Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Neu hier und brauche Ratschläge

  1. Warum muss er dafür frei laufen?

    Ich habe eine lange Schleppleine für sowas... aber es müssen auch nicht unbedingt Werf und Hol Spiele sein. Suchspiele eignen sich viel besser dafür. Wenn er nicht hört, darfst du ihn nicht abmachen. ;)

    Mein Trainer hat immer gesagt, wenn dein "Befehl" beim 1. Mal nicht befolgt wird,wiederhole ihn nicht ständig, das "verwässert" nur und der Hund lernt, dass er ja nicht hören muss. Und wenn du eh keine Chance hat, dass der Hund hört (zB weil er abgelenkt ist oder spielt und unkonzentriert) - lass es und versuch es gar nicht erst- auch das wäre eher kontraproduktiv. Auch hier lernt der Hund nur, dass er nicht folgen muss. :)

    Wir haben zB Suchspiele beim Gassi gemacht - ganz einfach :) . Ball (mit kurzem Seil) dem hudn gezeigt, kurz gespielt und dann normal laufen. An einer ruhigen stelle den ball fallen lassen udn einfach weiterlaufen 8der Hund sollte es natürlich nciht sehen). dann, wenige Meter weiter "Oh, wo ist der Ball, "Such den Ball" und der Hund sucht den Ball. Wurde der ball gefunden, haben wir wieder kurz damit gespielt. Anfänglich 1-2 Meter und später die Entfernung immer größer machen. Hört sich blöd an, fand mein Hund immer super und war dabei sehr konzentriert.

    Hatte ich meine Tochter dabei, habe ich sie eingebunden... zum Beispiel wenn mein Hund nicht auf uns geachtet hat, ist sie kurz hinter einen Baum/eine Hecke getreten und war ganz leise.. dann habe ich den Hund darauf aufmerksam gemacht, im Sinne von "Wo ist Anne, Tina whatever"... wir haben mit dem Hund verstecken gespielt. Das sorgt dafür, dass er aufpasst und uns immer im Blick hat und es hat die Bindung zwischen Hund udn Kind gestärkt.. und war sehr lustig :dafuer:

    Das waren jetzt nur 2 Beispiele, wie man den Spaziergang etwas interessanter gestalten kann und gleichzeitig Bindung aufbaut. Es gibt im Netz viele tolle Ideen für Spiel und Spaß gemeinsam, auch zu Hause. Binde deine Tochter mit ein, lass sie kleine Übungen mit dem Hund machen, vielleicht ist Clickern was für euch, das kann auch ein Kind und geht super zu Hause und beide "Kinder" sind beschäftigt.

    Das wird schon :)
     
    #21 Pyrrha80
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Versuche nicht deinen Mann nachzuahmen, egal ob Kraft oder Stimme. Der Hund weiß das einzuschätzen.
    Überzeuge ihn mit deiner Persönlichkeit, indem du dich durchsetzt und dich für ihn interessant machst.
    Konsequenz kannst du auch zeigen, indem du ihn nach dem nicht Befolgen eines Kommandos kommentarlos an der Leine heran holst. Anfangs ggf. mit einer Hausschleppleine.
    Und für ganz wichtig halte ich, dass du immer interessant für den Hund bist. Vor allem auch beim Spielen. Achte darauf, dass auch beim Einsatz von Spielzeug der Hund interessiert dich anschaut in der Erwartungshaltung, was du gleich mit dem Spielzeug tun wirst. Dazu musst du natürlich sehr flexibel spielen.
    Ich denke aber, in deiner augenblicklichen Situation ist das ganz wichtig.
     
    #22 matty
  4. Hallo ihr lieben, also ich danke euch erstmal für die Ratschläge
    Ich habe mir den Tag noch eine schöne 10m Schleppleine gekauft u mit neuem Geschmack Leckerlies...
    Und ich muß sagen, auch wenn er anfangs zieht, nach einiger Zeit geht es.
    Er hört manchmal sogar wenn ich rufe u kommt zu mir getappselt. Hört er nicht, hocke ich mich hin u dreh ihm den Rücken zu...siehe da, nach kurzer Zeit kommt er an. Dabei dachte ich immer er hat überhaupt kein Aug' und Ohr für mich.
    Und das Schwimmen geht auch besser mit der noch längeren Leine, jetzt räumt er den Waldteich komplett aufHolt alles raus, was da so schwimmt...vom Blatt bis zum halben Baum. Danach ist er fix und fertig.
    Ich werd das jetzt erstmal versuchen zu festigen und dann kommt das nächste...lg
     
    #23 Mausi83
  5. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neu hier und brauche Ratschläge“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden