Lebt ihr werdenden Muttis noch?

  • kitty-kyf
Meine Panikattacken kommen aus dem Nichts.
Einfach so.
Es beginnt damit, dass mir so gefühlt ein Gewicht in den Magen fällt. Dann fängt mein Herz an zu rennen. Mir wird schwindelig, schlecht und ich habe das Gefühl gleich umzufallen.
Als ich das erste Mal den Krankenwagen gerufen habe war mein Blutdruck bei 160 zu irgendwas.
Dann bekomme ich keine Luft mehr. Es ist wie wenn mein Pulli oder die Jacke plötzlich 100kg schwer sind und mich erdrücken wollen.
Dann werden meine Hände taub. Was auch immer ich in der Hand habe, kann ich nicht mehr festhalten.
Dazu kann auch stecken in der brust kommen. Damals dachte ich ja zuerst ich habe einen Herzinfarkt.
Und das geht dann so einige Minuten und ich habe wirklich Todesangst. Ich denke jedesmal, dass es das jetzt war.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi kitty-kyf :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
@kitty-kyf

Was du beschreibst, liest sich tatsächlich sehr wie das, was der Große jetzt - im Gegensatz zu vorher - beschreibt.

Also, vor allem die Anfälle diese Woche im Schulunterricht.

Als würde er erste Symptome spüren, und dann so große Angst vor einem Totalausfall haben, dass er auf jeden Fall umfällt…

Mal sehen, was er am Wochenende erzählt und was die Ärztin am Montag im nächsten Elterngespräch sagt.
 
  • kitty-kyf
@kitty-kyf

Was du beschreibst, liest sich tatsächlich sehr wie das, was der Große jetzt - im Gegensatz zu vorher - beschreibt.

Also, vor allem die Anfälle diese Woche im Schulunterricht.

Als würde er erste Symptome spüren, und dann so große Angst vor einem Totalausfall haben, dass er auf jeden Fall umfällt…

Mal sehen, was er am Wochenende erzählt und was die Ärztin am Montag im nächsten Elterngespräch sagt.
Es erinnert mich auch etwas an meine Kindheit, weil ich in der Grundschule, wo ich gemobbt wurde, immer ohnmächtig geworden bin.
Also wirklich regelmäßig musste meine Mutter mich abholen weil die lichter einfach ausgegangen sind.
Ich bin damals zu sehr vielen Ärzten gefahren worden und man hat nie eine Ursache gefunden. Sicher war man technisch da noch nicht so weit wie heute. Hat sich dann aber mit dem Wechsel von Grundschule auf Gymnasium und Abstand zu den meisteb kindern aus der Grundschule gegeben.
Im Nachhinein denke ich, dass das sowas wie der FI-Schalter war, den mein Körper da umgelegt hat, um dem Stress zu entgehen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lebt ihr werdenden Muttis noch?“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten