Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Nachteulen-Fred

  1. Ich denke, bei @Meizu war Mitkaufen das Problem.
    Und hier auch - hier waren früher Zäune als Sichtschutz nicht erlaubt, dafür aber Hecken bis 2 m - wenn du in einer Reihenhaussiedlung also nicht willst, dass dir jeder in den Garten guckt, musst du dann Pflanzen.
     
    #9061 lektoratte
  2. Bei meinen Eltern war es auch Sicht- und früher, als wir das letzte Haus vor dem Feld hatten, auch Windschutz.
     
    #9062 lektoratte
  3. Grade eben in "hallo deutschland" ein Bericht, wo die Leute einer mal als Wochenendsiedlung gebauten Siedlung seit Jahren geduldet und mit Hauptwohnsitz gemeldet wohnen und jetzt plötzlich die Stadt das eben nicht mehr duldet und sie nur noch am WE dort wohnen dürfen.
     
    #9063 snowflake
  4. Eine Bekannte wohnt auch so und hat sich eine 1-Zimmer Wohnung gemietet, nur als Erstwohnsitz. Da hängen sogar Klamotten als Alibi. :lol:
     
    #9064 Crabat
  5. Und wenn das OA unter der Woche kontrolliert, ob das WE-Haus auch nicht bewohnt ist, macht man einfach nicht auf?
     
    #9065 snowflake
  6. Ich bin im Moment ein bisschen schwierig glaub ich :rotwerd:
     
    #9066 Mauswanderer
  7. PMS?
     
    #9067 HSH Freund
  8. :verwirrt:Warum sollte jemand unter der Woche da nicht wohnen dürfen?

    Dass jemand, der in einem WE-Haus wohn,t bei jemanden mit einem Haus als Untermieter im Hauptwohnsitz gemeldet ist, dass gibt es schon öfter. Der hat dann auch dort ein Zimmer, was notfalls vorgezeigt werden kann.
     
    #9068 matty
  9. Weil es Wochenendhäuser sind?
    In dem Fall, von dem ich schrieb, haben die Bewohner Schreiben von der Stadt bekommen, in denen ihnen hohe Bußgelder angedroht wurden für den Fall, dass sie weiterhin unter der Woche dort wohnen.
     
    #9069 snowflake
  10. Normalerweise werden sie eher als "Ferienhäuser" ausgelegt. Man darf dort nicht dauerhaft wohnen, nicht seinen Lebensmittelpunkt haben. Aber natürlich durchaus dort seine Zeit, auch unter der Woche, verbringen.
     
    #9070 Crabat
  11. In dem Fall waren es Wochenendhäuser, und in dem Schreiben stand, was ich geschrieben habe. Wenn sie in dem Fernsehbericht nicht gelogen haben.
    Kommt vielleicht auch ein wenig auf die Gegend an? Nicht überall in D gibt es wohl große Nachfrage nach Ferienhäusern. Das mag da oben im Norden oder auch in Bayern anders sein.
     
    #9071 snowflake
  12. Wirklich nicht, weil sie dort durchgängig gewohnt haben?
    Du kannst doch, wenn du z.B. am Wochenende arbeitest und in der Woche frei hast, dein WE-Haus auch in der Woche nutzen, dort Urlaub machen.....
    Worauf haben die sich denn berufen?
    Wochenendhaus heißt m.E., dass des hauptsächlich zu Freizeit- und Erholungszwecken zu nutzen ist, also ein zeitlich begrenzter Aufenthalt in der Freizeit, z.B. an den WE oder anderen freien Tagen, im Urlaub und nicht dauerhaft eben.
    Dass es eine gesetzlich Reglung gibt, dass die Nutzung unter der Woche untersagt, kann ich mir nicht vorstellen. Ausschlaggebend dürfte sein, dass sich der tatsächliche Lebensmittelpunkt an einem anderem Ort befindet.
     
    #9072 matty
  13. Ich hab mir das in der Mediathek grade nochmal angesehen und den Film an der Stelle, wo das Schreiben von der Stadt eingeblendet ist, angehalten. Sieht aus, als hättet ihr Recht. Im Kommentar wurde zwar gesagt, lt. dem Schreiben sei das Wohnen unter der Woche eine Ordungswidrigkeit, aber in dem Text, der im Bild zu sehen war (das war nicht das komplette Schreiben), war von dauerhaftem Wohnen die Rede.
     
    #9073 snowflake
  14. Bin dann heute Nacht auch mal wieder unter euch
     
    #9074 mausi
  15. Das ist aus der einen Anzeige:
    "Der Hof steht in ruhige grüne Lage im Außenbereich von Jade.
    Jade ist nur 11 km entfernt
    Die Gemeinde Jade ist die westlichste Gemeinde des Landkreises Wesermarsch. Sie liegt rund 25 Kilometer nördlich von Oldenburg und rund 30 Kilometer südlich von Wilhelmshaven. Die Kreisstadt Brake ist 20 Kilometer entfernt"
    Schöne Umschreibung für a. A. d. W. :lol:

    @Meizu wieso würdet ihr kein Haus auf Erbpacht kaufen? Hier gibt es eine Ecke, da ist alles Erbpacht, die ganze Ortschaft, das kann einem doch schnuppe sein, wenn es noch lange genug läuft? Ein Freund von mir hat dort super günstig in sensationeller Lage ein Haus gekauft.
     
    #9075 Lille
  16. Ich hatte einen Fall im Freundeskreis, wo der Erbpachtvertrag sehr unklar war und dann laufend erhöht wurde.

    Außerdem missfällt mir der Gedanke irgendwie, dass mir der Grund und Boden nicht gehört.
     
    #9076 Meizu
  17. Hier sind die Verträge eindeutig. Mein Freund hatte sogar noch das Grundstück neu einmessen lassen durch den Verpächter, weil es ihm zu schmal war.
    Man verschenkt sich halt u. U. tolle Chancen, wenn man Erbpacht ausschließt.
     
    #9077 Lille

  18. Ahja..soweit mit den Schafen hab ich gar nicht gedacht.

    Aber trotz dem ist es hier doof..wir haben z.bsp ein Haus angeschaut am Ende einer Straße (Straße ist relativ - sind 3 Häuser :lol: ) da ist das Haus außerhalb vom Bebauungsplan und das Grundstück hinten raus schließt direkt am Hof an.
    Und dann wirds halt ewig lang und ewig groß.

    Aber nicht mal direkt am Hof darf man sich nen "Garten" einzäunen, da Außenbereich.
    Das ist dann halt schon schwierig.

    Aber was solls - dafür kann ich jetzt fast tun und lassen wie ich will.
     
    #9078 einbiest
  19. Möp
     
    #9079 mailein1989
  20. möp
     
    #9080 mausi
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Nachteulen-Fred“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden