Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mein Hund wurde Totgebissen

  1. Alles klar. Ich glaube, jetzt habe ich es verstanden. :verlegen:

    Also würde es, wenn, dann daran festhängen, dass sie die Daten noch nicht an die Versicherung weitergegeben hat?

    Dann würde ich auch denken, der Vorschlag von @DobiFraulein ist der beste: Schriftlich eine Frist setzen.

    (Falls die Versicherung in Süddeutschland oder hier im Rheinland sitzt, wäre allerdings auch möglich: Wir hatten hier langes Wochenenende mit Brückentag, also war vermutlich zwischen Donnerstag und gestern kaum einer da. - Aber selbst dann schadet es ja nicht, dort nochmal anzurufen und sich zu erkundigen, oder mal etwas Dampf zu machen.)
     
    #141 lektoratte
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Nein, hast du nicht. Du hast geschrieben
    Das konnte man durchaus so lesen wie @lektoratte es getan hat.
    Und du hast das auch in keinem der folgenden Beiträge geschrieben, bis zu der oben zitierten Antwort.
     
    #142 snowflake
  4. Das es ein langes Wochenende gab ist mir bewusst. Trotzdem denke ich, etwas anders noch. Der Unfall war Sonntag Abend, somit hätte sie gleich Montag bei der Versicherung schon mal anrufen und die Sachlage schildern können. Somit hätte sie dann schon am Dienstag erwähnen können, dass die Versicherung unsere Daten braucht, somit hätten wir ihr die Kontaktdaten schon Dienstag in den Briefkasten schmeißen können und sie hätte es der Versicherung durch geben können.
    Meine denkensweise , aber so muss nicht jeder denken dennoch wenn ich einen Schaden verursache möchtwcich ihn auch so schnell wie möglich geklärt haben.
     
    #143 Scheggi
  5. Ok sorry hast recht. Bin immer noch fertig wenn es um das Thema geht. Aber in anderen Beiträgen hatte ich schon erwähnt, dass er die Daten rüber gegeben hat.
     
    #144 Scheggi
  6. @snowflake

    Ah, Danke... - Wie schon gesagt, hier Hirn heute mal wieder nur auf Notstrom, ich hab gedacht, ich finde es nur einfach nicht.

    Aber ist ja auch egal.

    Hauptsache, sie hat die Daten. Damit könnte sie sich dann ja eigentlich auch kümmern.

    Das verstehe ich, das ginge mir genauso.

    Ich war ja nur zweimal Schadensverursacherin (also, bzw. mein Hund), aber bei mir musste niemand so lange warten.
     
    #145 lektoratte
  7. Das ist alles richtig, und ich schätze, das sieht hier jeder so wie du. Nur bringt dich das kein Stück weiter, wenn du das uns hier schreibst. Geh rüber und erzähle es der Nachbarin.
     
    #146 snowflake
  8. Guten Morgen
    Meine Mutter hat mich gestern gefragt, ob ich die Sachen schon ins Tierheime gebracht habe. Ich meinte das ich es noch nicht kann und es noch so hier steht, als wäre er noch da.
    Sie meinte ich sollte damit nicht zu lange warten, sonst fällt es mir noch schwerer.
    Stimmt das?
    Es ist doch egal wann ich die Sachen weg bringe, ich muss es doch erstmal für mich verarbeiten und wenn ich die Sachen noch monatelang hier rum stehen habe, es ist doch meine Sache. Oder?
     
    #147 Scheggi
  9. Räum die Sachen weg, wenn es sich für DICH richtig anfühlt.
    Jeder geht damit anders um, mir hilft es Sachen weg zu räumen und ein schönes Bild aufzuhängen, anderen hilft es die Sachen noch stehen zu lassen.
    Da würde ich mir nicht rein reden lassen, auch wenn deine Mutter es sicher gut meint.
     
    #148 Dunni
  10. Danke dir.
    Ich habe ein Mondlicht mit Bild bestellt was auf den Kamin neben seine Urne kommt bestellt. Vielleicht wenn mein kleiner wieder zuhause bei uns ist, schaffe ich es seine Sachen langsam weg zu räumen, aber jetzt noch nicht.
    Am schlimmsten ist es dass meine Eltern die Halbschwester von meinen kleinen haben. Meine Eltern wollten sich nach dem Tod unseres ersten Hundes eigentlich nur einen neuen Hund holen. Ich habe die beiden dahin gefahren und plötzlich war da diese kleine Handvoll Hund auf den alle rum getrampelt sind. Und ich konnte das nicht mit ansehen und habe ihn hoch genommen, dass war liebe auf den ersten Blick und ich wusste dieser kleine Hund ist meiner.
    4 wochen war er da alt und gerade so groß wie eine Packung Taschentücher.
     
    #149 Scheggi
  11. Ich habe die Sachen sofort weggeräumt, bis auf ein oder zwei Dinge. Aber - ich habe gottseidank noch nie einen Hund so plötzlich verloren.

    Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass ich in einem solchen Fall anders reagieren würde.

    Allerdings verstehe ich auch deine Mutter, wenn sie versucht, dir zu einem "Abschluss" zu verhelfen. Nicht, damit du deinen Hund vergisst, sondern damit es dir leichter fällt, wieder nach vorne zu blicken, wieder in die Zukunft zu blicken...
     
    #150 christine1965
  12. Ich denke auch nicht das meine Mutter es böse meint, aber jeder verarbeitet so einen Verlust anders. Ich brauche meine Zeit.
    Als meine Oma im Dezember gestorben ist, habe ich auch sehr lange gebraucht um ihren Tod zu verkraften im Gegensatz zu meiner Mutter und meiner Schwester.
    Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und brauche Die Zeit für mich.
     
    #151 Scheggi
  13. Ich habe bei meinem letzten Hund 5 Jahre gebraucht, ehe ich seine Sachen wieder angucken und teilweise weggeben konnte.

    Weggeräumt hatte ich sie da schon - weggeben... konnte ich sie nicht.

    Jeder Mensch ist da anders - die eine richtige Lösung gibt es nicht. :hallo:
     
    #152 lektoratte
  14. wenn du die sachen noch nicht wegräumen kannst, dann lass sie dort, wo sie sind. keiner hat dir da reinzureden, das muss jeder so machen, wie er am besten damit umgehen kann.

    ich habe bei meinem ersten hund sehr lange gebraucht, bis ich seine sache wegräumen konnte, ich glaube es war ein halbes jahr.
     
    #153 Eve_Pablo
  15. Ein halbes Jahr? Ok es tut gut zu wissen, dass einige so denken wie ich.
     
    #154 Scheggi
  16. Also mein Freund hat vorhin eine SMS bekommen, dass unsere Nachbarin wohl bei der Versicherung angerufen hat, aber es wohl heute keine bürozeiten gibt. Dann hat sie ihrem Sachbearbeiter eine Mail geschickt, dass er sich doch bitte bei uns melden soll.
    Ein Foto von der Versicherung bzw von dem Mann haben wir auch bekommen. Scheint eine total kleine 1 Mann Versicherung zu sein, sprich er muss wohl selbständig sein. Jetzt warten wir morgen früh ab und rufen da mittags selber mal an.
     
    #155 Scheggi
  17. Echt schade. Töte den Hunde auch
     
    #156 Intomiro
  18. Sag mal, was genau ist bei dir nicht in Ordnung...
     
    #157 christine1965
  19. Ich meinte es nicht ernst das die den Hunde
    tötet aber nichts zu machen ist scheise
     
    #158 Intomiro
  20. Solche Kommentare von dir sind weder hilfreich noch zielführend, sondern nur schrecklich und niveaulos...
     
    #159 christine1965

  21. Was hab ich jetzt wieder falsch gesagt
     
    #160 Intomiro
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Hund wurde Totgebissen“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden