Morgens Gassigehen

Klopfer

10 Jahre Mitglied
So, da ich heute Morgen schon böse bepöbelt worden bin möchte ich kurz eure Meinung bzw euren Rat hören.

Seit ich Smokey hab steh ich morgens eine Stunde früher auf um mit ihm meine Runde zu drehen (so gegen 6.30 / 7 Uhr)
Da fängt mein Problem aber an:
Ich steh völlig angezogen an der Tür und muss auf meinen Hund warten. 10 Minuten später (es sei denn, ich würde ihn von seinem Kissen runter ziehen) trabt Doggy, genüsslich gähnend endlich ganz langsam an.
Ok, wir gehen dann raus, er verrichtet seinen beiden Geschäfte und dann fängt der Kampf an. Wenn ich weiter gehen will rammt Doggy alle viel Pfoten in den Rasen und jammert als wenn ich ihn verhauen hätte. Um mal zu testen wohin er dann will hab ich ihn von der Leine gemacht (keine Straße in der Nähe) und wo rennt er wohl hin? Richtig, vor die Tür und wedelt mit dem Schwanz... Wenn wir dann oben sind gehts sofort wieder auf sein Kissen und er pennt wieder.
Das macht er seit dem Tag seit wir ihn haben (mal mehr, mal weniger schlimm). Ih bin schon stolz auf ihn wenn er 15 Minuten durchhält draussen....

Ich komme kein Stück weiter als 10 Minuten von der Haustür weg, dann will er wieder nach Hause.

Ich persönlich beschwere mich nicht über die restliche Zeit die ich vor der Arbeit noch übrig habe, kein Stück. Aber eigentlich will ich mit meinem Hund spazieren gehen.
Ihn hinter mir her schleifen macht nur unserem Vermieter Freude da sein Rasen gepflügt wird...

Bin ich wirklich wie meine Nachbarin sagt eine "Tierquälerin" oder gibt es Hunde die einfach nicht rauswollen morgens?
Wenn ich um kurz nach 2 von der Arbeit komme gehen wir raus, ca 2 Stunden. Gegen 18 Uhr nochmal meist so für 45 Minuten bis zu ner Stunden und um 22 Uhr gibts die letze Runde meist auch so für 45 Minuten bis zu ner Stunde. Da macht er das nicht.

Am Wochenende kann ich mich auch nicht beschweren. Gegen 10 gehen wir beide (ohne langes bitten und betteln) nach draussen und kommen erst nach einer Stunde oder mehr wieder...

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Hast du mal versucht den morgendlichen Spaziergang etwas interessanter zu gestalten z.B. mit Ball- oder Suchspielen.
 
Leo bekommt man morgens auch nicht aus dem Bett.Wenn mein Freund um 4 uhr morgens von der Arbeit kommt geht er mit den beiden kurz aufs Feld zum pieseln.Leo kommt dann vor 13 uhr auch nicht aus dem Bett.Wenn ich mit Amara aufstehe und rufe ihn glotzt er mich nur dumm an und legt sich wieder hin.Gibt wohl bei den Hunden auch Langschläfer;)
 
Das Spiel kenne ich nur zu gut .
Meine Freundin hat einen 4Jährigen Boxer und wenn es morgens rausgehen soll stellt sich Herr Cäsar dumm und taub.
Herrchen steht unten an der Treppe und ruft ,Cäsar hört nichts (will nichts hören) Herrchen ruft etwas laute Cäsar dreht sich laut gähnend auf die andere Seite
Herrchen kommt die Treppe hoch steht in der Schlafzimmertür und Cäsar flüchtet in das andere Bett wo man von der Tür aus nicht so richtig rankommt.
Wenn Herrchen dann doch etwas Ungehalten wird kommt er unter Protestgegrummel und langem Dehnen und Stecken und ausgiegigem Gähnen dann ganz langsam aus dem Bett gekrochen so als hätte er das Rückgrat gebrochen.
Am Tag ist das nicht so nur eben am Morgen meine Freundin hat das schon ausprobiert und ihn schlafen lassen und er bringt es bis auf 11Uhr.
Von meiner Hündin kenn ich das auch nicht ,die steht um 7Uhr auf der Matte und will raus ,dafür schläft sie Abends wie ein Murmeltier und will um 1/2 11 obwohl sie dann nochmal piseln muss nicht mehr raus.
LG Lilo
 
Hi,

mogens kann ich meine beiden noch zum Gassigehen bewegen wobei meine Hündin mir da manchmal glaub auch den Vogel zwigt. Die letzte Runde wir aber gehasst. Da muß man Sie zwingen vorallem wenn es auch noch regnet. Da kurz Pippi und wieder heim.

Ich würd mir da an Deiner Stelle keine Sorgen machen.

LG

Mole
 
Hi hi... Das kenn ich nur zu gut. JohnBoy hat morgens mal so gar keinen Bock zu laufen. Es dauert wirklich schon 10 Min ihn von seinem Bett aus bis zur Haustür zu bekommen. Auf dem Weg dorthin wird sich mindestens 5 x gereckt und gestreckt - von den Geräuschen, die er dabei loslässt mal ganz abgesehen...

Mit einem riesen Gang mache ich ihm wahrlich keine Freude morgens! ;)

LG
 
Gibt halt auch Morgenmuffel unter unseren Wauzis. Einfach gnießen :D .
 
Ha, ich hah auch nen Morgenmuffel zuhause :)
Erst steht meine Mam auf, Kim dreht sich dann aber nochmal um. Sie steht dann widerwillig so gegen 7 Uhr auf, aber auch nur, weil sie mich hört und nichts verpassen will. Ihre Augen sind dann richtig dick und ihr ganzer Gesichtsausdruck sieht so richtig verpennt aus. Ich könnte mich jeden Morgen tot lachen darüber! Ich sag dann immer scherzhaft "Man sieht einfach, dass du aus einer arbeitslosen Familie kommst..." :) (Sie kommt ja aus dem TH und wir wissen wer sie da abgegeben hat, nicht genau, aber so ungefähr) Meine ich nicht böse, mein Goldschatz ist das frühe Aufstehen einfach nicht gewohnt und sieht es wohl auch nicht ein es einzuführen :) Aber wenn es euren Hund auch so geht...

Liebe Grüße,

Nina und Kim
 
Sabrina schrieb:
Hast du mal versucht den morgendlichen Spaziergang etwas interessanter zu gestalten z.B. mit Ball- oder Suchspielen.
Ja, hab ich... Dem Ball wird lustlos hinterher "gerannt" und auch beim zurückbringen, was er sonst immer macht, wird er auf halber Strecke "verloren" und er trottet zurück zu mir...

Rübenfresser schrieb:
Wenn Herrchen dann doch etwas Ungehalten wird kommt er unter Protestgegrummel und langem Dehnen und Stecken und ausgiegigem Gähnen dann ganz langsam aus dem Bett gekrochen so als hätte er das Rückgrat gebrochen.
Das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen :) Die Geräuschkulisse und jede Bewegung möglichst in Zeitlupe ausführen. Ich muss mir jeden morgen, auch wenn ich eigentlich ziemlich ungehalten darüber bin (ich bin auch ein Morgenmuffel :p), das grinsen verkneifen, denn eigentlich sieht es richtig niedlich aus

Naja, scheinbar gibt es wirklich Morgenmuffel unter den Hunden. Für manche Besitzer auch nicht schlecht. Ich bin ihm wirklich dankbar und froh, dass er mich am Wochenende schlafen lässt :)

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
ja ja die hunde und ihre launen.meine kleine(ziege) hat da auch ihre eigenen vorstellungen.morgens kann man spazieren aber erst nach langer aufwach phase und auch nur wenn schon ein paar sonnenstrahlen auf ihre matte fallen.aber wenn es regnet und stürmt oder gar schneit dann ist man schwer verletz und kann gar nicht aufstehen und wenn dann muß man humpeln(nur schade das man sich nicht mal merken kann ob es am hinterbein,vorderbein,rechts oder links weh tut). aber wenn ihr freund dann schon drausen auf dem feld rum läuft dann kann man plötzlich springen und betteln auch raus zu dürfen.wenns dann wieder rein geht kehrt die verletzung wieder zurrück.abends spät, aber nur wenn es kalt ist wird es richtig lustig .dann steckt ihr kopf aufeinmal unterm sofa fest und sie kann ihn da nicht mehr rausziehen. tja sie weiss schon was schön ist und was nicht.
 
HäHä, bei uns ist das genau anderst rum, wenn ich mit Felix in der Früh (gegen 6:00 Uhr) vor der Arbeit gassi gehe, ist er immer freudig mit dabei, aber wehe wenn ich ihn abends gegen 22:00 Uhr vor dem Schlafen-Gehen nochmal raus lassen will, das kann dauern, bis unmöglich sein.
 
Gero bekomme ich auch kaum von der Couch.

Länger als 10 Minuten muß er deswegen morgens mit mir auch nicht raus - alles andere wäre für ihn Tierquälerei...:D
 
mein hund ist der morgenmuffel und wehe es regnet oder sieht auch nur danach aus- dann geht sie kein stück.

deshalb geh ich seit jahren morgens nicht mehr wie 15 minuten und
dafür am rest des tages mehr so wie bei dir eben.
grüße
bifi
 
Bei meinem Nebenjob fang ich einmal die Woche um sieben Uhr an und da geh ich um halb sechs mit Gonzo. Glaub mal nicht dass der Herr sich aus dem Bett bequemt bis es nicht wirklich ernst wird und ich angezogen mit Geschirr und Leine in der Hand in der Tür stehe :unsicher: . Meist schmeisst Andree ihn dann noch aus dem Bett und dann kommt mir ein völlig erschlagener Hund entgegen.
Die Runde ist das seeeeeeeeeehr langsam und ab und zu wird auch mal nach hinten geguckt gen Heimat. Gut ich muss ich nicht hinter mir her schleifen, aber ich glaub er würde lieber im Bett bleiben. Nachmittags ist das kein Problem, da freut er sich nen Wolf wenn ich Richtung Haustür gehe.
Schlafen tut er am WE mit Vorliebe bis 11 Uhr *schnarch*:D .
Eine Freundin musste sich neulich auch anhören, dass das ja Tierquälerei ist soooo spät erst mit dem Hund zu gehen.
Ich denke Smokie schätzt sein gemütliches Bett....:love:
 
Heidi ist die Uhrzeit egal, aber die Dackelmänner muss ich morgens erstmal überreden. Wenn es dann auch noch regnet muss ich sie nach draussen tragen. Sie sind halt Langschläfer. 15 Minuten brauchen wir für unsere erste "Runde" am Tag. Pipi machen, Bombe legen und schon stehen sie wieder vor der Haustür. Und dann ab ins Körbchen und schlafen. Mittags, nachmittags und abends können wir gar nicht weit genug laufen.

Ich finde das völlig normal.

LG Tina
 
Asta ist auch so eine Kandidatin. Die kann gut und gerne bis 12:00 Uhr pennen. :D Pipi? Was ist das den? ;)

Abends raus? Nee, komm Frauchen...1. es ist dunkel, 2. es könnte sein, das es gleich zu regnen anfängt und 3. ich hab einfach keinen Bock. Und ich muss auch ganz bestimmt nicht.

Dafür könnte sie mittags 3-4 Stunden nur unterwegs sein. Und ich bin mir sicher Asta hat eine Pferdeblase, denn 10-12 Stunden aushalten, ist für sie überhaupt kein Problem. :D

So sind se halt. Da würd ich mir keine Sorgen machen. Hunde sind auch nur Menschen. :)
 
Ach bitte - könnte vielleicht jemand seinen Hund mit mir tauschen :unsicher:
Wenn hier morgens um 5 Uhr der Wecker klingelt (mein LG muss schliesslich wat tun für sein Geld) :p muss ich auch mit aufstehen !
Muss dann recht fix inne Klamotten hüppen, weil die Hunde quietschen und tun, als ob sie gleich "überlaufen"...
Letzte Hunderunde findet gegen 23 Uhr statt :rolleyes:
Egal, zu welcher Tages-oder Nachtzeit ich frage : Wer geht mit ? - hab´ich zwei Hunde am Bein kleben ! :D

birgit & die Pfotenbande
 
Die Dogge meiner Eltern ista uch ein absoluter Haushund. Sie schläft fast den ganzen Tag auf ihrem Hundebett mit Kissen. Macht man die Tür auf schaut sie ienen nicht mal an... Sie steht wirklich nur auf, wenn sie mal muß, aber sofort wenn sie fertig ist steht sie wieder an der Tür. Besonders im Herbst/Winter ist sie schwer aus dem Haus zu bekommen. Im Sommer liegt sie die ganze Zeit im Garten. Aber zum Gassi gehen ist sie zu jeder Tages und Nachtzeit bereit, nur wenn sie lediglich in den Garten soll verkrümelt sie sich auf das Sofa in ihrer Hütte...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Morgens Gassigehen“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Biefelchen
Uii uiii, Toyah´s Blick spricht Bände, bzw. der letzte Schluck von diesem Zeugs war wohl nicht mehr gut :lol::p......;)
Antworten
11
Aufrufe
1K
baghira226
baghira226
Biefelchen
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu...
Antworten
1
Aufrufe
724
Biefelchen
Biefelchen
konfetti
was'n süßes Bild! :love: Ich bin auch so ein früher (Trödel)Vogel *in die Runde wink* :hallo:
Antworten
12
Aufrufe
779
Pittiplatschine
Pittiplatschine
JoeDu
ja, der Effekt scheint sich in der Zeit zurückzubewegen ... sozusagen :D aber da schlaf ich normalerweise noch
Antworten
38
Aufrufe
5K
felis
chrissisteve
Antworten
6
Aufrufe
668
Samantha
Samantha
Zurück
Oben Unten