Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mini Bully: Gentest/Phänotyp/LHG Sachsen-Anhalt +Aktuelle Rechtslage+

  1. Klar sind Listenhunde Quatsch, man kann theoretisch aus den Hund einen gefährlichen aggressiven hund machen.

    Bis ich aber das Video irgendwann hab. Geht die Zeit verloren. Und einmal die Adresse Maulkorb, bekommt man diese schlecht los. Wusste von vorher rein, wie es abläuft aber mit diesen Ergebniss habe ich nicht gerechnet bzw wenn es nicht der Tatsache entspricht.

    Daher einen 2 Wesenstest, bei jemanden der das verhalten des Hundes richtig einschätzt. Die Frage ist nur bei wem?
     
    #21 Zippi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Natürlich darf man das, habe mich abgesichert und in Magdeburg nachgefragt. Nur ob die Gemeinde diesen zweiten Test anerkennt ist dahin gestellt.

    Diese Ärztin, die den Test gemacht hat, sollte diesen nicht mehr machen dürfen. Es geht letztlich um ein Lebewesen und Fehleinschätzung gegenüber Hund und halter. Ist halt meine Meinung
     
    #22 Zippi
  4. Na eben, wenn du Akten innert nützlicher Frist haben willst, bist du mit RA besser dran. Da trauen sie sich weniger irgendwelche Anfragen nicht zu beantworten.
     
    #23 pat_blue
  5. Anwalt, da kann nur ein Anwalt helfen.
    Ansonsten kenne ich es aus dem Gesetz eigentlich so, wenn ein Sachverständiger einen Maulkorb nach dem Wesenstest empfehlt, spricht die zuständige Gemeinde diese Pflicht aus oder eben nicht. Maulkorb - und Leinenzwang obliegen immer der Gemeinde.

    Wieso warst du mit ihr beim Wesenstest? Hat sie ein Rassegutachten das die Listenhund Beteiligung bescheinigt? Wenn ja, brauchst du zwingend einen Sachkundenachweis, dann fällt dein Hund unter die gefährliche Hunde nach §3 Regelung.
    Bedeutet zwingenden Wesenstest, zwingenden Sachkundenachweis und auch erhöhte Steuer, je nach Gemeinde.
     
    #24 Joki Staffi
  6. Mit solchen, hier öffentlich gemachten Aussagen solltest du vorsichtig sein.

    Du wärst auch nicht der erste Hundehalter, der das Verhalten seines eigenen Hundes völlig falsch einschätzt, aus "will nur spielen" wird nicht ohne Grund sehr oft ein "das hat er ja noch nie gemacht" mit Arztbesuch.
     
    #25 Pyrrha80
  7. Habe ich so auch nie gesagt!!!! Nur wirde
    Habe ich so auch nie gesagt!!
     
    #26 Zippi
  8. Genau das hab ich auch gedacht.
    Wem soll man da glauben. Dem ausgebildeten sachkundigen der viele Hunde sieht und beurteilt oder dem Halter der der Meinung ist, dass sein Hund nur Spiele will (was man ja noch nie gehört hat).
    Auch wenn der Frust jetzt groß ist, an deiner Stelle würde ich den schwanz einziehen, zur Hundeschule gehen und an dem Verhalten arbeiten und den Rest nochmal machen.
    Ich glaub nicht, dass du gegen die Sachverständige ankommst und ohne Anwalt schon zwei mal nicht.
     
    #27 kitty-kyf
  9. Ich gehe zur Hundeschule...das seit 1,5 Jahren...und diese sehen das auch anders bzw genau wie ich, sie verstehen selbst nicht wo das Problem ist!! Es geht ja hier darum wer mir eventuell einen Sachverständigen empfehlen kann. Und natürlich auch die Erfahrung hat und nicht nur redet.
     
    #28 Zippi
  10. Nochmal meine Fragen:
    Warum warst du beim Wesenstest?
    Hat die Gemeinde schon eine Maulkorbpflicht ausgesprochen?


    Soweit ich weiß ist man bei einem vorgeschriebenem Wesenstest, durch den man Maulkorbpflicht angeraten bekommt, nicht zu einem zweiten Test berechtigt.
    Du musst doch aber das Ergebnis des Wesenstests erhalten haben? Was steht denn da drin?
     
    #29 Joki Staffi
  11. Im Prinzip musste ich ihn machen, weil der Mini Bully unter er den Phänotyp gilt. Und auch gleich bei der Anmeldungen darüber informiert wurde.

    Im Endeffekt finde ich den Test gut bzw sollte jeder Hund durchlaufen. Aber denn bitte alle und nicht nur bestimmte Rassen. Finde ich ungerecht dem Tier gegenüber. Aber egal das ist ein anderes Thema.

    Die Leine finde ich vollkommen okay. Aber ich fahre sehr viel Fahrrad bzw jogge, daher finde ich das absolute überflüssig. Mein Tier ist dieses absolut nicht gewohnt. Und jetzt damit anzufangen ist sehr schwer. Habe auch nie einen Grund gesehen dieses zu machen, auch in der Hundeschule/Hundesport war das nie ein Thema.

    Ich habe das Ergebnis des Testens, deswegen mein Besuch hier! Darin steht Leinen und Maulkorb. Aber der Grund ist mir unklar. Fragen dazu werden mir nicht beantwortet. Aussage ..... Ist nicht vorgesehen, kann alles über Gericht eingeklagt werden. Bin mir sicher das da einer nur das Geld sieht. Da geht irgendwie was nicht mit rechten Dingen zu.

    Meiner Gemeinde habe ich dieses noch nicht zukommen lassen. Ob sie es haben oder nicht..... weiß ich nicht. Da gehen auch die Meinungen auseinander.

    Der eine oder andere schreibt hier Dinge, Sprich.......das Sachverständige mehr Erfahrungen haben müssen als der Hundehalter selber. Stimmt Teils, aber nicht immer!!!!
    Möchte gerne ich die Leuten hier mal sehen, wenn ihren lieben Vierbeiner so geht bzw vor ein Problem steht. Was ungerecht bewertet wird.

    Fakt ist eins, dass es hier nicht um mich geht, sondern um mein Hund. Ich muss kein Maulkorb tragen. Finde es nur traurig sie jetzt dazu zwingen zu müssen. Geht einfach ums Prinzip. Daher habe ich gedacht das sich hier vielleicht jemand finden, der eventuell mit solchen Problem auch zu tun hatte und mir einen Rat geben kann bzw mir einen Sachverständigen empfehlen kann. Oder Tipps........


    Natürlich sollte dieser auch aus sachsen anhalt kommen!!!!!! Weil jedes Bundesland/Gemeinde macht seine eigene Gesetze. Punkt
     
    #30 Zippi
  12. Und am Testtag kam kein Feedback? Keine Auswertung? Kein Kommentar? Du weißt keinen Grund woran es gelegen haben könnte?

    Na das würd ich auch nicht tun.
    Wie gesagt: Anwalt. Da würd ich nämlich als erstes in Frage stellen ob der Test nötig war und dann kennt der bestimmt auch andere Fälle und weiß die beste Vorgehensweise.
    Na. Ich kann dir das genau sagen, was ich tun würde.
    Erstmal würd ich mich hinterfragen. Dann eine andere Hundeschule aussuchen und schauen ob die Probleme im Verhalten meines Hundes sehen.
    Wenn nein, dann würde ich einen Anwalt einschalten.
    Sagt der mir, dass es aussichtslos ist, dann würde ich das eben so hinnehmen. Versuchen dem Test zu wiederholen oder eben damit leben.
    Es ist nur reichlich komisch, dass so ein Sachverständiger ausgerechnet bei dir Geld verdienen will. Wenn der wirklich so daneben wäre, dann würden sich ja die Verfahren häufen und man würde irgenwann überlegen ob man da die/ den ruchtige/n hat.
     
    #31 kitty-kyf
  13. du fühlst dich ungerecht behandelt, ok... kann von uns hier niemand beurteilen, weder kennen wir dich, noch deinen Hund noch die Prüfung/Prüfer.Deine Texte hier sind nun mal nicht objectiv und wir kennen nur deine Sicht der Dinge und haben hier schon einige Storys gehört und persönliche Diffamierung der Prüfer ist meist keine gute Idee. Das Forum ist öffentlich und jeder kann es lesen. DAS war mein Hinweis an dich (und lt. diverser Hinweise hier lesen auch die Ordnungsbehörden mit)

    Wenn ich aber schon lese, dass du die "Leine" ablehnst (anders kann ich deine Worte oben nicht interpretieren) und dein Hund das nicht gewohnt ist, finde ich das schon sehr verwunderlich und im allgemeinen scheint du nicht der selbstreflektierende und selbstkritische Typ zu sein ;)

    Willst du Einsicht in die Unterlagen haben, nimm dir einen Anwalt - Name wurde genannt. Was willst du noch hören?

    Nachtrag: Ich kenne auch einige Prüfer persönlich, keiner von denen "hasst" Hunde oder bestimmte Rassen, will mit den Tests Geld verdienen oder lässt Hunde und Halter absichtlich durchfallen.
     
    #32 Pyrrha80
  14. Das ist ja wie bei den Führerscheinprüfungen. Da geht ja auch immer das Gerücht um, dass die fahrschüler absichtlich durchfallen lassen. Und das ist genauso Quatsch. Wenn man gut fährt, dann besteht man, wenn nicht, dann nicht.
     
    #33 kitty-kyf
  15. Sorry, da habe ich mich wahrscheinlich etwas falsch ausgedrückt. Natürlich ist mein Hund an der Leine und diese auch gewohnt. Mir geht es um den Maulkorb. In Bus oder Bahn, sollte man diesen auch tragen. Aber diesen ständig anzulegen bzw auch beim Rennen/Sport/Spielen kennt der Hund nicht. Daher wird es schwierig.

    Leine hat der Hund immer um.

    Feedback gab es. Kurz und knapp.

    Trotzdem Danke, an alle
     
    #34 Zippi
  16. Aus reiner Neugier: was war denn an deinem Hund auszusetzen?
     
    #35 kitty-kyf
  17. Jetzt bin ich völlig raus. Hat der Hund ein Rassegutachten wo nach Phänotyp beurteilt wurde? Wenn ja, dann zwingend Wesenstest UND Sachkundenachweis. Wenn dein Hund als gefährlich aufgrund der Rasse eingestuft wurde, hast du alles zu erfüllen wie ich.

    Heißt: Sachkundenachweis, Wesenstest, Zuverlässigkeit etc.
    Egal was irgendwer vom Amt sagt. Schau dir das Gesetz an, da steht es alles drin. Du brauchst, wenn im Besitz eines sogenannten Listenhundes, alles.
     
    #36 Joki Staffi
  18. Was ist jetzt an einem gut trainierten MK so schlimm?
    Laura, die leider schon verstorbene Hündin meiner TA, hat 15 Jahre draussen einen getragen. Nicht weil sie bissig oder auch nur unverträglich war, sondern einfach nur, weil sie, die ihre BH und ihre RBH "auf einer A...backe" abgelegt hat, einfach ein Müllschlucker vor dem Herrn war.
    Und nach der dritten Magen-Darm-OP durch ihr Frauchen, hatte diese verständlicherweise die Nase voll.
    Laura war ein super Reitbegleithund, ist richtig lange Strecken dabei gelaufen - z.B. mit uns über die Alpen - konnte hechelnd, saufen, spielen....
    Alles wie jeder andere Hund auch, nur eben mit MK und ich hatte nie das Gefühl, das der sie störte.
     
    #37 Candavio
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mini Bully: Gentest/Phänotyp/LHG Sachsen-Anhalt +Aktuelle Rechtslage+“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden