Lebt ihr werdenden Muttis noch?

  • lektoratte
Das war glaube ich schon verlinkt.

Ich kenne das Prinzip (mit Markerwort) aus der Autismustherapie (für Kinder mit Autismus und geistiger Behinderung) - aber das ist tatsächlich in Sachen Kommunikationsaufnahme wirklich ein Extremfall, denke ich.

Insofern kann ich mir auch vorstellen, dass das Prinzip bei Kleinkindern funktioniert - warum auch nicht?

Ob das sinnvoll oder nötig oder die beste aller Lösungen ist, steht auf einem anderen Blatt.

Im Extremfall kann sie das sein (aber: da war und ist dieser Ansatz auch in ein Gesamtkonzept eingebettet).

Die Sendung selbst habe ich nicht gesehen, dazu kann ich nichts sagen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • matty
Sicher, für extrem Fälle und im Rahmen von Therapiekonzepten, jedoch es dem RTL-Zuschauer ja wohl eher als ein Weg im Umgang mit Kleinkindern anzubieten, da spricht für mich viel dagegen.
Als Beispiel, meine Erfahrung mit dem Ansehen z.B. ist auch bei sehr schwierigen Kindern die, dass genau das vom Kind selbst kommen sollte, auch wenn es dauert, aber der allererste kleine Schritt in Richtung Konfliktlösung ist dann getan.
 
  • fusselchen
Hallo Mütter,

hat jemand von euch Nachwuchs, der sich über diese originalverpackten Harry-Potter-PEZ-Spender freuen würde?

(alle Nichtmuttis dürfen natürlich auch "hier" schreien ;))
 

Anhänge

  • IMG_20210115_194322.jpg
  • lektoratte
Spontan fallen mir da ein:

@Coony und mein kleines Ü.

Da des Ü aber ehrlich gesagt genug Krempel und Geraffel besitzt und darin förmlich verschwindet - @Coony. :D
 
  • fusselchen
:D

Schaunmermal.

Ich habe sie geschenkt bekommen, weil ich auch als Potterfan bekannt bin, aber da ich keine PEZ mag und nun keine Potter-Vitrine starten wollte, geb ich sie lieber weiter.
 
  • Coony
Ich darf nicht.
Das hab ich zum Glück erfolgreich abgelegt. :lol:
 
  • lektoratte
Was? PEZ oder Harry Potter?
 
  • Coony
Was? PEZ oder Harry Potter?


Dem Sammeln von Devotionalien. :lol:
Wie ein trockener Alkoholiker schleiche ich um solchen Merch-Kram herum und muss sehr tapfer sein - die Schmuckausgabe von Harry Potter hat mich beinahe wieder in den Abgrund gezogen.


Und "The Child" aka Baby Yoda.... :arghh:
 
  • lektoratte
Ja, verstehe.

:trost1:

Tut mir leid. Hätte ich das gewusst, hätte ich nie...
 
  • Coony
Ja, verstehe.

:trost1:

Tut mir leid. Hätte ich das gewusst, hätte ich nie...


Ist schon gut, das Leben muss weitergehen. :heul:
Mittlerweile scheuchen mich die Comicbuchverkäufer auch nicht mehr mit einem Eimer Wasser vom Schaufenster - Drohen mit dem Eimer reicht. :lol:
 
  • lektoratte
Mal ein Update für @Bulliene und @braunweißnix

Waren heute mit dem kleinen Ü zur Kontrolle bei Dr. Ammermann. Der war sehr zufrieden.

Ein paar Sachen waren mir zuhause schon positiv aufgefallen, zB waren die Ohrgeräusche kompett weg und sind auch weggeblieben. Schwindel kam noch einmal vor.

Und das setzte sich in der Untersuchung fort. Ein paar Gleichgewichtsübungen, von denen das Ü selbst sagte, das könne er nicht so gut, und wo er letztes Mal noch mehr schlecht als recht herumgestolpert war, klappten auf Anhieb, als habe es nie etwas anderes gemacht.

Wir müssen jetzt erstmal nur einmal zur Kontrolle hin, und dann das nächste Mal wieder in 2 Jahren. Es sei denn, es stellen sich vorher wieder Probleme ein. Was, wie mir heute nochmal erklärt wurde, natürlich durchaus der Fall sein kann.

An dieser Stelle also noch mal: Vielen Dank euch beiden für die guten Tipps. :fuerdich:
 
  • Brinja
Dem Sammeln von Devotionalien. :lol:
Wie ein trockener Alkoholiker schleiche ich um solchen Merch-Kram herum und muss sehr tapfer sein - die Schmuckausgabe von Harry Potter hat mich beinahe wieder in den Abgrund gezogen.


Und "The Child" aka Baby Yoda.... :arghh:
Genau das kenne ich von mir und alles, was mit den Minions zu tun hat. Ich würde die alle adoptieren.:love:
 
  • lektoratte
Boah, meine Nerven...

Erst hatte das gar nicht mehr so kleine Ü Videokonferenz, dann sollte es Hausaufgaben machen. Dabei schien es öfters eher mal zum Fernseher zu rennen, versicherte mir aber, die Aufgaben seien schon fertig.

Dann wollte ich sie einscannen und abgeben. :eg:

Und da stellte sich heraus, dass sein Deutschheft noch hier im Büro auf dem Scanner lag. Soviel zum Therma "Deutsch schon gemacht!" :sarkasmus:

(Merke soeben: "Mathe haben wir in der Videokonferenz schon gemacht!", stimmte leider auch nicht... :eg: )

Statt "Nach dem Mittagessen darfst du fernsehen" folgte daraus also: "Nach dem Mittagessen machst du erstmal Hausaufgaben, dann sehen wir weiter."

Keine 10 Minuten später klingelt eine freundliche Frau mit Kind an der Tür und teilt mir mit, mein Sohn würde auf der Fensterbank im ersten Stock sitzen, die Beine nach draußen. Sie sagt mir sicherheitshalber lieber mal Bescheid. :uhh:

Als ich hochkomme, sitzt das Kind am Schreibtisch und tut unschuldig. :pfeifen:

:schock:

Begründung übrigens: Es wollte lüften und draußen liegt ja Schnee, da ist das ja nicht so schlimm, falls es runterfällt.

Dass direkt unter dem Fenster der Kellerabgang ist, der Absturz also an die 5 m betrüge, hatte es dabei geflissentlich übersehen.

Meine Nerven. :motz:
 
  • Shivamäuschen
Ich muss jetzt einfach mal diese (für mich) wunderschöne Bild teilen :freudentanz:

Noch vor 3 Jahren, hatte ich so meine Ängste und Sorgen. Wie soll das bloß mit meinem Hund werden? Ein Hund der nicht alles immer Konform mit macht und so ziemliche Ecken und Kanten hat... und inzwischen so etwas :knutscher:

Sie ist und bleibt kein „Nanny-Dog“ und doch ist Sie so Zucker zum Zwergiiiinator!

Ps.: der Zwergiiinator hat sich schön selbst Zensiert :D
 
  • Manny
Tja die Diskussion geht ja nun schon viele Jahre. Ich bin sehr beeindruckt und erstaunt das sich die Bürgerinitiative die für den Erhalt der Wolgaster Kinderstation nun wirklich schon über diverse Jahre jeden Montag Demonstriert und immer wieder versucht aufzurütteln. Leider nach wie vor erfolglos, ich bin sehr froh wenn meine beiden groß sind…
 
  • lektoratte
Leider nach wie vor erfolglos, ich bin sehr froh wenn meine beiden groß sind…

Das glaube ich dir sofort.

Ich weiß, dass MeckPomm große strukturbedingte Probleme hat, denen mit der Bedarfsplanung schwer beizukommen ist, aber das schlägt ja alles… :(
 
  • Manny
Aber in vielen Bereichen, so schön es hier auch ist manche Dinge sind unglaublich
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lebt ihr werdenden Muttis noch?“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten