Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Leben wie im Schwarzwaldhaus - Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte

  1. :girl_sigh: Nun kommt sie ja doch die Eiseskälte...

    Ab Mittwoch zweistellig Minusgrade nachts über mehrere Tage und auch tagsüber deutlich Minusgrade.
    Auch nochmal Schnee.
    Aber vielleicht auch Sonne...

    :rolleyes: Jahrelang keinen rechten Winter und ausgerechnet diesen Winter alles was dazu gehört.
    Hätte ich jetzt hier draußen wirklich nicht gebraucht.

    Mal sehen...
    Werde vorsichtshalber Mittwoch (da muss ich eh in die Stadt das Auto holen weil da das bestellte Hundefutter kommen müsste) in der Wohnung die Heizung anstellen und Futter für die Mädels hinbringen.
    Weiß nicht ob ich (und vor allem die Mädels) es hier draußen aushalten können :( vielleicht müssen wir ja zumindest nachts in die Wohnung.

    Da ist es aber gerade noch lauter als eh schon :wtf: die schrecklichen Brüll/Tobe Kinder sind zur Zeit unerträglich (also der Lärm).
    Durch Corona sind scheinbar auch die wenigen, die in dem Haus überhaupt arbeiten sind, auch noch Zuhause und in den ganzen Großfamilien ist der Lärmpegel noch einige Dezibel gestiegen... nicht nur die direkten Nachbarn.

    Wie ist das eigentlich mit der Batterie von der Solaranlage?
    Irgendwo hab ich, glaube ich, gelesen die soll nicht unter fünf Grad Plus gelagert werden :gruebel:
    Also muss ich zumindest jeden Tag trotzdem hier her und den Ofen anfeuern.
     
    #201 Brille
  2. ich drücke fest die Daumen dass du eine gute Lösung findest, Wohnung finde ich dafür nicht schlecht, immerhin zahlst du Miete und nur Möbel einlagern wäre billiger gegangen
     
    #202 Lucie
  3. Meine Batterie stand schon öfter ungeheizt im Lkw herum, ich bin ja, zumindest ohne den doofen Virus, nicht durchgehend zu Hause sondern auch mal auf Montage im Januar/Februar. Ich hatte schon Gel-Solar-Batterien, Startenbatterien und Solar Batterien mit Säure, die haben es alle überstanden.
    Wirklich juhu schreit keine Batterie, es geht auf die Lebensdauer aber kaputt sind sie danach auch nicht gleich. Was du tun kannst ist Styropor o.ä.drunter und drum herum packen, dann ist es wenigstens etwas wärmer. Aber nur wegen der Batterie würde ich jetzt nicht hoch fahren und das Häuschen heizen.
     
    #203 wilmaa
  4. :rolleyes: Ich zahle für die Wohnung sogar unverschämt viel Geld – sind ja auch nur 32 Quadratmeter: uralte, schon „blinde“ Holzfenster wo es übel zieht / für das winzige Bad habe ich wenigstens die richtige Figur / Staubsauger und Wasserkocher bzw Waschmaschine und Trockner zusammen läßt Sicherung rausfliegen / Waschmaschine beklagt ständig zu niedrige Wasserzufuhr (kein Druck) / Wasser ist ständig Rostbraun :wuerg: ... usw
    Vom Lärmpegel aus den Nachbarwohnungen ganz zu schweigen :rolleyes: sin 18 Parteien im Haus (rundherum Hochhäuser)

    Die Mietpreise sind einfach abartig und ich kann mich glücklich schätzen überhaupt was zu haben.
    Leider ja generelles Hundehaltungsverbot – hält sich auch keiner dran (weiter unten kläfft so ein Wuschelzwerg Tags und nachts über Stunden)... aber mit meinen Mädels gehe ich da kein Risiko ein!

    Ich werde die ganze Nacht Fernsehen :woot: :lol:
    Und Mikrowellen Popcorn essen :mies:
    Und Eis – da hab ich einen Kühlschrank :D
     
    #204 Brille
  5. Ich wünsche dir, dass die Kältewelle rasch abklingt und ihr alle vier gut durchkommt.

    P.S. Ein generelles Hundehaltungsverbot ist eindeutig rechtswidrig und nicht durchsetzbar.
     
    #205 matty
  6. Das würde ich jetzt mal hintenan stellen bei diesem Wetter. So wie du das Haus bzw. die Bewohner schilderst, würde ich da nicht unbedingt mit einer Else Kling rechnen, die den ganzen Tag schaut, ob jemand etwas Verbotenes tut. Also gönn euch in diesen Tagen den Aufenthalt in der Wohnung!
     
    #206 snowflake
  7. :( Ich wünschte diese Kälte wäre schon vorbei...

    Heute Morgen war es schon sehr kalt hier drinnen und auch über den Tag ist es nicht wirklich richtig gut warm geworden.
    Zumindest auf dem Boden – aktuell sind es da nur 15 Grad und draußen sind es Minus 8.
    Donnerstag Nacht sollen es ja um die 20 Grad Minus werden :girl_impossible:

    Morgen werde ich in die Stadt laufen und die Heizung in der Wohnung anmachen und das Auto holen.
    Futter und Medikamente für die Mädels hab ich schon zurecht gemacht.
    So kann ich dann morgen Abend in die Wohnung.
    Tagsüber werde ich aber hier hoch fahren und heizen. Hoffentlich bekomme ich es halbwegs warm für die Mädels.
    Aber den ganzen Tag in der Wohnung halte ich wahrscheinlich nicht aus :rolleyes:
    Wenn ab Donnerstag wirklich die Sonne scheint, kann ich vielleicht draußen bisschen was machen.

    Heute morgen war das Gartentor zugefroren :girl_mad:
    Also nix mit dem Morgenspaziergang...
    Mittags hab ich es dann mit dem Feuerzeug aufgetaut, aber kurz danach ging der Schlüssel schon wieder nicht rein :rolleyes:
    Mein Sohn hat Türschlossenteiser mitgebracht und mir Essen gebracht.
    Wir haben auch zwei Schubkarren Holz (trockenes) vom Nachbarn geholt und ofenfertig geschnitten. Es wird knapp werden bei den Temperaturen.

    :heulsuse: Ich will Frühling
     
    #207 Brille
  8. Ich auch, hier schüre ich Abends nicht mehr nach da wir alle Türen offen haben und nicht so warm schlafen mögen. Morgens hat es auch nur 15 - 16 Grad. Irgendwie vermisse ich auch mein altes Haus, bei dem lächerlichen Ölpreis momentan noch mehr.
     
    #208 Lucie
  9. Kannst du einen snuggle safe brauchen? Ich habe einen oder zwei Stück.
     
    #209 Pennylane
  10. Heute Morgen war es bei den Mädels da unten nur noch 12 Grad – Cleo werde ich heute Nacht ihren Pullover anziehen (sie hat ja so Probleme mit der Körpertemperatur :( )
    Ich werde bis Mitternacht noch Holz nachlegen, dann Kohlen drauf und morgen für früh den Wecker stellen.
    Ist schon blöd wenn es so warm ist zu schlafen, aber durch die fehlende Isolierung fällt die Temperatur über Nacht doch erheblich.
    Wenn ich morgen Abend noch mal Kohlen nachlege und es dann zweistellig Frost gibt, wird es am nächsten Vormittag wenn ich wieder her komme sicher nur noch etwa 10 Grad haben (wenn überhaupt :rolleyes: )
    Als ich letztes Mal etwa 24 Stunden nicht hier war, waren es noch 5 Grad hier drinnen... und da hatte es nur einstellige Minusgrade nachts.
     
    #210 Brille
  11. Bitte geh in die Wohnung, was soll schon passieren, im schlimmsten Fall bist du beim Sohn zu Besuch.
     
    #211 Lucie
  12. Ich musste jetzt erstmal Google bemühen um herauszufinden was das ist :rotwerd:

    Wäre sicherlich für Cleo nicht schlecht, aber ehe es hier wäre ist der starke Frost vorbei.
    Hier könnte ich es auch nicht „aktivieren“, da keine Mikrowelle. Höchstens in der Wohnung und dann mit her nehmen :gruebel:

    Brauchst du die nicht mehr?
     
    #212 Brille
  13. ich bin sicher, die kann man auch in heisses Wasser legen (vielleicht hat jemand damit Erfahrung?). Nicht jeder hat ja heute eine Mikrowelle (mehr)

    edit: einen habe ich noch hier. Den anderen habe ich wohl bei der letzten Lieferung ins Tierheim gegeben.

    Wenn du ihn willst schick mir deine Postanschrift. Ich schicke ihn dann heute noch weg
     
    #213 Pennylane
  14. Nein das funktioniert nicht. Auch im Ofen nicht. Nur Mikrowelle.
     
    #214 Crabat
  15. das ist ja blöd.

    @Brille.
    ich habe jetzt auch quergelesen. Manche befüllen Colaflaschen (die harten, nicht diese weichen) mit sehr sehr heissem Wasser und wickeln Handtücher drum. Wenn sie aussen kühler werden eine Schicht Handtuch runter usw.
     
    #215 Pennylane
  16. Bin in Gedanken bei Dir @Brille - hier hat es schon seit Tagen solchen starken Frost, wird täglich kälter, auch tagsüber, die Nächte minus 16 bis minus 20° Grad ....

    Das mit dem Zufrieren kenne ich auch, kriege die Autotür nicht mehr auf (liegt nicht am Schloß, der Wagen wird eh nie abgeschlossen hier auf dem Grundstück) - die Türen sind rundherum an den Dichtungen zugefroren.
    Eingangstor krieg ich schon seit Tagen nicht mehr auf, darf immer außen herum laufen, sind ja bloß 200 Meter ;)

    Der Tipp wird Dir mangels Strom nichts nützen, aber ich werde heute per Verlängerungskabel und Föhn mein Auto auftauen müssen, damit ich endlich wieder fahren kann: Holz & Briketts holen, das wird grad lebenswichtig.

    Telefon und Internet zicken schon seit einer Woche und waren dann seit Sonntag ganz weg. Kein TV, keine Nachrichten, keine Emails - ergo auch keine Arbeitsmöglichkeit ..... :eek:
    Immerhin fiel der Strom nicht komplett aus, man muß ja auch mal das ganze Positive an der Situation sehen :albern:

    Seit heute morgen geht wieder alles, mal sehen, wie lang :rolleyes:

    Die Post kam jetzt schon seit Samstag nicht mehr, heute dürfte er es aber wohl schaffen und den Briefkasten vollstopfen müssen.


    Bitte geh in die Wohnung mit den Mädels und mache es Dir dort so gemütlich wie nur irgend möglich. Kauf Dir Ohropax, oder setze Kopfhörer mit Musik/TV auf, um den Lärm der Nachbarn mal auszublenden.
    Allein die Vorstellung, wie es dort nach Deiner Beschreibung zugeht, stellt mir schon die Nackenhaare auf - ich glaube, ich würde auch lieber tagsüber im Hüttle sein, um dem allem zu entgehen!

    Wegen der Batterie mach Dir keine Sorgen, so schnell geht sie nicht kaputt.
    Meine im Wohnwagen hält jetzt auch schon trotz zweimaliger Tiefenentladung immer noch durch.

    Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Fee, die Dir soviel Sonne auf Deine Solaranlage scheinen läßt, daß der Strom immer ausreicht und natürlich ganz bald Plusgrade!

    Könntest Du für den Sommer eine zusätzliche Bodenverlegung im Hüttchen planen? Damit es vom Boden her besser isoliert ist? Diese aufsteigende Kälte von unten ist ja wirklich fast das Schlimmste *denk

    Holzschüttung aufbringen und feststampfen, ev. Styrodur-Platten drauf, dann OSB-Platten, das müßte schon sehr viel ausmachen.
     
    #216 Leroy
  17. Ich nehme die uralt bekannten Gummiwärmflaschen und wickle da ein Handtuch darum. Die halten im eiskalten Auto bei Minusgraden sehr lange warm.
     
    #217 matty
  18. Kann man die Dichtungen beim Auto nicht mit Vaseline freihalten? Ich habe so etwas mal gelesen meine ich
     
    #218 Pennylane
  19. Also mir wurde Talkum (hab ich nicht, krieg ich auch so schnell nicht) empfohlen, alternativ ein Glyzerinstift aus dem Autozubehör.

    Muß nachher eh noch tanken, mal sehen was die da haben. Ansonsten verschönere ich die Gummis mit Labello aus dem Rossmann :D
    Oder mit Butterschmalz? :lol:
     
    #219 Leroy
  20. @Brille Ich würde auch den Boden isolieren, hoch genug ist das Häuschen ja. Dicke Iso rein, Bodendielen drauf und dann ist es schon mal deutlich wärmer.
    Wenn du deiner Batterie etwas gutes tun willst und irgendwo so etwas findest steck sie in so eine Styro Box in der Frostfutter usw geliefert wird. Dann hat sie es etwas wärmer.
     
    #220 wilmaa
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Leben wie im Schwarzwaldhaus - Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden