Mein kranker Rüde- ein Gedanke, der mich quält

  • watson
Ich drücke ganz fest die Daumen,

watson
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi watson :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Wistiti
Ich hoffe ihr kommt gut an, und wir drücken alle Daumen und Pfoten für euch*feste drück*

Wistiti & Hunde
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Thai
Wir drücken auch alle Daumen & Pfoten :) :hallo:
 
  • Marion
Auch wir drücken hier alle Daumen und Pfoten!!
 
  • The Martin
Ich drücke alle Daumen und Ludwig alle Pfoten und ich hoffe, es klappt alles bestens! :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Jeany
Auch wir denken an euch und drücken Daumen und Pfoten

LG Jeany
 
  • scully
Hoffnungsvoll und niederschmetternd zugleich ist das Ergebnis:(

Vorab: er rät zu einer Goldakupunktur, was für mich das hoffnungsvolle an der Sache ist, aber dann kommts:
da alle Gleenke kaputt sind und dazu noch die Spondylose, wird die Golgakupunktur 1250 Euro kosten, er hat es am PC errechnet. Auf Ratenzahlungen lässt sich seine Frau( die die Finanzen da macht) nicht ein :heul:
da es ja keine akute Op ist und auf eine Akupunktur hingepsart werden kann. Und solange muss er noch Phen Pred bekommen und zwar in einer höheren Dosierung als bisher, da das Kortison in den Tabletten nicht mehr ausreicht.

Die heutige Diagnose nach dem Röntgen der Ellenbogen, der Hüften und der Wirbelsäule:
HD mit Coxarthrosen, Arthrosen beide Ellenbogen, Spondylosen und Spondylarthrosen LWS


Die Röntgenbilder habe ich auf eine CD gebrannt mitbekommen, inkl. der Software zum ansehen. Mein Mann wird sich die nachher( nach ner guten Runde Schlaf) angucken, um zu sehen, das er die Röntgenbilder zum einstellen kopiert bekommt.


ich bin so müde und fix und fertig von der Diagnose, ich muss erstmal schlafen :(
 
  • scully
hier die Röntgenbilder:
 
  • Christy
Mist. :(

Agent, lass den Kopf nicht hängen.

Wir sind doch hier so viele User, also ich denke, wir sollten mal wieder ne Spendenauktion hier starten? 1,2 € kann doch wirklich jeder geben. :)
 
  • scully
ellenbogen
 
  • Bine 16
Mensch Jenny, daß tut mir so leid - die Bilder sind nicht wirklich berauschend.

Hinsichtlich der Spendenaktion schließe ich mich mal Christy an.
 
  • Jeany
Och Mensch..... hatte so gehofft, dass es positiv verläuft....
Finde die Idee mit der Spendenaktion gut, also her mit deiner Bankverbindung :hallo:

LG Jeany
 
  • Wolfgang
Zur Spendenaktion:

Dies ist bereits im Vorfeld mit dem KSG-Team abgestimmt worden. Ich mache gleich einen neuen Thread in "Allgemeines" dazu auf.

Link zur Spendenaktion: >>>Klicke hier<<<
 
  • Mopi
Hallo Jenny,
die Diagnose ist niederschmetternd, doch mit Gold hat er eine Chance.:)
Dass ist wichtig, und Hilfe bekommst Du mit Sicherheit.
Lass den Kopf nicht hängen, es wird alles wieder gut.
 
  • KsCaro
Da von Andreas noch was über ist und Wolfdancer das Geld für Snoopie nicht brauchte...wie wäre es?
 
  • Bine 16
KsCaro schrieb:
Da von Andreas noch was über ist und Wolfdancer das Geld für Snoopie nicht brauchte...wie wäre es?

Meinethalben gerne ;)
 
  • Patty+Balu
Ohje, die Bilder sehen echt mies aus! Kein Wunder das er so schlimme Schmerzen hat.
Ich drücke feste die Daumen, das genug Geld zusammen kommt und ihm schnell geholfen werden kann.
 
  • Midivi
Was ich sagen möchte:
Ich finde es wirklich nicht gerade prickelnd, das sich die Frau des Tierarztes nicht auf Ratenzahlung einläßt bei diesem Betrag.

Unser Tierheim-Tierarzt macht auch Goldimplantate.
Wenn dir der Weg nicht so weit ist:
Ich kann mir nicht vorstellen, das sich Markus nicht auf Ratenzahlung einlassen würde.
Er hat bei einigen von unseren Tierheim-Hunden schon Implantate gesetzt.
 
  • Antje u. Bonnie
Hallo,

hat Dr. Schulze denn gesagt, was im Moment die starken Schmerzen ausmacht? Sonst teile doch, also zunächst HD und ED und Spondylose später, falls es nötig ist. So dramatisch finde ich die Röntgenbilder vom Rücken nicht. Aber letztendlich sind die Röntgenbilder nicht entscheidend, sondern der Befund.

Ich habe bei Dr. Schulze die folgende Erfahrung gemacht. Damit möchte ich Dich nicht abschrecken:

Bonnie hatte Spondylose und hinten rechts manchmal ganz schlimm gehumpelt. Sie wurde bei meinem Tierarzt wegen Schmerzen Spondylose behandelt. Es wurde aber nicht besser. Also bin ich zu Dr. Schulze gefahren. Er untersuchte Bonnie und meinte dass Sie auch Probleme mit einer Hüfte hätte. Sie wurde geröntgt und er hat Arthrose und leichte HD auf einer Seite gefunden. Deswegen riet er mir, auch die Hüfte vergolden zu lassen. Sie wurde übrigens ohne Narkose geröngt, und hat anschließend tagelang furchtbar gehumpelt. Also habe ich die eine Hüfte auch machen lassen und dafür nochmals 400 ? mehr bezahlt. Jetzt kommt der Hammer:

Bonnie ging es anschließend immer schlechter. Die Goldakupunktur wurde im September gemacht. Ende November habe ich meinen Haustierarzt gewechselt. Die neue Tierärztin stellt sofort fest, dass Bonnie rechts ein Knieproblem hat. Sie hat sich die Röntgenbilder kommen lassen. Ihr Kommentar: die Hüfte wäre so schlecht geröntgt. da könne man gar nichts zu sagen. Anfang Februar wurde Bonnies Knie operiert und in dem Zusammenhang die Hüfte nochmals geröngt. Derr Tierarzt meinte: die Hüfte sei super, von HD und Arthrose nichts zu sehen. Ich war sprachlos, die 400 ? hätte ich dringend für die Kreuzbandop gebraucht. Nun ja, niemand ist unfehlbar, Dr. Schulze zählt zu den erfahrensten in Deutschland und die Berichte der Betroffenen zeigen, das die GA hilft.

Ich will damit nur sagen: Vielleicht wird der Rücken besser, wenn die Hüften und der Ellenbogen behandelt sind. Rückenschmerzen sprechen hervoragend auf klassische Akupunktur an. Diskutiere das dochmal mit Dr. Schulze aus und lasse Dir nicht sofort das Maximalprogramm andrehen. Letztendlich ist das Narkoserisiko gering, da nur eine oberflächliche Kurzzeitnarkose gemacht wird.

Liebe Grüße Antje

PS: Hat Dein Hund keine Magenprobleme bei der Dauergabe von Phenpred? Bonnie hat starke Probleme gehabt und musste immer Magenschützende Mittel dazunehmen. Im Beipackzettel steht, dass es höchstens sieben Tage am Stück gegeben werden soll.
Ps:
 
  • scully
Antje u. Bonnie schrieb:
Hallo,

hat Dr. Schulze denn gesagt, was im Moment die starken Schmerzen ausmacht?
ja, neben der Kälte und der Nässe sind es alle Arthrosen. Er nimmt verschiedene Schonhaltungen ein, so das nie ein Gelenk seine Ruhe hat. Zudem kann ich Perry leider das Treppen steigen ( wir wohnen im 3.OG und können nicht umziehen) nicht abnehmen.

PS: Hat Dein Hund keine Magenprobleme bei der Dauergabe von Phenpred? Bonnie hat starke Probleme gehabt und musste immer Magenschützende Mittel dazunehmen. Im Beipackzettel steht, dass es höchstens sieben Tage am Stück gegeben werden soll.
Ps:
nein, hat er nicht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein kranker Rüde- ein Gedanke, der mich quält“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten