Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mit American Bully von Bangkok zurück nach Deutschland

  1. Eure Vergleiche machen einmal mehr bildlich klar wie hirnrissig dieses Importverbot doch ist. :spitze:
     
    #141 Yuma<3
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ganz so ist es ja nun auch nicht. zumindest nicht überall. Es gibt schon Gutachter, die anders vorgehen, als hier beschrieben. Beurteilung nach Phänotyp heißt ja nun nicht das:
    Und Pitbull in der Rassebezeichnung ist auch ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument, selbst AmStaff.
    Wir haben nicht nur die Hunde, die Boxermixe sein sollen, obwohl sie es nicht sind, wir haben auch die Hundehalter, die stolz einen " Pit- oder Staffwelpen" vom Vermehrer kaufen, für gutes Geld übrigens, obwohl es keine sind, was sich erst später zeigt.
    Die sind hier übrigens wohl noch gar nicht aufgeschlagen.


    Ja, davon würde ich unbedingt auch ausgehen,
    Vor allem an diesem Flughafen, weil über FF ein großer Teil der Ein- und Ausfuhren von Tieren läuft, auch viele, die dem WA unterliegen und dort haben sie natürlich auch die meisten Erfahrungen, woher illegale Einfuhren zu erwarten sind, vor allem auch kommerziell und zusätzlich auch, weil sie die große Quarantänestation dort haben, die es auf den anderen Flughäfen so nicht gibt.
     
    #142 matty
  4. Vor allem, wie hirnrissig die Rasselisten sind. In jedem Bundesland andere, so, als ob jedes Bundesland über eigene Erkenntnisse darüber würde, welche Hunderasse genetisch bedingt gefährlich ist, was ja bekannter Maßen sowieso schon Unfug ist.
    Ohne die wäre es ja auch nie zu den Einfuhr- und Verbringsungsverbot gekommen.
     
    #143 matty
  5. Die Frage bleibt dann: was zählt mehr? Die Melgur ist eine runde, grüne Frucht, als Melgur auf dem Markt. Sie ist kein Mix mehr, sondern etwas Neues.
     
    #144 Cornelia T
  6. Das Gesetz, das anerkennt, ob es etwas neues ist oder nicht
     
    #145 DobiFraulein
  7. Nach meiner Logik ist eine Frucht, die aus Gurken und Melonen gezüchtet wurde, genetisch eine Mischung aus Gurken und Melonen.
    Wenn also die Melgur als neue Frucht - oder der American Bully als neue Rasse - anerkannt würde, müssten beide bei dieser Abstammung im selben Moment auf die Liste.
     
    #146 snowflake
  8. Völlig OT und hat auch gar nix mit dir persönlich zu tun, aber mir fällt gerade auf, wie schön und deeskalierend diese Einleitung wirkt. Ich wünschte mir, jeder würde seine Beiträge so beginnen. Wollen wir das mal versuchen ? :)
     
    #147 guglhupf
  9. Nützlich könnte das sein. :)
    Aber ich glaube nicht wirklich dran, dass es durchzuhalten ist. Nicht, wenn jeder von seiner Ansicht überzeugt ist.
     
    #148 snowflake
  10. Nach meiner Logik wäre das Sturheit. :sarkasmus:
     
    #149 guglhupf
  11. Um nicht zu sagen Rechthaberei. :D
     
    #150 snowflake
  12. Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht zurück gemeldet habe, ich wollte mir alle Antworten genau durchlesen und noch ein wenig selbst weiter recherchieren.

    Unseren Hund in Thailand zu lassen kommt für uns unter keinen Umständen in Frage. Ich engagiere mich dort selbst in einem Tierheim (wenn man das aus deutscher Sicht so nennen kann) und die Begebenheiten dort sind einfach schrecklich. Familienmitglieder, die willens währen ihn aufzunehmen gibt es leider auch nicht. :(

    Da es scheinbar wirklich überhaupt keine legale Möglichkeit gibt unsere Jungs zusammen in ein "listenhundfreundliches" Bundesland zu bringen, müssen wir wohl entweder bleiben (was arbeitstechnisch kaum möglich sein wird) oder tatsächlich in ein Nachbarland ziehen.
     
    #151 Isibertie
  13. Niederlande ;) Ich hoffe ihr findet eine Möglichkeit..Alles Liebe!
     
    #152 bxjunkie
  14. Mir tut das ehrlich gesagt seht Leid für euch, dass es an so etwas scheitert :(

    Ich wünsch euch alles Gute und dass ihr eine für euch passende Lösung findet.
     
    #153 Yuma<3
  15. Ich habe keine Ahnung, wie diese Moeglichkeiten in euer Berufsbild passen, aber ich wuerde als Laenderoptionen an folgende Nationen denken:

    Niederlande
    Oesterreich
    USA
     
    #154 Madeleinemom
  16. Schweiz?
    Da müsste die legale Haltung doch zumindest in einigen Kantonen möglich sein :gruebel:.
     
    #155 Candavio
  17. Luxemburg ginge auch.
     
    #156 Paulemaus
  18. Österreich würde ich momentan echt nicht empfehlen, die eskalieren gerade ein bisschen in Sachen Kampfhunde. Wenn da noch ein paar große Städte auf den Zug aufspringen siehts hier auch nicht mehr so rosig aus.
     
    #157 Vrania
  19. Die vordringliche Frage ist ja erst mal, ob die Einreise mit Listi überhaupt legal möglich ist.
    Vermutlich bringt es ja auch nichts, in irgend ein Land zu ziehen, nur weil man da mit dem Hund einreisen darf, und dort vielleicht keine Arbeit zu finden.
     
    #158 snowflake
  20. Vor allem, weil schon erwähnt wurde, dass als Ziel Schleswig-Holstein angedacht sei.
     
    #159 christine1965
  21. Sie schrieb aber zum Abschluss das hier

     
    #160 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mit American Bully von Bangkok zurück nach Deutschland“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden