Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Malsch - Missglücktes Hundetraining: Spaziergänger rettet sich knapp vor fliegender F

  1.  
    #1 Podifan
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. :lol: :albern:

    Wasn Geschiss.....aber, trotzdem :albern:
     
    #2 Crabat
  4. Und deswegen rennt der Typ zur POLIZEI?

    Naja, die haben ja bekanntlich nichts anderes zu tun, als sich mit so einem Sch... abzugeben.
     
    #3 Hovi
  5. :unsicher:
    ... vielleicht sollte der "Geschädigte" sich wegen sich wegen solcher Wurfgeschosse an eine TV-bekannte Hundetrainerin wenden, die solche Methoden ja in jeder mir bekannten Sendung empfiehlt.
    ... sie sagt ja schliesslich nicht dazu, das man sich vorher vergewissern soll, keine zufällig anwesenden Personen zu erlegen ... :eg:
     
    #4 sockenbaer
  6. Aber die Idee ist gut!;)
    Auf unserem Hauptspazierweg fahren oft unerlaubt Motorroller.:sauer:
    Ich könnte mit so einer Flasche nach ihnen werfen und dann sagen ich wollte nur die Hunde davon abhalten ihm nachzujagen!:eg:
     
    #5 Podifan
  7. Tja, die Malscher eben....:D
     
    #6 Coco206
  8. Und damit hättest du ja noch nicht einmal gelogen, denn was sich nicht mehr bewegt, wird ja auch nicht mehr gejagt:p
     
    #7 Lana
  9. Tja - wer seinen kleinen HUnd hochhebt weil auf der anderen (!) SEite des Zaus zwei HUnde bellen...dem ist auch zuzutraunen wegen sowas zur Polizei zu rennen :D
     
    #8 ccb
  10. :lol:

    Und wie kommt sowas in die Presse? Unfassbar.
     
    #9 Suki
  11. Hm, die Nummer kommt mir bekannt vor. Gab da mal in den 80ern ein Lied/Gefahrenprotokoll von Herbert Windisch - Hackl'n Fliagn, das aus unbekannten Gründen scheints auf die Zensurliste geraten ist. Wer hätte gedacht, dass diese Methode in der modernen Hundeerziehung wieder auferstanden ist. :verwirrt:


     
    #10 Mich
  12. Die Kommentare sind lustig, was für ein Geplärr wegen einer Flasche mit ein paar Steinchen drin, Stuhlkreis ist natürlich besser bei einer Tasse Milch und liebevollen Gespräch...bloß nicht den armen Wuffi erschrecken...
     
    #11 Wiwwelle
  13. Ich glaube, die meisten fanden eher den Spaziergänger blöd.

    Andererseits: Wenn der nicht weiß, dass das in der Hundererziehung eine gängige Methode ist, hält er das vielleicht für versuchte Körperverletzung???

    (Weil ja natürlich nur er gemeint sein kann, und sonst niemand? - Und das Gemotze der Frau galt bestimmt nur ihm, man weiß ja, dass Hundebesitzer rücksichtslos sind...)

    Bisschen wie die Radfahrerin, die sich angesprochen fühlte und mich anmeckerte, als ich mein Kind angepfiffen habe, dass ihr vor die Füße gefahren ist...
     
    #12 lektoratte
  14. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Malsch - Missglücktes Hundetraining: Spaziergänger rettet sich knapp vor fliegender F“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden