Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mischlingsdame Franz. Bulldogge / Jack Russell

  1. Hallo zusammen,

    eine Freundin von mir hatte einen Ups-Wurf. Ihr junger Jack Russell muss ein paar Tage vor der Kastration oder danach ihre Franz. Bulldoggenhündin gedeckt haben. Entstanden sind 4 Welpen, Ende November geboren. Sie hatte auch alle im Bekanntenkreis vermittelt, aber leider ist eine Hündin gestern zurück gekommen. Sie nervte die in der Familie bereits vorhandene Bulldoggenhündin so penetrant, dass diese oft böse wurde. Außerdem kamen beide nur zur Ruhe, wenn man sie trennte. Sonst wurde die ganze Zeit getobt und gezickt. Ein Hundetrainer war auch schon involviert. Der meinte, es kann sein, dass sich die Hündinnen bis aufs Blut bekämpfen und so wurde sie schweren Herzens nach einer Woche wieder zurückgebracht.

    Jetzt ist sie seit gestern bei uns in Pflege. Wir würden sie grundsätzlich auch nehmen, aber leider hat unser Jüngster (Krabbelkind) fürchterliche Angst vor ihr. Er findet sie zwar zunächst immer interessant und lacht, aber sobald sie ihn mal anbellt oder „anspielt“, fängt er an zu weinen. Dazu kommt, dass sie ihn auch ein bisschen gruselig findet, weil ihr Krabbelkinder ganz neu sind. Die beiden verbindet so eine Mischung aus Interesse und Angst.... Mit unserem „Großen“ (bald 3) ist dagegen alles super. Da ich nicht glaube, dass wir das zeitnah geregelt bekommen und ich die Kleine nicht wegsperren will, wenn das Baby krabbelt, sucht sie jetzt also ein wirklich endgültiges Zuhause ! Wir versuchen es jetzt zwar noch bis sie einen neuen, tollen Besitzer gefunden hat, aber allzuviele Hoffnungen hab ich leider nicht.

    Zu ihr:

    Sie ist ein wirklich toller Hund. Mega schlau, verschmust und mit noch nicht mal 10 Wochen schon fast stubenrein. Eben hat sie sich gemeldet und ist im Regen (!) zum Pipi machen raus gegangen. „Sitz“ und „Platz“ kann sie auch schon fast. Welpentypisch natürlich verspielt und mit Flausen im Kopf. Aber sie kommt dennoch gut zur Ruhe und schläft auch viel. Heute morgen ist sie bei ihrem ersten Spaziergang im Einkaufsfach vom Kinderwagen mitgefahren. Echt ne coole Socke ! Alltagsgeräusche stören sie gar nicht.

    Vielleicht sucht hier ja jemand einen kleinen, smarten Hund. Gut wäre ein Zuhause ohne Zweithund (oder vielleicht einer, der ihr souverän klarmacht wie man sich benimmt) und mit Kindern erst ab verständigem Alter. Bei eBay oder so will meine Freundin nicht unbedingt inserieren, weil sich dann sicher nur die Corona-Hund-Fraktion meldet... der Preis ist auch relativ niedrig und zieht hinterher die falschen Leute an.

    Bei Interesse bitte kurze Vorstellung per PN an mich. Dann leite ich die Kontaktdaten weiter, wenn es hier bei uns wirklich nicht klappt. (Wir wollen uns dieses Wochenende entscheiden damit sie sich nicht erst einlebt, wenn sie doch nicht bleiben darf.)













    Jaaa, ich weiß. Stöckchen ist doof. Aber ich hatte nix anderes da und musste die Entscheidung sie aufzunehmen quasi innerhalb von ein paar Stunden treffen...
     
    #1 AnneAusE
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ist erledigt, sie hat ein Zuhause gefunden ! :applaus:
     
    #2 AnneAusE
  4. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mischlingsdame Franz. Bulldogge / Jack Russell“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden