Meine Monster sind wieder vereint

  • Wölfispitz
Nun möchte ich endlich einen Thread für Wölfi und Rudi eröffnen und mich damit auch bei beiden für die wunderschöne gemeinsame Zeit die wir hatten bedanken. Wölfi ist zwar nun schon über ein Jahr nicht mehr bei mir, aber ich hatte bis jetzt einfach keine Kraft mehr über sie zu schreiben.

Liebe Wölfi,

am 12.10.1996 bist du bei uns eingezogen. Du warst 5 Monate alt und wurdest schon im TH abgezogen. Bei mir war es nicht die berühmte Liebe auf den ersten Blick, aber dafür auf den zweiten und diese Liebe hat uns fast 15 Jahre tief verbunden.
Du hast mehr als die hälfte meines Lebens mit mir verbracht. Du warst immer für mich da. Du warst eigentlich genau das Gegenteil von dem, was ich immer als Hund wollte. Ein langhaariger Spitz, der nicht so wirklich begeistert von Spaziergängen war, zu denen man dich meist "zwingen" musste, jedenfalls wenn dir die Wege bekannt waren, Spielen war auch nicht deine Lieblingsbeschäftigung. Du hast eigentlich immer nur das gemacht was du wolltest, was im Alter immer extremer wurde, allerdings nicht auffiel :love:.
Leider wurdest du 2006 sehr krank und wir mussten das erste Mal um dein Leben bangen. Mit einer heftigen Chemo bist du dem Tod noch mal von der Schippe gesprungen und im Nachhinein bin ich froh, dass wir diesen Weg gegangen sind. Auch wenn es Leute gab, die nicht verstanden, warum man dies einem alten 10jährigen Hund antut hattest du noch knapp 5 schöne Jahre. Diese 5 Jahre haben wir genossen, auch wenn der Krebs uns in dieser Zeit immer verfolgte. Du durftest ein richtig alter Hund werden, mit allen Zipperlein, die man kriegen kann. Ich konnte monatelang keine Nacht mehr durchschlafen, aber für dich hätte ich alles getan.
Leider hast du uns so schnell verlassen, innerhalb eines Tages :heul:. Ich bin einfach nur stolz auf dich, wie gut du Rudi aufgenommen hast die letzten beiden Jahre und ihr so ein schönes Paar geworden seid.
Ich werde dich nie vergessen mein Spitzi-Pitzi, du wirst für mich immer MEIN Seelenhund sein. Am 18.07.2011 hast du uns leider verlassen.

Lieber Rudi,

der Schmerz um dich ist noch so frisch, dass mir wieder die Tränen kommen und ich kaum weiß, ob ich über dich schreiben kann. Du Nervensäge fehlst mir so und mich macht es so unendlich wütend, was du alles durchmachen musstest.
Jahrelang warst du "nur" mein Gassihund. Um dich und deine Freundin wurde sich nicht wirklich gekümmert, so dass ihr immer mit mir unterwegs wart. Eure Begrüßung fiel ja schon immer lautstark und stürmisch aus, was sich bei dir bis zum Schluss nicht änderte. Leider wurde sich in deiner Familie nie um dich gekümmert, immer warst du nur der Depp etc. Ich hatte dir damals versprochen, dass du mal zu mir kommst.
Als deine Familie dann auswandern wollten bekam ich die Chance, mein Versprechen einzulösen. Am 01.09.2009 durftest du dann endlich ganz offiziell zu uns ziehen und mir meine Nerven rauben. Du hast es einem nie einfach gemacht mit deinem Gefiepe, aber du warst trotzallem so ein toller Hund. Hast dich mit allem und jedem vertragen, außer dem TA :eg::lol:. Mit den Kindern bist du so toll umgegangen und hast alles so locker hingenommen und dich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ich erinnere mich nur an letztes Weihnachten, du liegst vor dem Ofen, zwei Jungs toben um dich rum, nur Zentimeter entfernt un des juckt dich nicht.
Wölfi und du, ihr wart so ein gegensätzliches Team, äußerlich und charakterlich und trotzallem habt ihr euch so toll ergänzt.
Rudi, du hast mir so gut über Wölfis Tod weggeholfen, doch wer hilft mir jetzt?
Am 28.09.2012 hast du uns verlassen, nachdem du 2 Wochen lang so stark abgebaut hast. Länger hätte ich dich nicht leiden lassen können und du bist so friedlich eingeschlafen. Ich hoffe der Proviant von Mara hat für deine Reise gereicht, obwohl Futter bei dir nie gereicht hat. Ich bin froh, dass du friedlich in meinen Armen einschlafen durftest, genau wie Wölfi ein Jahr vor dir. Für dich war es eine Erlösung aber wir vermissen dich alle schmerzlich.

Ich hoffe ihr beiden seid nun wieder vereint. Ich vermisse euch so sehr, gerade weil jetzt niemand mehr da ist :heul::heul::heul:.

Ich habe euch soooooo lieb.

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Wölfispitz :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Hovi
So schöne Worte für Wölfi und Rudi.

Viel Kraft für Dich! :knuddel:
 
  • a & a
Viel Spaß Euch beiden!

Und Eurem Frauchen ganz viel Kraft :(
 
  • Budges66482
Ein sehr schöner Nachruf :(
 
  • alphatierchen
Mein tiefes Beileid, ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit. :(
 
  • watson
Ein sehr liebevoller Nachruf.
Mein Beileid :(

watson
 
  • Biggy
es tut mir sehr leid, Wölfispitz, es muss aktuell sehr still um Dich herum sein wo vorher Pfoten tapsten und feuchte Nasen stupften

Du hast einen sehr schönen und liebevollen Nachruf geschrieben für zwei Hunde, die ein recht langes Leben hatten, bei dem Du sie fast vollständig bzw. vor allem in den letzten Jahren begleiten konntest.
 
  • Brenda&Eileen
Mir tut es auch sehr leid...:(, zwei so tolle Hunde..

R.I.P. ihr zwei, nun seid ihr vereint...

Viel Kraft für die schwere Zeit...:knuddel:
 
  • Momo-Tanja
oh wie schön geschrieben und wie schrecklich traurig! :heul:

es tut mir so leid!
 
  • petsi
so traurg, ich kämpfe gerade mit den Tränen :heul:
mein Beileid :(
 
  • Samantha
Es tut mir sehr leid
 
  • kugelkopf
Liebe Steffi,

wir haben uns nie persönlich kennen gelernt, aber dennoch verbindet uns seit vielen Jahren eine innige Freundschaft - und die haben wir unseren geliebten Hunden zu verdanken.

Wie oft haben wir uns zusammen gefreut und wie oft haben wir zusammen gebangt und uns gegenseitig getröstet.

Auch jetzt hat uns das Schicksal wieder eng zusammengeführt - unser Thorli starb 3 Tage nach deinem Rudi.

Ich weiss, wie sehr du Wölfi und Rudi geliebt hast und das hast du in deinen Schreiben an sie wunderschön und mit so viel Herz zum Ausdruck gebracht.

Wölfi und Rudi haben bei dir das große Los gezogen und werden dir dafür immer dankbar sein.

Die Leere, die dich zur Zeit umgibt, kann ich nur allzu gut nachempfinden. Aber in unseren Herzen bleiben wir immer tief mit ihnen verbunden und das zählt!

Mal sehen, was das Schicksal als nächstes für uns bereit hält!

Herzlich,

Petra und Hans - mit Timmy, Ty, Percy und Thor(li) im Herzen
 
  • Wölfispitz
Danke an euch alle für die lieben Worte.

Und danke dir Petra. Es ist makaber, aber durch Wölfis und auch Timmys Krankheit hätten wir uns niemals kennengelernt. Ich bin aber froh.

Irgendwie kommt es mir so vor, als könnte ich den beiden mit keinen Worten der Welt gerecht werden.
 
  • Pittiplatschine
So lieb geschrieben! :( Habt viel Spaß da oben, Ihr beiden! :( Ihr wurdet und werdet sehr geliebt!
 
  • Roseblanche
Es ist schrecklich, innerhalb Jahresfrist zwei Hunde zu verlieren. Ich kann es sehr gut nachvollziehen. Mein tiefes Beileid. :(
 
  • Cornelia T
Bye und Auf Wiedersehen, Wölfi und Rudi!
 
  • Ginger-Staff
mit soviel Liebe geschrieben, ich hatte Tränen in den Augen beim lesen.
Viel Spaß hinter der Brücke, Jungs.
 
  • bibidogs
Wirklich schön geschrieben, es kommt so viel Liebe aus den Worten :love:

Ich wünsche Dir viel Kraft, Steffi :knuddel:
 
  • Marion
Wie schön geschrieben...

Grüßt mir meine Höllenhunde, Ihr Zwei, und Dir wünsche ich viel Kraft, Steffi... :(
 
  • Biefelchen
Mein Beileid,Gute Reise ihr zwei Süßen:(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meine Monster sind wieder vereint“ in der Kategorie „Regenbogenbrücke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten