Lederkunst

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Milu :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grinschy
...Respekt,- hätte auch gerne eine .
... kein Wunder ,- so schöne Nähte:applaus:..klar die ist perfekt
 
  • Milu
...Respekt,- hätte auch gerne eine .
... kein Wunder ,- so schöne Nähte:applaus:..klar die ist perfekt

Hab ich bei E-bay schon für 400€ gesehen. Ok, kämen noch Transportkosten hinzu, weil in BaWü. Aber war ein Schnäppchen. Bei Händlern kosten die Dreifachtransport gerne mal 1200 - 1800 €.
 
  • Milu
Wunderschön und sauber gearbeitet.
Perfekt
Welche Nähmaschine hast Du benutzt?

Perfekt ist leider auch was anderes. Wenn du genau hinschaust, kannst du auf dem 2. Bild am Reißverschluss das Futter zum Teil durchscheinen sehen. Ist zwar nur ne Millimetersache, aber eben nicht perfekt. Bin nur zu faul, das noch mal zu ändern.
 
  • Grinschy
Das ist die Maschine + Gestell 1000,-€ hatte damals eine ( musste Neu sein für die Firma) wo ich arbeitet angeschafft.
Die Preise kenne ich ,- habe aber selbst die 400,-€ nicht . Weil andauernd etwas anderes dazwischen kommt. :) der ganz normale Wahnsinn,/ den jeder kennt .
Wo bekamst Du die Schlange her ;) ,- denke aber : „ es ist das Sonntags Halsband“, ...
 
  • Milu
Das ist die Maschine + Gestell 1000,-€ hatte damals eine ( musste Neu sein für die Firma) wo ich arbeitet angeschafft.
Die Preise kenne ich ,- habe aber selbst die 400,-€ nicht . Weil andauernd etwas anderes dazwischen kommt. :) der ganz normale Wahnsinn,/ den jeder kennt .
Wo bekamst Du die Schlange her ;) ,- denke aber : „ es ist das Sonntags Halsband“, ...

Habe hier in Berlin einen Ledergroßhändler, bei dem ich mal gearbeitet habe. Der hat mir den Phyton aus Italien besorgt, weil ich eine Jacke daraus gemacht habe. Und nein, es ist Oma's Alltagshalsband.
 
  • Grinschy
... eine Jacke ?
Bild ?
( werde immer neugieriger ) :)
 
  • Milu
... eine Jacke ?
Bild ?
( werde immer neugieriger ) :)

Hatte ich hier 2012 schon mal eingestellt. Auf Seite 74 bei Selbstgemachtes, ist nur leider nicht mehr verfügbar. Habe gerade nachgeschaut... Bin jetzt am suchen, weil damals mit heutzutage veralteter Technik aufgenommen.
 
  • Milu
Endlich gefunden:





Sollte unbedingt ne Art Blouson werden. Nich so meins, aber gut. Allein 30 Std habe ich gebraucht, um das Muster so aufeinander abzustimmen.
 
  • Grinschy
Das ist wirklich Arbeit,- ja bei echtem Leder das Muster derartig zusammen zu bringen ist Kunst.
Ein arges Puzzle. Der Blouson hat den Vorteil das die Schuppen nicht am Hals oder Bund ärgern. Ein Liebesbeweis für eine Dame.
Von der Arbeit her super schön gemacht. Talent und Kunst :applaus:
 
  • Milu
Vielen Dank
Ja die Schwierigkeit lag nicht nur in der Anpassung der verschiedenen Wachstumsstrukturen ( also der unterschiedlichen Netzmuster, die ja bei jedem Tier anders sind), sondern auch noch die Schuppenrichtung jeweils von oben nach unten laufen zu lassen. Ein Netzphyron ist schließlich keine Wasserschlange.
 
  • Grinschy
Alleine bei den Hundehalsbänder habe ich auch schon genau schauen müssen das es einigermaßen passt. Bei einer ganzen Jacke und einer Haut echt schwerr.
Hab eine fünf Meter ( oder etwa)Haut . Nur vorsichtig von genommen:)
 
  • Milu
Habe 5 Häute verarbeitet. Waren alle gut 3 - 3,5m lang. Die breitesten Stellen lagen so um 28cm.
 
  • Grinschy
Da müsste ich genau schauen wie breit meine ist glaube aber nicht 28 cm . Die ist alt aus den 60 ziger Jahren. Es war noch vor Artenschutz ,- der zweifelsfrei berechtigt und wichtig ist.
 
  • Milu
Da müsste ich genau schauen wie breit meine ist glaube aber nicht 28 cm . Die ist alt aus den 60 ziger Jahren. Es war noch vor Artenschutz ,- der zweifelsfrei berechtigt und wichtig ist.
Heutzutage sind das ja keine Wildfänge mehr, sondern Nachzuchten.
 
  • Grinschy
Die Schlange war dem Gärtner vom Onkel und die hat was gefressen und hat das wohl nicht überlebt.
Heute haben viele Menschen oft Reptilien in der Wohnungshaltung. Der Boom ist zwar vorbei ,- aber vielfach werden sie den Tieren nicht gerecht. Was auch wieder anzu brangern ist. Hatte schon unglaubliches in der Vermittlung ( aber wieder ein anders Thema) .
Der Materialpreis war bei den Häuten schon sicher sehr hoch,- selbst über den Großhändler. :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lederkunst“ in der Kategorie „Selbermachen / Do-it-yourself / Bastel-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten