Mischa, das dicke Husky-Getier im Odenwald

  • a & a
So.

http://forum.ksgemeinde.de/vermitte...-notfall-mischa-husky-weibl-22-08-1997-a.html

Nachdem wir nun Mischa (13,5-jährige Siberian Husky-Hündin) am Samstag zu uns geholt haben, haben wir die eine oder andere Feststellung gemacht.

1. sie wiegt wohl mehr als Nora (Rottweiler-Husky-Mischling)
2. Zähne müssen saniert werden
3. sie hört wohl schlecht (auch akustisch gesehen) ;)
4. Hundefutter? Was'n das? Was isst denn du da? Teilst Du mit mir? Wenn nicht, bedränge ich dich!!!
5. Hier! Sitz! Platz! Bleib! Nein! (mehr erwarte ich von einem Hund gar nicht) => vollkommen unbekannt.
6. Gestern auf den Teppich gekackt, heute früh mitten ins Wohnzimmer gepullert - inkontinent? - mitnichten. Das ist jetzt hier meins.
7. heute Nils ganz sanft ein Stück Muffin aus der Hand geklaut (nicht Diät-Plan konform :unsicher:)


Nun das Positive ;)
Nora versucht hier auf Heimvorteil zu machen und brummelt immer, wenn sie meint es wäre angemessen.
Mischa wiederum gibt nichts zurück, ausser komplette Ignoranz. Sehr cool die Omma.
Ist da noch ein Hund? Habe nichts mitbekommen.
Da erinnert sie mich stark an mein Kalitier.

Eben das erste Mal den Napf leergefuttert - nach fast 2 Tagen Nichtsfuttern, weil es nicht das Richtige ist (Hunger!)
Ausserdem lauert Nora ;)

Heute Nachmittag haben wir *Sitz* geübt.
Nach X Versuchen mit Bespringen, um mich rum Rennen etc. hat es 3x gegen Diät-Leckerchen geklappt. Madame ist lernfähig :lol:

So, nun noch ein paar Bilder von gestern.



Am Mittwoch geht es zum Doc - gespannt bin :unsicher: :)
 

Anhänge

  • 2011_04_03_2901.JPG
  • 2011_04_03_2902.JPG
  • 2011_04_03_2908.JPG
  • 2011_04_03_2921.JPG
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi a & a :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Bull_Love
Eine süße Wuchtbrumme! :love:
 
  • KsCaro
Kleines kompaktes Fäss'chen, aber sehr kecker Gesichtsausdruck. Gefällt. :love:
 
  • a & a
:D

Ich bin froh, daß mein Kind futterneidisch ist... sonst hätten wir ein echtes Diät-Problem.

Die Fotos geben die Ausmaße des Hundes nicht her :rolleyes:

Muß die Tage mal von oben auf das, wo mal Taille war photographieren :D
 
  • Budges66482
Mensch, wie langweilig wäre "alles super" aber auch gewesen :lol:
 
  • spikerico
Anne, das dicke Dingens LACHT, ich seh´s genau... und zwar ganz schön vorwitzig mit rausgestreckter Zunge... ÄÄÄÄÄÄÄÄÄTSCH, ich bin im Paradies !!! Wart mal ab, wie Madame mit jedem kg weniger aufblühen wird ! Die bleibt euch noch ein paar Jahre erhalten, davon gehe ich aus *hihi*
 
  • sockenbaer
Also irgendwie...dieser Gesichtsausdruck...:gruebel:
das ist ein HUSKY :D

Nordische nehmen einen Befehl zur Kenntnis - - -
- - - und kommen zu gegebener Zeit darauf zurück...
:albern:

Viel Spass :p und `ne schöne Zeit mit dem Plüschberg...:love:
 
  • DoGie
Toll, ich freu mich.:)
 
  • Kaddüü
Eine hübsche Wuchbrumme :love:
 
  • Biggy
5. Hier! Sitz! Platz! Bleib! Nein! (mehr erwarte ich von einem Hund gar nicht) => vollkommen unbekannt.
jooo, willkommen im Leben mit einem Nordischen :D

vielleicht hätteste Dir das noch mal überlegt, hätte wer (vor dem letzten Wochenende) drauf hingewiesen, dass das mit den Nordischen und dem Gehorsam so ist:
Anweisungen werden zur Kenntnis genommen und zu gegebener Zeit kommt man darauf zurück :D
Heute Nachmittag haben wir *Sitz* geübt.
Nach X Versuchen mit Bespringen, um mich rum Rennen etc. hat es 3x gegen Diät-Leckerchen geklappt. Madame ist lernfähig
die Neugierde und Umtriebigkeit, die Selbständigkeit und der Forschergeist, die das Leben mit Nordischen mitunter so anstrengend machen (vor allem, wenn die Hunde jünger sind), sind im Alter das große Plus bei diesen Rassen, denn die kriegen eigentlich so gut wie alles noch gebacken und verarbeitet :love: :love: ........

okay, solange sie es jeweils wollen, ersatzweise einen Sinn darin erkennen können oder alternativ die "Bezahlung" für die Leistung stimmt :eg:
 
  • a & a
Ich hoffe sehr, daß die hämisch grinsede Dickmadame uns noch eine Weile erhalten bleibt.

Schließlich haben wir noch viel zu lernen :D

Ich finde es toll, wieder was zu arbeiten zu haben.
Nora mit ihrem will to please, ist alleine fast zu langweilig... außer wenn sie in Trieb-Situationen verfällt. Aber auch da ist sie mit über 13 gut händlebar.

Juhu, ich habe wieder eine Aufgabe :love:

Göttin, ich habe noch nie einen sooo korpulenten Husky gesehen :D :D :D
 
  • a & a
5. Hier! Sitz! Platz! Bleib! Nein! (mehr erwarte ich von einem Hund gar nicht) => vollkommen unbekannt.
jooo, willkommen im Leben mit einem Nordischen :D

vielleicht hätteste Dir das noch mal überlegt, hätte wer (vor dem letzten Wochenende) drauf hingewiesen, dass das mit den Nordischen und dem Gehorsam so ist:
Anweisungen werden zur Kenntnis genommen und zu gegebener Zeit kommt man darauf zurück :D

:D

Einen halben Nordischen habe ich seit über 13 Jahren hier.
Nora ist wirklich Halbe/Halbe.
Jagdtrieb, Schutztrieb, Arbeitstier, Sofatier...
So ein bischen wissen wir, worauf wir uns einlassen.

Heute Nachmittag haben wir *Sitz* geübt.
Nach X Versuchen mit Bespringen, um mich rum Rennen etc. hat es 3x gegen Diät-Leckerchen geklappt. Madame ist lernfähig
die Neugierde und Umtriebigkeit, die Selbständigkeit und der Forschergeist, die das Leben mit Nordischen mitunter so anstrengend machen (vor allem, wenn die Hunde jünger sind), sind im Alter das große Plus bei diesen Rassen, denn die kriegen eigentlich so gut wie alles noch gebacken und verarbeitet :love: :love: ........

okay, solange sie es jeweils wollen, ersatzweise einen Sinn darin erkennen können oder alternativ die "Bezahlung" für die Leistung stimmt :eg:

Das Viech ist sooo verfressen, die wird denn Sinn verstehen.
Denn Bindung und Lernfähigkeit wird über Futter laufen.
Und dumm ist Madame wahrlich nicht.
Sie hatte nur bisher nicht die Gelegenheit zu lernen.

Ich gehe fest davon aus, daß sie zumindest die letzten Jahre der Boss war :rolleyes:
 
  • Biggy
Heute Nachmittag haben wir *Sitz* geübt.
Nach X Versuchen mit Bespringen, um mich rum Rennen etc. hat es 3x gegen Diät-Leckerchen geklappt. Madame ist lernfähig
die Neugierde und Umtriebigkeit, die Selbständigkeit und der Forschergeist, die das Leben mit Nordischen mitunter so anstrengend machen (vor allem, wenn die Hunde jünger sind), sind im Alter das große Plus bei diesen Rassen, denn die kriegen eigentlich so gut wie alles noch gebacken und verarbeitet :love: :love: ........

okay, solange sie es jeweils wollen, ersatzweise einen Sinn darin erkennen können oder alternativ die "Bezahlung" für die Leistung stimmt :eg:

Das Viech ist sooo verfressen, die wird denn Sinn verstehen.
Denn Bindung und Lernfähigkeit wird über Futter laufen.
Und dumm ist Madame wahrlich nicht.
Sie hatte nur bisher nicht die Gelegenheit zu lernen.

Ich gehe fest davon aus, daß sie zumindest die letzten Jahre der Boss war :rolleyes:
könnte sein, könnte aber auch nicht sein ....

ich hab noch ne andere Alternative für Dich, was die Vergangenheit vom Frau Pummelchen angeht: mit dem berühmt-berüchtigt langen Atem hat Madame ihre früheren Halter nach bestem Wissen und Gewissen auflaufen lassen, hat also ignoriert, was und wo es auch immer möglich war und irgendwann haben die Halter tatsächlich resigniert - weil wenn Hund eh macht, was er will, aber nix wirklich schlimmes bei ist, dann kann das auch so weiterlaufen ......

denn es ist natürlich möglich, einen Nordischen wie jeden anderen Hund auch zu erziehen, allerdings darf sich der zugehörige Halter meist ein bisserl mehr anstrengen als einer, der eine besser führige (und weniger eigenständige) Rasse gewählt hat ....

ach so: verfressen werden die mit dem Alter irgendwie alle ein bisserl mehr als in jüngeren Jahren :D - was echt vorteilhaft ist :eg:
 
  • onidas
:love::love:schön das dies hübsche Tönnchen bei Dir ist - es sieht tatsächlich aus als lacht sie und die Augen strahlen.
Paß mal auf mit der bekommst Du noch richtig Spass so wie die schaut.:love:

Ich wünsch Euch eine lange gemeinsame Zeit
 
  • Seppels Rudel
Toll, dass das dicke Ding bei euch ein Zuhause gefunden hat :love:

Paß mal auf mit der bekommst Du noch richtig Spass so wie die schaut.:love:
...und wir bekommen hoffentlich die passenden Geschichten zu lesen :love:
 
  • a & a
:D

OK, ich richte mich mal darauf ein.

Meine Kali hatte nichts nordisches im Blut, aber sie war seeehr ähnlich.
Hat ihr Ding gemacht, nicht gehört, war aber dabei sehr unproblematisch.

Mischa ist spannend und wird eine Menge Arbeit.

Ob diese nun fruchtet... wer weiß :rolleyes: :D
 
  • spikerico
Sie muss ja nicht perfekt sein... sie darf ja sein wie sie will... nur eben - wie Du schon schriebst - dabei eben unproblematisch... aber egal wie es sein wird, Du/ihr kriegt das schon gebacken, daran zweifle ich kein bisschen !
 
  • Paulemaus
Jetzt kann ich endlich auch mal schreiben, was Midivi mir damals in den Paule-Thread geschrieben hat:
Boah, ist die fett :love:

Eine bezaubernde Omi mit einem klasse Gesichtsausdruck zum Dahinschmelzen.
Du wirst übrigens sehen, schon die ersten paar hundert abgenommene Gramm machen richtig viel aus. Hund wird lebendiger und beweglicher.
Und dann geht das Abnehmen (bei entsprechender Futterration) fast automatisch:
Hund wird fitter, bewegt sich mehr, verbraucht dadurch mehr Kalorien, wird noch fitter.

Und wenn Du dann nach dem Blick auf die Waage immer noch jubelst, Dich aber insgeheim schon so ein bisschen an die regelmässige Gewichtsabnahme gewöhnt hast, kommt der Gau.
Im besten Fall stagniert die Waage, bei uns hatte Paule sogar 300 Gramm zugenommen.
Nach dem Einbruch gehts dann aber normal weiter;)

Paule hatte 14 kg Übergewicht und ist jetzt ein schöner schlanker Hund. Insgesamt hat es für die 14 kg 5,5 Monate gebraucht.
Allerdings ist er auch um einiges jünger (erst :cool:. Wäre er älter gewesen, hätte ich ihn nicht soo schlank diätet, sondern hätte ihm etwas zum "Zusetzen" gelassen.

Ich hatte den Eindruck, dass Paule mit abnehmendem Gewicht auch frecher wird. Nicht nur, weil er sich eingelebt hatte, aber das Übergewicht war halt so anstrengend, dass er alles gottergeben hinnahm.

Ihr werdet bestimmt viel Spass miteinander haben und ich freue mich für Euch beide :D
 
  • Brinja
Herzlichen Glückwunsch, ich wünsche euch eine lange gemeinsame Zeit. :love:

LG Brinja
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mischa, das dicke Husky-Getier im Odenwald“ in der Kategorie „Regenbogenbrücke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben