Landeshundegesetz NRW

tessa

KSG-Dobi-Dompteuse™
20 Jahre Mitglied
Hi.

Hab´s bereits unter Gesetze/Verordnungen reingesetzt, aber da liest es ja keiner.
frown.gif


Es gehen Gerüchte um, dass das Landeshundegesetz NRW ab dem 16.6. die Landeshundeverordnung ablösen soll - es soll schon alles "in trockenen Tüchern" sein, also beschlossene Sache.

Ist da was dran?
Ich find da nirgends was zu!

Hat irgendwer Infos?

Gruß
tessa



k%F6pfe%20klein%20farbig%20kup%20und%20unkup.gif
 
  • 3. Dezember 2023
  • #Anzeige
Hi tessa ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
Nein tessa, habe leider auch keine Infos,

aber: hochschieb!
 
  • 3. Dezember 2023
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
heute morgen auf der seite nrw-landtag


Informationen

aus dem Landtag Nordrhein-Westfalen
für Presse, Rundfunk und Fernsehen





Düsseldorf, 10. Juni 2002

Protest gegen das Landeshundegesetz

50 000 Unterschriften für den nordrhein-westfälischen Landtag

Vertreterinnen und Vertreter des Aktionsbündnisses gegen das Landeshundegesetz NRW wollen den Gesetzentwurf stoppen, der die noch keine zwei Jahre alte Landeshundeverordnung ablösen soll. Landtagsvizepräsident Dr. Helmut Linssen nahm stellvertretend für Landtagspräsident Ulrich Schmidt über 50 000 Unterschriften gegen den Gesetzentwurf entgegen. „Das ist ein deutliches Signal der Bürger“, sagte Linssen. Das Aktionsbündnis kritisiert, dass Nordrhein-Westfalen das einzige Land sei, das Auflagen für das Halten sogenannter „großer Hunde“ unabhängig von Rasse und Gefährlichkeit gesetzlich verankern will. Zudem enthalte der Entwurf Bestimmungen, die den Forderungen des Tierschutzgesetzes widersprechen, hieß es. Als überzogen und sachfremd wertet das Aktionsbündnis den geplanten totalen Leinenzwang für alle „großen Hunde“ auf allen öffentlichen Straßen und Plätzen. Dem Aktionsbündnis sind angeschlossen der Jagdgebrauchshundverband, der Landesjagdverband NRW, der Landestierschutzverband NRW, der Verein Menschen, Tiere, Werte und der Verband für das Deutsche Hundewesen. Der Landtag NRW wird voraussichtlich nach der Sommerpause über das Gesetz entscheiden.




Herausgeber: Der Präsident des Landtags

Redaktion: Stephanie Hajdamowicz, Pressesprecherin
Telefon: 0211/884-2303 Telefax: 0211/884-2250
eMail: stephanie.hajdamowicz@landtag.nrw.de




renate

*wenn wir einmal zulassen, dass die wörter ihrer inhalte beraubt werden, so kann es nicht mehr lange dauern, bis wir unserer freiheit beraubt werden (konfuzius)*
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Landeshundegesetz NRW“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sammy
Werde das heute Abend mal genau bei FB studieren und dann mal etwas verfassen :D
Antworten
1
Aufrufe
2K
nearHeaven
nearHeaven
JoeDu
Doch, das ist leider so. In HH sieht man leider auch überwiegend diese schönen Hunde in Händen, in die besser gar kein kein Tier gehört. Das mache ich jetzt nicht an der äusseren Erscheinung fest. Aber wenn Leute eindeutig Probleme mit Alk, Drogen und sich selbst haben, können sie...
Antworten
7
Aufrufe
971
marismeña
marismeña
Peter Löwisch
Was mich aber nicht entmutigen lässt, denn, wie heißt es doch: Die Hoffnung stirbt zu letzt. Und ich baue nun doch auf die Uterstützung von Euch und aus den anderen Landtagsfraktionen, z.B. Thüringen und Hessen.
Antworten
293
Aufrufe
17K
Peter Löwisch
Peter Löwisch
Thomahawk
Hier habs schon mal einen Thread zu einem Vorfall in Telgte in NRW mit einer Hundemeute: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt welche Auflagen zu erfüllen sind, wenn wir einen sogenannten Listenhund zu unserem Rudel dazu nehmen...
Antworten
0
Aufrufe
966
Thomahawk
Thomahawk
F
Ja, wir müssen wieder auf die Straße, um für unsere Hunde zu kämpfen. Ich plane schon die nächste. Es wird garantiert nicht einfach dieses unselige Gesetz zu kippen, aber man muss halt alles versuchen. Um mal ein ein wenig ketzerisch zu werden, ich weiss der Vergleich ist hart, aber wer hätte...
Antworten
2
Aufrufe
538
Staff1973
Staff1973
Zurück
Oben Unten