Librela, neuer Ansatz in der Schmerztherapie bei Gelenksproblemen

  • Kyra
Offenbar gilt ab September nicht für alle EU- Länder. Ist auf jeden Fall ganz neu.
Hast du ei en Beipackzettel, den du evtl.anhängen könntest?
Man findet den auch im Internet, aber als PDF komischerweise von 2015 es ist aber genau der Beipackzettel. Auf der Seite der Ema. Ich hab nur keine Ahnung wie ich den hier einfügen soll.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Kyra :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Paulemaus
Wir gehen übermorgen das erste Mal zur französischen TÄ. Kalle bekommt seine dritte Spritze und er läuft wieder völlig normal, zumindest für seine Verhältnisse.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • matty
Man findet den auch im Internet, aber als PDF komischerweise von 2015 es ist aber genau der Beipackzettel. Auf der Seite der Ema. Ich hab nur keine Ahnung wie ich den hier einfügen soll.

Danke.
Gestern war die Seite bei mir nicht aufrufbar, Jedoch jetzt hat es geklappt.
 
  • Kyra
Also ich bin von Daxocox begeistert. Wir haben keine Nebenwirkungen und eine Tablette die Woche reicht tatsächlich aus, sie läuft wieder völlig lahmfrei. :spitze:
 
  • Manny
So mal ein Update. Fara ist inzwischen zwar extrem steif um die Hüfte und die Hinterbeine, aber gut drauf. Sie spielt, sie frisst und geht auch noch kleine Runden gern spazieren.
ich hatte das Gefühl zum Ende der 4 Wochen hat das Mittel nachgelassen, dann brauchte es etwa ne Woche bis es wieder voll gewirkt hat. Also machen wir jetzt nen 3 Wochen Rhythmus..
Bei Fara hat es wirklich gut gewirkt, sie fing dann zwischendurch wieder an öfter zu spucken. Also kriegt sie jetzt 3x am Tag Futter. Am Rücken baut sie momentan arg ab, aber solange ich das Gefühl das sie keine Schmerzen hat und noch soviel Spaß kämpfen wir um jede Woche
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Joki Staffi
So mal ein Update. Fara ist inzwischen zwar extrem steif um die Hüfte und die Hinterbeine, aber gut drauf. Sie spielt, sie frisst und geht auch noch kleine Runden gern spazieren.
ich hatte das Gefühl zum Ende der 4 Wochen hat das Mittel nachgelassen, dann brauchte es etwa ne Woche bis es wieder voll gewirkt hat. Also machen wir jetzt nen 3 Wochen Rhythmus..
Bei Fara hat es wirklich gut gewirkt, sie fing dann zwischendurch wieder an öfter zu spucken. Also kriegt sie jetzt 3x am Tag Futter. Am Rücken baut sie momentan arg ab, aber solange ich das Gefühl das sie keine Schmerzen hat und noch soviel Spaß kämpfen wir um jede Woche


Sie ist immer noch wunderschön :love: bitte knuddel sie von mir und sag ihr sie soll gefälligst den Kopf oben halten :love:
 
  • Manny
Findet sie auch und interessanter Weise 99% meiner GÄste :lol:
 
  • IgorAndersen
Den Eindruck mit den 3 Wochen Wirkdauer habe ich bei Thilo auch.
 
  • MadlenBella
Geht ihr zur Physio?
 
  • Manny
Das hat leider nicht geklappt, die mir empfohlen wurde hat das ja nur privat gemacht und irgendwie nie Zeit gehabt :(
 
  • MadlenBella
Sonst gibts keine bei euch?

Ich kann dir echt nur raten einr zu suchen, Cassie qar seit der Akupunktur wirklich viel besser drauf!
 
  • Manny
Nein die nächste wäre wohl in Stralsund, dass schaffe ich aber nicht da hin zu fahren..
 
  • Manny
Oh die schreib ich sofort mal an danke das kannte ich noch nicht
 
  • Gone in a flash
Dann update ich auch mal wieder.
Auch hier wird beobachtet das bei 3 Wochen irgendwie der Zenit erreicht ist. Das ist jetzt schon das zweite Mal in Folge so. Auch ist langsam das Gefühl entstanden, irgendwie reicht das SO nicht aus.
Trudi hatte ja Herzultraschall, der wider Erwarten ganz okay ausfiel. Altersbedingt etwas Herz aber noch keine Medikamente nötig. So folgte dann in Narkose die Entnahme diverser Knoten (den größten) aus den Gesäugeleisten zur Untersuchung. Obwohl alle von Krebs ausgegangen sind, es sind profane Lipome. Viele, ja aber keine Mammatumore. Das haben wir alles in der Tierklinik machen lassen. Mit dem Herz ist insofern gut, weil ihre Zähne noch gemacht werden müssen und man so etwas entspannter sein kann. Niere etc. sieht auch super aus. Blutbild insgesamt auch top. Was ja eh etwas irritierend war, da man ja von bösartigen Prozessen ausging.
Dank @Kyra ist nun der nächste Versuch das Daxocox, das wurde jetzt bestellt. Die Praxis kannte das noch nicht.
Und dann schauen wir mal. Sie geht trotzdem parallel zur Massage und n bissken pseudo Physiotherapie. :sarkasmus:

Aufgrund der Verwahrlosung von einem Jahrzehnt und elendigen Biographie kann man eh nur lindern, Schadensbegrenzung betreiben.

Seit dem Librela isst Trudi auch extrem schlecht und kommt immer kaum auf 5 Kilo. Das war vorher anders und besser, da lag sie bei 5,9 Kilo. Weiß nicht, ob das andere hier auch beobachtet haben.
Es könnte natürlich auch die nicht ausreichende Schmerzlinderung sein, die den Appetit verdirbt. Mal sehen wie sie sich unter dem Daxocox entwickelt.
 
  • snowflake
Seit dem Librela isst Trudi auch extrem schlecht
Hella isst seit einiger Zeit schlecht. Auf die Idee, das mit Librela in Verbindung zu bringen, bin ich noch nicht gekommen. Es hat auch nicht so bald nach dem Beginn der Librelatherapie angefangen, sondern deutlich später. :gruebel:
 
  • Gone in a flash
Hella isst seit einiger Zeit schlecht. Auf die Idee, das mit Librela in Verbindung zu bringen, bin ich noch nicht gekommen. Es hat auch nicht so bald nach dem Beginn der Librelatherapie angefangen, sondern deutlich später. :gruebel:

Hier kam das auch schleichend. Keine Ahnung... Es fällt halt auf.
Wenn Hella eine neue Dosis erhalten hat, ist es dann erstmal wieder besser? Falls ja, könnte man das ja mit Schmerz in Verbindung bringen. Falls nein,
sondern kontinuierlich seit Librelabeginn, muss man sich natürlich schon mal fragen, ob es wegen dem Mittel an sich und/oder um mittelfristige/langfristige NW handelt. Aber dazu wird es sicher eher keine Erklärungen oder Erkenntnisse geben. Vermute ich. Es sind ja ausschließlich
die persönlichen Beobachtungen für die man einen Erklärungsansatz sucht.
 
  • Kyra
Wir sind immer noch begeistert von Daxocox. Keinerlei Lahmheit mehr und auch keine Nebenwirkungen. :dafuer:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Librela, neuer Ansatz in der Schmerztherapie bei Gelenksproblemen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten