Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Motivtorten

  1. :lol: Nee nee... ich fühle mich ganz und gar nicht als Rabenmutter.
    Der Kurze liebt die Raupe Nimmersatt und somit war klar was es zum Geburtstag gibt.
    Ich hab mich nur gefreut wie wenig Aufwand das doch war.
    Für die Großen gabs schon Zelda-Torten, Regenbögen, Skateboards, Toads und sonstigen Kram.
    Allerdings für meine Jungs, nicht für irgendwelche Muddis. :D
     
    #261 Nune
  2. Von dir habe ich das im Vorfeld eher als ironischen Kommentar im Gegensatz zu meiner geschriebenen Interpretation gelesen. :D
    :gruebel: Versteht man wie ich das meine? :lol:
     
    #262 Diana2099
  3. Ich finde die Raupe auch ganz toll. Klasse Idee! :applaus:
    Und außerdem verstehe ich den ganzen Kram mit dem besser, toller eh nicht. Ich hab mich als Kind über leckeren Kuchen gefreut, fertsch. Wenn der noch so toll aussieht, ist das natürlich ein Highlight. Aber dem Kleinen ist es sicher wurscht, dass du nicht 4 Stunden dafür gebraucht hast. :)

    Hab ich erwähnt, dass die Raupe total cool ist? :lol:
     
    #263 fusselchen
  4. @Diana2099 ja, genau so. :D

    @fusselchen Danke :D Das Zwergl ist besonders happy, weil wir ja gleich mehrere Raupen haben.
    Somit noch eine heute mit der Sippe. Sowas wird mit einer Torte schwer und ich würd nen Teufel tun und mehrere von diesen Dingern machen.

    Ich hab da schon Spaß dran, und mach das für meine Buben auch gern. Ist nur nie was zu Angeben, weil die Torte immer mit der Sippe aufgefahren wird und andere Muddis die nie sehen und ich noch dazu regelmäßig Bilder machen vergesse. :lol:

    Mal davon ab, dass keines meiner Kinder so Sahne-Bapp mag und ich mir dann immer was einfallen lassen muss.
    Die popeligen Schoko und Zitronenmuffins sind aber schon zur Hälfte weggefressen bis ich überhaupt zum Dekorieren komme. :mies:


    Ich find die Raupe übrigens selbst cool. :D
     
    #264 Nune
  5. Ich stell mich auch mal nachts um eins hin und backe - aber nur, weil ich es vorher nicht geschafft habe.

    (Ich backe an sich gern und halte es persönlich ein bisschen für "unter meiner Würde", auch bei einem Kuchen für den Kindergarten oder das Schulfest "nur" eine Backmischung zu verwenden. :verlegen: - Auch wenn es mir fürs Dekorieren an handwerlichem Geschick fehlt.)

    Ich denke manchmal, die komischen Blicke wirft man eher auf sich selbst... aber das ist halt ein bisschen typisch Frau, und in anderen Bereichen mach ich das auch. ;)

    Es kann nicht jeder ein Kuchengott sein. Das ist Fakt.

    Eine Freundin von mir ist diesbezüglich wirklich begnadet. Nachdem sie für dieverse Hochzeiten, Taufen, Jubiläen im Freundeskreis Torten mit akllen möglichen Motiven fabriziert hatte, wünschte sich ihre kleine Tochter eine Torte in Form ihres Schnuffeltuchs.

    Also gab's mal eben eine Torte in Form des Schnuffeltuchs. Bzw. ein Quadrat, mit dem Tuch als Abdeckung, so Knoten an allen vier Ecken und dem Kopf (1:1 nachgestaltet aus Marzipan) obendrauf. - In genau den richtigen Farben, mit genau dem richtigen Muster... Inklusive Firmenlogo. So genial. :lol: Und hat gar nicht lange gedauert.

    (Problematisch war dann, dass die Kleene eigentlich am liebsten gewollt hätte, dass niemand davon isst... :lol: )

    Das wird es von mir nie zu sehen geben. Kann ich nicht, isso. Mich damit zu vergleichen wäre, wie mich beim Sprint mit Usainn Bolt zu vergleichen.

    Von den Kindern oder den Rüsselinhabern?

    Egal wie, es spricht für deinen Kuchen!
     
    #265 lektoratte
  6. Mein Mitbewohner verweilt gerade in Bella Italia

     
    #266 mailein1989
  7. Das große Kind hatte doch glatt schon wieder Geburtstag...
    Und da wir eine TROLLS-PARTYYY hatten war natürlich alles voller Cupcakes und Regenbögen (denn daraus besteht für die Trolls-Prinzessin Poppy ja das Leben).

    An dieser Torte haben meine Mama und ich zusammen ca. 10 Stunden gearbeitet. In dem nötigen Wartezeiten (backen, abkühlen) entstanden dann die Muffins/Cupcakes.
     
    #267 Natalie
  8. Es gab aber auch gesundes :)
     
    #268 Natalie
  9. Ach ich finde das ist auch viel individuelle Interpretationssache, was jetzt besonders toll ist oder nicht.
    Ich hab jetzt die dritte Mottoparty für meine Große gemacht. Zum 4. Geburtstag war es eine Hexenparty, zu, 5. eine Elsa-Party und gestern eben die Trolls-Party. Und wenn man sowas plant und dann mal ausversehen bei Pinterest reinklickt, dann hat man sooo viele tolle Ideen, die man alle umsetzen möchte - da kommt dannn sowas krankes bei raus, dass ich 2 Nächte in Folge kaum geschlafen habe wegen Back- und Deko-Orgien. Aber mein Gott, das ist einmal im Jahr (ok wenn der Knirps größer ist zweimal). Ich mache das gerne so mit Mottos und ich mag auch Herausforderungen beim Backen - abgesehen vom Buchstaben ausstechen hab ich bisher z.B. noch nie mit Fondant gearbeitet.

    Dafür haben wir bisher jeden Geburtstag zuhause gefeiert - bei anderen Kids in dem Alter ist es ganz normal, dass das große Events sind. Die machen kostspielige Ausflüge, buchen Führungen etc. Ab dem 4. Geburtstag ist das teilweise standard... Da ziehe ich z.B. bisher nicht mit.
    Oder wir haben eine Bekannte, die feiert zwar auch immer zuhause, aber die bucht immer allerlei professionelle Leute dazu. Da kommen Zauberer, Kinderschminkerinnen raus, da fährt ein gebuchter Eiswagen vor und Hüpfburgen werden geliehen... Ich weiß ja nicht, aber meiner jetzt 6-jährigen waren bisher Topfschlagen, Schatzsuche im eigenen Garten, Stopptanzen, Kinderquiz, Tischkegeln etc. genug...

    Ich mag gerne ein tolles Erlebnis mit toller Deko und tollem Kuchen für sie zaubern, aber ich möchte diese Event-Erwartungen möglichst gering halten. Ich hab das erste mal außer Haus gefeiert als ich 12. wurde. Ganz so lange kann man das heutzutage vielleicht nicht mehr schieben, aber mal sehen... Andere empfinden aber vielleicht genau umgekehrt und finden einen Ausflug mit den Kids oder das Mieten von Eiwagen und Co. viel weniger als "Geprotze" als meine Mottoparties... Recht machen kann man es eh nicht allen...
     
    #269 Natalie
  10. Ich finde das toll wenn man sich Mühe gibt, keine Frage... Es muss nur machbar sein. Wenn man dadurch aber ständig übermüdet ist und regelmäßig zu spät zur Arbeit kommt und nicht mehr ein paar Minuten auch für sich selbst mal Zeit hat, finde ich es Zuviel. ;) Hängt wahrscheinlich auch ein bißchen vom eigenen Organisationstalent ab. :D
     
    #270 Diana2099
  11. edit..irgendwie kann ich keine Bilder mehr posten :(
     
    #271 guglhupf
  12. Vielleicht als Anhang ? :gruebel:

     
    #272 guglhupf
  13. So scheint's zu gehen.

    Tolles Ding! :uhh:
     
    #273 lektoratte
  14. Was genau davon ist jetzt Torte und was nur Deko? :gruebel:
    Jedenfalls beeindruckend.
     
    #274 Sonnenschein
  15. Ich glaube außer das Brautpaar ist alles Torte ;)
     
    #275 Manny
  16. Mein obligatorischer halbjährlicher Angeberpost :p
    Sohnemann wurde 2 :)
     
    #276 Natalie
  17. Sieht wie immer alles sehr lecker aus!

    Was ist da was?
     
    #277 lektoratte
  18. Die Maus und der Stockmann sind einfache trockene Schokokuchen.
    Die Maus hat den Körper mit aufgeschlagener Ganache aus weißer schokoalde überzogen und dann Fondant drüber.
    Der Stockmann ist einfach mit einer Schokoladenmischung überzogen und eben ein wenig fondant verziert.

    Die Poppy ist mein Standard-Rezept für den besten, saftigsten Möhren-Gewürz-Nuss-Vollkornkuchen. Der kommt eigentlich immer gut an.
    Der Kopf ist ein normaler Kuchen, die Ohren un dHaare sind einzelne Muffins. Kopf und Ohren mit der selben Ganache wie die Maus und Fondant und die Haare mit einem Frosting aus Frischkäse und Puderzucker.

    Meine Mutter hat noch eine Katzentorte gebacken mit Mandarinen, Himbeeren und Sahne.

    Und ich hatte dazu noch einen sehr einfachen, gesunden und kalorienarmen Apfelkuchen.

    Am besten gegessen wurden übrigens Stockmann und Apfelkuchen. Bei der Poppy nur die Haare. die meisten Gäste sind halt keine Fondant-Fans...
     
    #278 Natalie
  19. Fondant sieht super aus aber ist leider sehr massig und viel zu süß.
     
    #279 mailein1989
  20. Ja, leider!
     
    #280 lektoratte
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Motivtorten“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden