1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Nachweis dass Amstaff aus DE kommt

  1. Hallo
    Ich habe ein risieges Problem, ich habe letztes Jahr einen American Stafford aus Polen in Not gerettet und nun lebt er bei mir.
    Das OA will ihn mir wegnehmen, es sei denn ich kann nachweisen dass der Hund aus DE kommt.
    Abgeben möchte ich ihn auf keinen Fall habe ihn sehr in mein Herz geschlossen.
    Wäre für jede hilfreiche Antwort dankbar.
     
    #1 Oskar47
  2. Hab ich das richtig verstanden? Der Hund ist illegal importiert worden und nun brauchst du einen Nachweis, dass dem nicht so sei? Ich glaube, das geht wohl nicht.
     
    #2 christine1965
  3. Oh je... aus Bielefeld, NRW...
    Sagen wir mal so: Der Import eines Staffs aus Polen ist illegal, damit hast Du gegen ein Bundesgesetz verstoßen.
    Und die Übernahme eines Staffs, der nicht aus einem anerkannten Tierschutzverein/Tierheim stammt, ist in NRW verboten, das ist ein Verstoß gegen das Landeshundegesetz.
    Die Haltung eines Staffs ohne Haltungserlaubnis in NRW ist illegal, da Du den Hund schon längere Zeit illegal hältst, wird Dir das Amt vermutlich fehlende Zuverlässigkeit anlasten.

    Ich fürchte, da kannst man Dir nicht wirklich helfen. Wende Dich an einen seriösen Tierschutzverein und frag um Rat. Ich denke, der Hund wird von Amts wegen eingezogen/sichergestellt werden.

    Gruß
    tessa
     
    #3 tessa
  4. Das Beste was du für den Hund tun kannst ist ihn einem seriösen TSV der auf Listis spezialisiert ist übereignen bevor er eingezogen wird. Die können dann ein anständiges zu Hause für ihn suchen.

    Illegale Einfuhr und illegale Haltung in NRW. Da haste beim OA verkackt.
     
    #4 Nune
  5. Ich bin mal ehrlich und bringe es auf den Punkt. Jedem LEGALEN Amstaff Halter wird hier gerade ins Gesicht geschlagen. Denn mit ausreden wie ... das hab ich nicht gewusst... ist inzwischen wohl schon der reinste Hohn. Sorry nach meiner Auffassung ist es wieder einmal einfach nur eine Schweinerei wo Egoismus zu Lasten der Tiere geht. Erst am Dienstag war ich im Tierheim und sieht das mehr beschlagnahmte Hunde als Hunde in der Vermittlung sind. Hunde die im kalten Tierheim leben müssen weil manche Menschen denken, sie können sich über bestehende Gesetze durch mogeln. Ich finde die Hunde Liste auch nicht für das gelbe vom Ei aber noch besteht sie und somit sollte man sich an die Auflagen halten, denn sonst geht es immer zu Lasten der Tiere und auch gegen den guten Ruf der legalen Hindehaltern. Einfach erschreckend solche Egoisten, wo der Egoismus zu Lasten der Tiere geht.
     
    #5 Doggie123
  6. Soweit ich weiß, ist das Bielefelder O-Amt in Sachen Listenhunde recht... humorlos. Da hast du Mist gebaut, auch wenn du den Hund gerettet hast.
     
    #6 Ninchen
  7. Gib den Hund freiwillig ab. Wende dich an Pit, Stafford & Co oder an die Listenhund-Nothilfe. Die finden ein gutes Zuhause für den Kerl. Du wirst ihn nicht behalten können.
     
    #7 BlackCloud
  8. Warum stellst du die illegale Einfuhr als Grund für die Beschlagnahmung durch das Ordnungsamt in den Vordergrund? Das kann das Amt doch gar nicht wissen, sondern bestenfalls vermuten falls der Hund einen polnischen Chip hat.
    Ein OA in NRW kann den Hund ohnehin beschlagnahmen, wenn du ihn aus einer privaten Haltung hast. Da nutzt auch der Nachweis das der Hund aus Deutschland stammt nichts.
     
    #8 Cornelia T
  9. Hallo,

    ich nehme jetzt mal an, dass Du die anderen Auflagen für diesen Hund auch nicht erfüllt hast, wenn Du den Hund schon illegal eingeführt hast.
    Sofern er nicht über eine seriöse Orga gekommen ist und diese einen echt guten Draht zu diesem OA hat, hast Du keine Chance. Und letztlich ist das auch richtig so! Auch, wenn mir das für das Tierchen sehr leid tut.
    Wende Dich an eine der oben genannten Orgas und übereigne den Hund.



    LG nicole
     
    #9 nelehi
  10. Dann müßte sich die Orga darum kümmern und erklären, wie es dazu kam, dass der Hund rechtswidrig nach De verbracht und ebenso gehalten wurde.
    Ändert natürlich an der illegalen Haltung nichts.
    Da wird wohl nur eine guter, seröser TS-Verein dem Hund helfen können ein gutes Zuhause zu finden.
     
    #10 matty
  11. ...meine Hoffnung ist, dass der TE das so nicht explizit geschrieben hat, es aber keine private Aktion war.....:surrender:




    LG nicole
     
    #11 nelehi
  12. also wenn es das so tatsächlich geben sollte, finde ich, wäre das für alle Listenhundhalter ein schlag ins Gesicht. Abgesehen davon, kann man dann überhaupt noch von einer seriösen Orga reden?
    Ich meine, wenn man sich mit dem Thema Listenhund/D beschäftigt, sind die 3 Sätze im Gesetztestext für jeden verständlich, also schaut man sich in D um und sucht sich hier einen Hund. Wenn ich aber, weshalb auch immer, einen bestimmten Staff aus beispielsweise GB will, den aber nicht einführen darf, weil eben verboten, gleichzeitig aber eine Orga mit Beziehungen einen Staff-Mix aus dem Ausland einführen darf, würde mir dezent der Hals anschwillen ...
     
    #12 Matthias W.
  13. mich würde mal intressieren wie es zu der rettng kam in polen?oder lieber doch nicht;)
     
    #13 kerstin 1
  14. @Matthias W. - kein SERIÖSER Verein macht sowas ... aber es gibt tatsächlich leider Vereine, die Staff- und Pitmixe nach Deutschland einführen. Die Hündin meiner verstorbenen Tante stammt aus Spanien und ist von einem Verein nach Deutschland geholt worden. Laut dem Verein ist sie ein Boxer-Doggen-Mix. Dogge, ja, Boxer? Nein. Man erkennt sehr deutlich den Staffanteil in dem Hund.
     
    #14 BlackCloud
  15. @ kerstin. Denke eher nicht. Mich erschrecken immer wieder die NOTFALL Aufrufe mit Listis aus Spanien, Ungarn usw. Das Einfuhrverbot wird immer wieder umgangen zum Leidwesen der Hunde. Seit 6 Monaten, intensiv seit 4 Monaten beschäftige ich mich mit Amstaff. Welche Hundeschule... welche Verordnungen ... welche Gesetze, usw. Aber es war aber auch am 1. Tag klar das es ein Importverbot gibt und hier in NRW ein Zucht Verbot. Frag nicht wieviel Illegale Züchter ich hier gefunden habe und wie viele Hunde über angeblich deutsche Hunde verkauft werden die aus Belgien stammen. Hier um die ecke gibt's einen Niederländischen Tierarzt der eine Apotheke in Deutschland gemeldet hat und alle illegale Züchtungen versorgt, oder als DE Hund abstempelt. Nur ist das für den Verkauf in NRW totaler Schwachsinn weil nur Öffentliches Interesse zur legalen Anmeldung führt.
     
    #15 Doggie123
  16. Das gilt im deutschsprachigen Raum aber nur für Deutschland (vielleicht noch für die Schweiz?), Österreich hat z.B kein Importverbot.
     
    #16 Coony
  17. Da kommt es auf den Kanton an. Generell dürfen Listis aber in die Schweiz vermittelt werden, vorausgesetzt sie sind nicht kupiert.
     
    #17 Dunni
  18. Hey,

    es geht mir nicht darum, dass die sagen sollen, dass der Hund von ihnen ist, sondern dass sie ihm mit rechtlichem Wissen und Tipps helfen und evtl. ein gutes Wort für ihn einlegen können!!!
    Ich fürchte, ich wurde missverstanden.



    LG nicole
     
    #18 nelehi
  19. Angenommen du hättest den Hund hier in Deutschland gefunden, dann kannst du auch nicht nachweisen, dass der Hund aus Deutschland kommt.

    Wird dem Finder, der dem Staat kosten ersparen will (weil der Hund sonst ins Tierheim müsste), dann auch ein Strick draus gedreht?
     
    #19 *SpanishDream*
  20. Wenn du aber in Deutschland einen Hund findest, dann musst du das nach dem Fundrecht melden - je nach Wohnort bei der Polizei, Fundbüro, Tierheim.
    Selbst wenn du dich bereit erklärst den Hund auf eigene Kosten zu versorgen, dann werden deine Daten aufgenommen, damit dem Eigentümer sein Hund wieder zugeführt werden kann.

    Solltest du als TH Mitarbeiter eigentlich wissen.;)
     
    #20 Coony
  21. Unser Chucky hat bei unseren Nachbarn neulich ein bisschen "gespielt"......



    Ich bin sooo froh, dass wir hier auf der Seite schon vor einiger Zeit den kostenlosen Hundehaftpflicht-Versicherungsvergleich (WAS FÜR EIN WORT!!) gefunden hatten. Wir konnten dort unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarifte mit geprüfter Qualität UND hochwertigem Schutz bieten.

    Hier findet ihr den Link zum Vergleich!
    Das Ganze ging übrigens überraschend schnell. Wir haben jetzt deutlich geringere Kosten und sind happy.


     
     mehr erfahren Anzeige - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Nachweis dass Amstaff aus DE kommt“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen