondern um die TA..freiberufliche und Angestellte.
     
    #27 bxjunkie
  9. Sie müssen ja nicht dem einzelnen mehr zahlen, sondern können, dank steigendem Deckungsbeitrag, mehr Leute einstellen.
     
    #28 La Traviata
  10. Und die Leute wachsen auf Bäumen?
     
    #29 DobiFraulein
  11. TK Elversberg?
     
    #30 heisenberg
  12. Und weil sich langfristig geschaffene Probleme nicht von heute auf morgen lösen lassen, sollte man lieber gar nicht erst anfangen zu versuchen, die Berufe wieder attraktiver zu machen? Oder was willst du damit sagen?
     
    #31 La Traviata
  13. Dass das hier
    immer leicht dahin gesagt ist. In der Realität in der Zwischenzeit aber schwierig umzusetzen ist, da einfach in vielen Berufen keine Leute mehr da sind, die man einstellen kann.
    Insbesondere wenn das hier
    gelebt wird.

    Was das damit zu tun haben soll, dass die Berufe attraktiver werden, erschließt sich mir nicht.
    Denn die Leute machen Attraktivität eben unter anderem auch vom Gehalt abhängig.
     
    #32 DobiFraulein
  14. sorry ot)
    niemals wieder! ich habe dort arthur bei seiner magendrehung hingebracht. ich habe zweimal angerufen, einmal dass wir den verdacht auf magendrehung haben und in 30 minuten da sind und einmal 15 minuten später als wir unterwegs waren und sein bauch dick geworden ist.

    wir waren gegen 23.30h dort. wir bekamen keine beratung ob op ja oder nein. wir haben uns dann dafür entschieden. arthur wurde weggefahren, er hat schon nix mehr mitbekommen. ich habe gehört, wie parallel ein anderer hund (kleine schnittwunde oder so) behandelt wurde. ca. 45 minuten später (!!!!!!) bekommen wir die aussage, er ist jetzt (!!!!!) im op. das war so eine sauerei.

    und dann einen tag später: mittags (!!!!) ruft eine tä an, er hat die op überlebt aber wird es nicht schaffen. ich habe zehnmal gesagt, ich will nicht dass er leidet und sie sollen jederzeit anrufen. dann rufen die erst mittags an und mit einem interton den ich nie vergessen werde, als ob ich arthur würde leiden lassen, weil ich unangemeldet vormittags hingefahren bin.

    als wir dann dort waren mussten wir in der situation, meine nerven lagen verständlicherweise blank, wieder 20 minuten warten, bis wir zu ihm durften.

    tk elversberg: für mich nach der erfahrung nie, nie wieder!
     
    #33 lupita11
  15. es wundert mich überhaupt nicht, dass viele berufe keinen nachwuchs finden. vor kurzem hat mir eine bekannte erzählt, dass sie unverheiratet als zahnarzthelferin mit einigen zusatzqualis und ca. 30 jahre im beruf 1.400 eur raus hat. und ihr chef würde gut bezahlen. :asshat:
     
    #34 lupita11
  16. Häh? Das hab ich ja halbtags im Büro direkt nach der Lehre bekommen....

    Das ist ja echt nicht genug zum Leben. Wie zahlt die denn Miete?
     
    #35 Melli84
  17. tja, ich war auch baff. sie wohnt mit ihrem mann zusammen.
     
    #36 lupita11
  18. Du verdienst doch mit halbtags nicht 1400 netto.
     
    #37 La Traviata
  19. Warum nicht?
     
    #38 DobiFraulein
  20. Doch, das war vor so 10 Jahren (Kind war da und Mann im Ausland) und ich glaube es waren 1.200 Euro netto
     
    #39 Melli84
  21. Und dann wird bei solchen Löhnen noch erwartet, dass man privat für die Rente vorsorgt. Wäre die Frau alleinstehend, würde sie gradewegs in die Altersarmut laufen.
     
    #40 Paulemaus
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neue Tierarztgebühren 2020“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden