Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Leben wie im Schwarzwaldhaus - Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte

  1. Gummi mag kein Fett, davon wird es schnell spröde. Ich würde nur Produkte aus dem Autozubehör verwenden, alles andere könnte teuer werden.
     
    #221 IgorAndersen
  2. und wenn man schon dabei ist, gleich die Kühlschrankdichtung mit einschmieren :)
     
    #222 lupita11
  3. Ich würde auch Glycerin für die Dichtungen nehmen.
    Als Alternative Kühlerfrostschutz. Hat man vielleicht noch irgendwo rumstehen.
     
    #223 embrujo
  4. Letzte Nacht und den ganzen Tag hat es ordentlich geschneit – sieht ja herrlich aus :)

    Heute morgen war es wieder richtig kalt im Häuschen. Draußen waren es zweistellig Minusgrade :kalt:
    Hab dann gut Holz verfeuert und bin mittags durch den Schnee in die Stadt gestapft, um hier alles vorzubereiten und das Auto zu holen.

    :lol: Jetzt hocken wir hier in der Wohnung und obwohl alle (zwei :rolleyes: ) Heizkörper voll aufgedreht sind, ist es auch hier ziemlich frisch (kein Wunder, hier ist auch nix isoliert und es zieht heftig durch die Fenster), aber immerhin warmes Wasser aus der Wand und ich muss nicht auf einen Ofen achten.
    Und kann fernsehen und hab Datenvolumen ohne Ende :D

    Morgen Vormittag werde ich ins Häuschen fahren und schauen ob ich es warm genug bekomme um die Mädels zu holen und den Tag dort zu verbringen.

    Also wenn ich noch einen Winter da draußen im Wald verbringen sollte, muss ich unbedingt den Boden dämmen – es ist unglaublich was da an Kälte hoch zieht :rolleyes:

    Aber erstmal muss ich diesen Winter überleben.
    Bis Samstag übernachten wir erstmal hier und Samstag beim Kind :)
    Ab Montag soll es ja nachts wieder etwas „wärmer“ nachts werden.

    Übrigens das Tor war heute Mittag schon wieder zugefroren, die Solaranlage läd nix weil dick voll Schnee und der Zisternendeckel ist trotz Folie zugefroren (das Saugdingens für den Deckel geht auch nicht weil alles mit einem Eispanzer überzogen ist).

    Ich komme mir ein bisschen vor wie um 1900 in Sibirien :lol:
     
    #224 Brille
  5. Das ist ja nochmal einer draufgesetzt zum Schwarzwald - sibirische Temperaturen würde ich auch für viel Geld nicht freiwillig ertragen wollen....

    Hast Du eine Heizdecke? So eine, die das Bett aufwärmt? Die sind klasse, ziehen nur wenige Watt, machen mollig warm, da kannst Du schön drauf rumlümmeln bzw. sie als "Teppich" unter Deine Füße legen (falls die dann noch draufpassen, zusammen mit Deinen Mädels ;) )
    Die hab ich mir für's Camping geholt, wenn lange draußen gesessen wird, bleiben Rücken, Po & Oberschenkel schön warm, im Wohnwagen fungiert sie als Fußbodenheizung - multifunktional so ein Teil und gar nicht teuer.

    Guggstu: Grafner® Heizdecke elektrische XXL Wärmeunterbett Wärmedecke Wärmebett 150x80cm | eBay

    Ansonsten kann ich noch diese Microfaser-Kuscheldecken empfehlen, und zwar in mind. 2 x 2 Meter. Da paßt Ihr zu Viert drunter, Decken dieser Größe sind m. E. auch absolut überlebenswichtig in solchen Situationen:
    Tagesdecke Kuscheldecke Flanell Microfaser Wohndecke Decke 220x180 und 220x240 | eBay

    Davon hab ich mehrere, sie taugen bei normalen Zimmertemperaturen sogar als Schlafdecke im Winter, in Deinem Fall würde ich eine solche als Unterdecke nehmen und obendrauf dann die normale Winterzudecke :)


    Wenn die Heizung in der Wohnung nicht wirklich was taugt und Du Dir den zusätzlichen Stromverbrauch für die paar Tage leisten kannst und willst, dann sind Elektro-Konvektoren oder mobile elektrische Keramikheizungen sehr empfehlenswert.

    Elektrokonvektor, 2000 W, 585 x 130 x 400 mm, 3 Stufen, weiß | eBay

    keramikheizung elektrisch | eBay

    Elektrische Heizlüfter Heizung mit Keramik mit niedrigem Verbrauch GS 1000 Watt | eBay




    SO! Mit all diesen Tipps wirst Du uns den Winter nicht erfrieren und für den kommenden kannste ja dann isolationsmäßig vorsorgen :)
     
    #225 Leroy
  6. sowas hatte ich mal. Die war lustig, hat die immer wieder gefunkelt und geknistert und kleine Stormschläge verteilt (elektrostatische Aufladung) .
     
    #226 Pennylane
  7. Ich hab es fast geschafft :)

    Wenn ich hier gegen 17.30 Uhr losmarschiere ist es im Häuschen um die 23 Grad und ich lege noch drei Kohlen auf.
    Morgens gegen 10 Uhr wenn ich wieder her komme hat es sagenhafte 5 Grad hier drinnen :eek:
    Ich glaube das einzige was hier gut isoliert ist, ist das Dach welches wir gedämmt haben :lol:
    Bis 13 Uhr heize ich dann volle Pulle und hole die Mädels.

    Es ist schon irre – wie haben die Menschen denn früher überleben können :girl_impossible:

    Aber ist schön draußen
    Allseits tiefgefroren und herrlicher Schnee.
    Natürlich kein Wasser und kein Strom zur Zeit...
     
    #227 Brille
  8. In festen Häusern, nicht in Gartenhütten, vermute ich. ;)
     
    #228 snowflake
  9. Wobei ich auch aus festen Häusern noch die Geschichten kenne.
    Bei meinen Großeltern gab es in den 50er Jahren noch morgens Eisblumen innen am Fenster und eine Eisschicht auf dem Wasserkübel in der Küche.
    Frisch geflüchtet aus dem Osten und mit wenig Geld.
     
    #229 Dunni
  10. 50er Jahre? Ich hatte das in meiner ersten WG Mitte der 80er :tuedelue:
    Backsteinhaus, keinerlei Iso, uralte Fenster bei denen es gezogen hat wie nix gutes und dazu Holzöfen..
     
    #230 wilmaa
  11. Bei einfachverglasten Fenstern gibt es auch im Jahr 2021 noch Eisblumen innen. Der Fortschritt der Zeit ändert - in dem Fall leider - nichts an den bauphysikalischen Grundsätzen.
     
    #231 lupita11
  12. Ich noch Anfang/Mitte der 90er.
     
    #232 lektoratte
  13. Eisblumen an den Fenstern kenne ich auch noch.
    Und immer Decken auf dem Fensterbrett :mies:


    Ich frag mich ja eher wegen noch früher – da haben die Leute ja auch nur in irgendwelchen Hütten gelebt im Winter und ohne gescheite Kleidung
     
    #233 Brille
  14. Sie haben den ganzen Tag (und häufig den größten Teil der Nacht) stündlich eingeschürt ;)
     
    #234 Leroy
  15. Mein Wohnzimmerfenster im Winter 86/87
     
    #235 snowflake
  16. :eek:
     
    #236 Waldfee
  17. Balistol-Öl !
     
    #237 Candavio
  18. :) Ich fand das schon immer wunderschön
    (Aber früher habe ich mir irgendwie auch noch keine Gedanken über Raumklima und Heizkosten gemacht)
     
    #238 Brille
  19. Ich auch. Und als wir hierher zogen und Doppelglasfenster einbauen ließen, war da auch ein klitzekleines Bedauern, dass ich nun nie mehr Eisblumen haben würde.
     
    #239 snowflake
  20. Dreifachverglasung vor ein paar Tagen. Eisblumen aussen
     
    #240 Pennylane
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Leben wie im Schwarzwaldhaus - Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden