Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mette

  1. Von einem Bekannten von mir ist gerade die Maine Coon Katze des Nachbarn ständig bei ihnen. Scheint sich bei meinen Bekannten wohler zu fühlen als im eigentlichen Zuhause. Jedenfalls kommt sie jeden Tag ins Haus und legt sich bei der Tochter meines Bekannten dazu und kuschelt mit ihr usw.
    Sie haben schon den Nachbarn gefragt, ob er es sich nicht vorstellen könnte, das die Katze ganz bei ihnen bleiben könnte ?? Nein, damit waren die Nachbarn nicht einverstanden.... haben nun noch eine zweite Katze dazu geholt... Nun ja, mal abwarten, wie diese sich verhält?? Vielleicht nimmt auch diese Katze ihr "Köfferchen" und zieht zu meinen Bekannten, wie die erste...wenn auch nur Tagsüber, bis sie am Abend vor die Türe gesetzt wird und zwangsläufig nach Hause geht ...:(

    Verstehe den Nachbarn hier nicht und irgendwo doch... wenn es meine Katze wäre, würde ich sie "umziehen" lassen, gerade wenn ich merke, sie fühlt sich dort anscheinend wohler als bei mir...dann lasse ich sie gehen ( wenn auch schweren Herzens) , aber ich respektiere ihre Entscheidung:homesweet-smiley-face:und freue mich, wenn ich sie zwischendurch mal wieder sehe .....Ich weiss ja, ihr geh es dort gut :dafuer:
     
    #1781 baghira226
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. @baghira226
    Das ist ne Rassenkatze. Die werden sie niemals freiwillig abgeben.
     
    #1782 mailein1989
  4. Das befürchte ich auch - Außer, sie geht nach dem abendlichen Rausschmiss trotzdem nicht mehr nach Hause...

    Wir sind hier gerade sehr froh, ein mittelschweres Problem gelöst zu haben - Die Leute, die Espo und noch 2, manchmal 4, andere Katzen gefüttert haben, sind kürzlich weggezogen.

    Wir hatten versucht, die Katzen auf einem Bauernhof unterzubringen, aber das hatte leider nicht geklappt. Den Futterplatz zu mir verlegen wollte ich nicht so gerne, weil es hier direkt an der Hauptstraße wäre, aber jetzt hat die Nachmieterin sich Gott sei Dank bereit erklärt, den Futterplatz zu übernehmen und wird auch vom Tierheim mit Futter unterstützt. :)

    Sogar eine Katzen-Außenbox will sie für den Winter kaufen - Die Vormieter haben nämlich Espos isolierte Hütte (die dem Tierheim gehört) entweder mitgenommen oder weggeschmissen...
     
    #1783 Marion
  5. Schön, dass die Neuen den Job übernehmen. Glück gehabt - ist ja nicht selbstverständlich.

    Die oben erwähnte Bekannte von mir schaffte es nicht, die Entscheidung des Katers zu akzeptieren, und war den Nachbarn böse, dass sie ihn bei sich in die Wohnung ließen und auch fütterten. Sie erwartete von den Leuten, dass diese akzeptierten, dass es ihr Kater war, und war nicht wirklich bereit, sich auf die andere Sichtweise einzulassen. Sehr emotionale Sache.
     
    #1784 snowflake
  6. Nein, deswegen waren wir sehr froh. sie meinte, es wäre ja auch schön für Ihre Kinder.

    Da hat sich seit einiger Zeit auch eine Katze vom Nachbarn angesiedelt. Die haben einen Hund und hatten dann noch eine Hündin in Urlaubspflege - Diese mochte den Kater nicht und seitdem geht er nicht mehr nach Hause, obwohl die Hündin schon lange wieder weg sind. Der ist wahnsinnig verschmust und will (und darf) auch immer in die Wohnung am Futterplatz, aber toll finden die Nnachbarn das auch nicht...
     
    #1785 Marion
  7. Ich zitiere mich mal selbst, um zu verdeutlichen, wovon ich rede.

    Und nochmal sorry, Marion ich missbrauche deinen Thread nochmal, da ich damals ja hier von Miezi berichtet hatte.
    Leider musste "unsere" Miezi am Samstag, den 28.04.2018 eingeschläfert werden. :heul:
    Am Sonntag stand die Nachbarin tränenüberströmt vor der Tür um uns mitzuteilen, dass sie Miezi am Abend vorher einschläfern lassen mussten..:(
    Miezi hatte seit ca. 2 Tagen relativ schlecht gefressen, aber da nahmen sie noch an, dass sie sich in der Nachbarschaft Zusatzfutter holt. Am Samstagabend um 21:00 Uhr hatte die Nachbarin aber ein ungutes Gefühl und schaute nochmal nach ihr. Sie hörte nur ein ganz klägliches "Maauu" und kurz darauf waren sie in der Tierklinik. Dort stellte sich heraus, dass die gesamte Katze voller Wasser war.:(
    Sie haben dann entschieden, sie zu erlösen..:heul:

    @Marion

    Hast du denn nochmal etwas von deinem Espo gesehen oder gehört? Ich hoffe, es geht ihm weiterhin gut?
     
    #1786 Dagmar
  8. Das tut mir sehr leid, Dagmar. :(
    Aber gut, daß Deine Nachbarn aufgepasst und bemerkt haben, daß es ihr nicht gut ging...

    Ich habe Espo jetzt schon eine Weile nicht gesehen, aber kürzlich gerade mit der Futterstelle gesprochen, und sie meinte er wäre immer noch da. Er hat scheinbar so seine verschiedenen Reviere, die er eine zeitlang verstärkt aufsucht - Wenn er mal wieder hier ist, sehe ich ihn i.d.R. regelmäßig und dann wieder Wochen oder gar Monate gar nicht.
     
    #1787 Marion
  9. Dann hoffe ich ja mal, dass es ihm weiterhin gut geht. Gib`doch bitte mal Bescheid, wenn du ihn wieder siehst oder von ihm hörst. Gerne auch ohne Foto. Ich würde mich einfach freuen, immer mal wieder was von ihm zu hören.

    P.S.: Wie alt ist er eigentlich? Stand ja bestimmt schon irgendwo, habe ich aber gerade nicht mehr auf dem Schirm.:rotwerd:
     
    #1788 Dagmar
  10. Gott, wie lange ist er jetzt schon wild? 4 Jahre?

    Dann wäre er jetzt ungefähr 5 Jahre alt.
     
    #1789 Marion
  11. Oh, so jung noch. Dann hat er ja hoffentlich noch viele schöne Jahre vor sich.

    Miezi war ca. 10, als es vorbei war, aber auch das ist ja eigentlich kein Alter für eine Katze.:( Aber sie hat ihr Leben so gelebt, wie sie es gewählt hat.

    Ich wünsche deinem Espo noch ganz viele und glückliche Jahre in seinem selbstgewählten Leben.
     
    #1790 Dagmar
  12. Ich auch - Nur beeinflussen kann ich es nicht mehr wirklich...
     
    #1791 Marion
  13. Musst du ja auch nicht. Er hat beschlossen, sein eigenes Ding zu machen, und fährt bis jetzt offenbar gut damit. :)
     
    #1792 snowflake
  14. @Marion Als ich eben ein Vid von @Crabat ansah, erschien anschließend eins von den Streunerherzen: "einer von 700 Hunden fliegt nach Deutschland". Hab ich natürlich angesehen. Erst lange Aufnahmen von der Lida, und gegen Ende die Ausreise des einen Hundes. Und ich denke, den kennst du doch, den Hund, der da auf dem Flughafen steht? Das ist doch Mette?

     
    #1793 snowflake
  15. :love:

    Und ob! :)

    Das Video hat ihre Flugpatin gemacht, ich hatte es ganz weit vorne auch schon mal verlinkt. Eine zeitlang ging es dann icht mehr, aber vielleicht wurde es wieder neu hochgeladen.

    Mette ist auch auf den Aufnahmen in der LIDA zwei mal zu sehen - Der Hunde auf den Hüttendächern...

    Hach... Mein Mettchen! :love:

    Edit:
    Ich mußte es mir natürlich noch einmal anschauen - Einmal ist sie kurz bei 3:23 zu sehen, ganz hinten, und sie sollte eigentlich noch einmal drauf sein, etwas später.
    Nonno hab ich nicht gesehen.
     
    #1794 Marion
  16. Zum Abschluss dieses Threads wollte ich noch einmal vermelden, dass ich Espo jetzt seit ca. 1,5 Jahren nicht mehr gesehen habe. :(

    Ich halte natürlich bei den Gassigängen immer die Augen offen, aber auf die Entfernung ist es ja bei den diversen schwarzen Katzen hier nicht immer gut zu erkennen. Auf jeden Fall war er seit diesem Zeitraum nicht mehr hier im Garten.

    Die Tage habe ich die Tochter der neuen Nachbarn getroffen, die ja die Futterstelle weiterbetreiben wollte (eine andere Nachbarin erzählte, sie macht das wohl leider nicht sehr regelmäßig...) und nach ihm gefragt. Sie sagte, er hätte sich woanders anfüttern lassen und wäre auch nicht mehr häufig bei ihnen... Ich Dödel hab in dem Moment nicht gefragt, wo er denn jetzt frisst, das muß ich nochmal nachholen.

    Ich hoffe, es stimmt und er ist nicht überfahren worden o.ä... :(
     
    #1795 Marion
  17. Als ich im Mai dein Geburtstagsthema aufgemacht habe, musste ich auch wieder an Espo denken, wusste aber nicht mehr in welchem Thema du von ihm berichtet hattest. Und nun schreibst du von ihm.

    Das ist ja schade :(

    Ja, schwarze Katze auf Entfernung eindeutig zu identifizieren ist ja fast unmöglich, erst recht wenn es kein Tier ist, das bei einem lebt.

    Vielleicht bringst du ja noch in Erfahrung, wohin er abgewandert ist, so dass dir die Sorge, es könnte ihm etwas passiert sein, genommen wird.
    Ich drücke auf jeden Fall ganz fest die Daumen. :dafuer:
     
    #1796 Dagmar
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mette“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden