Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kupirverbot/ Importverbot kupierter Hunde

  1. Hallo Leute,

    nachdem ich in der Suche nur ältere Themen gefunden habe mach ich hier mal einen neuen Fred auf.

    In der Welpenschule, in der ich mit Odin gerade bin, läuft eine vollkupierte French Bulldogge rum (19 Wochen alt).
    Ich hab im Tierschutzgesetz geschmökert, weil mich das echt nervt:motz:.
    Jetzt weiß ich nicht sicher, ob ich richtig liege.
    Das Kupieren ist in Deutchland gemäß §6 schon lange verboten.
    In §12 kann man auch ein Importverbot herauslesen und an der Stelle bin ich jetzt ratlos:

    Absatz (1) :
    Wirbeltiere, an denen Schäden feststellbar sind, von denen anzunehmen ist, dass sie durch tierschutzwidrige Handlungen verursacht worden sind, dürfen nicht gehalten oder ausgestellt werden, soweit dies durch Rechtsverordnungen nach Absatz 2 Nr. 4 oder 5 bestimmt ist.
    Absatz (2) :
    Das Bundesministerium wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates, soweit es zum Schutz der Tiere erforderlich ist,
    4.
    das Verbringen von Wirbeltieren in das Inland oder das Halten, insbesondere das Ausstellen von Wirbeltieren im Inland zu verbieten, wenn an den Tieren tierschutzwidrige Amputationen vorgenommen worden sind oder die Tiere erblich bedingte körperliche Defekte, Verhaltensstörungen oder Aggressionssteigerungen im Sinne des § 11b Absatz 1 Nummer 1 oder 2 Buchstabe a aufweisen oder soweit ein Tatbestand nach § 11b Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe b oder c erfüllt ist,
    5.
    das Halten von Wirbeltieren, an denen Schäden feststellbar sind, von denen anzunehmen ist, dass sie den Tieren durch tierschutzwidrige Handlungen zugefügt worden sind, zu verbieten, wenn das Weiterleben der Tiere nur unter Leiden möglich ist,

    Gibt es eine solche Rechtsverordnung zu Ziffer 4 oder nicht.

    Danke für Eure Hilfe, weil ich will keine Wirbel machen, wenn ich falsch liege, obwohl ich es zum K***en finde.
     
    #1 RiSchäBoCo
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Nein, es gibt kein Importverbot für kupierte Hunde nach Deutschland.

    "wird ermächtigt" heißt nicht, dass es grundsätzlich verboten ist, nur dass es verboten werden kann!

    Es ist verboten, einen Welpen zum Zweck des Kupierens in ein Land auszuführen, wo das noch legal ist, und ihn anschließend wieder einzuführen.

    Es ist, anders als in der Schweiz, nicht verboten, einen vollkupierten Welpen aus einem Land einzuführen, wo das eben noch gemacht wird. Weswegen es immer noch Dobi-Fans gibt, die sich zB vollkupierte Welpen aus Serbien oder Polen holen, und ich vor Jahren tatsächlich auch mal auf eine deutsche Züchterseite gestoßen bin, die damit geworben hat.

    Es ist auch immer noch möglich, einen Hund wegen irgendwelcher Rutendeformationen zu kupieren - sozusagen mit tierärztlicher Bescheinigung.
    Die Frenchies, die hier herumlaufen, haben alle so gut wie keine Rute - ich hatte Momo-Tanja mal gefragt, ob das normal ist, und sie sagte, leider ja - bei sehr vielen Frenchies ist die Rute enorm verkürzt und die Wirbel sind verschmolzen, was für den Hund sehr unangenehm ist, weil es die Beweglichkeit der Wirbelsäule sehr einschränkt. Das sieht aus wie vollkupiert, ist es aber nicht. Auch Knick- und gedrehte Ruten kommen sehr häufig vor und sind uU dann wirklich ein Grund fürs Kupieren.

    Einen Frenchie mit kupierten Ohren habe ich noch nie gesehen. Die Ohren stehen doch ohnehin, oder? :verwirrt:

    Edit: Das Ausstellen kupierter Tiere ist dagegen verboten.
     
    #2 lektoratte
  4. Frenchies werden an den Ohren gar nicht kupiert, und kommen oft mit deformierter Rute zur Welt.
    Ein Importverbot für kupierte Tiere existiert nicht.
    Lekto hat Recht.
     
    #3 IgorAndersen
  5. Hier ist es ganz wichtig zu unterscheiden, ob es in dem Land wirklich noch legal ist zu kupieren, oder ob es in dem Land "einfach noch gemacht" wird. Die meisten Länder in oder auf den Weg in die EU haben offiziell ein Kupierverbot - trotzdem werden noch kupierte Welpen mit Kupierbescheinigung verkauft. Diese Bescheinigungen sind aber nicht mehr gültig und der Import somit illegal - wobei dies (anders als in der Schweiz) nicht auf Tierschutzhunde zutrifft.
     
    #4 Coony
  6. @Coony

    Stimmt. Habe ich ungenau formuliert. Ich meinte: Wo es noch legal ist.
     
    #5 lektoratte
  7. Seit wann sind französische Bulldoggen kupiert?
     
    #6 BlackCloud
  8. Danke für die Infos.
    Es gibt also keine weitergehenden Festlegungen und das Importieren ist weitestgehend zulässig.
    In Punkto des Frenchie schau ich am Samstag nochmal genauer hin, anscheinend tue ich dem Halter gerade unrecht :rotwerd:
     
    #7 RiSchäBoCo
  9. Genau. :) Stehohren und Stummelrute sind bei den French Bulldogs angeboren.
     
    #8 Crabat
  10. Das Importieren kupierter Hunde ist kein Problem.
     
    #9 Crabat
  11. Bis auf die erschwerten Bestimmungen wegen der Tollwutimpfung, gilt zwar für alle Tiere, aber legale Kupierte gibt es fast nur noch aus 3.Ländern.
     
    #10 Coony
  12. Hey Crab, was versteht man unter Stummelrute, ist da dann noch was zu sehen, oder ist überm Ar..h nur noch ein Knubbel?
    In meinen Medien ist seit einigen Tagen ein Filmchen von der HuSchu, da ist die Bulldogge mit drauf.
     
    #11 RiSchäBoCo
  13. Bei French Bulldogs sind meistens nur 2,3 cm übrig, also eher "Knubbel".
    Gibt aber auch andere Hunde die mit Stummelruten zur Welt kommen- der Aussie zB. Da gibt es Exemplare mit langer Rute, welche mit angeborener Stummelrute ("nbt"- natural bobtail) UND kupierte Hunde (aus den USA). Genau wie der Schipperke, da gibt es welche mit und ohne natürliche Rute UND kupierte. Usw.
     
    #12 Crabat
  14. Ok, dann dürfte das "Entwarnung" geben, dann ist der Frenchie vom HuPla "normal", dann hab ich mich "umsonst" aufgeregt.
     
    #13 RiSchäBoCo
  15. Gut fürn Kreislauf. :)
     
    #14 Crabat
  16. Falls der Frenchie kein Frenchie ist, sondern ein Boston Terrier, könnte er schon an den Ohren kupiert sein. Bostons wurden im Gegensatz zu Frenchies an den Ohren kupiert. Aber sie haben auch zumeist angeborene Stummelruten.

    Gruß
    tessa
     
    #15 tessa


  17. Ich wollte fragen ob mann doberman welpe mit kupierte ohren von serbien kaufen darf und in deutschland bringen darf und darf er ohrenband haben das ist diese ding das seine ohren oben stehen. Ich weiß das ich in ihn in deutschland bringen darf mit kupierte ohren wenn er in serbien gekauft wurde aber bin mir nicht sicher mit ohrband kann nichts dafur finden. Ich hätte mich über Antwort gefreut
     
    #16 Intomiro
  18. Wie wärs damit einfach keinen verstümmelten Hund zu kaufen?
     
    #17 Vrania

  19. Wäre auch gut aber interessiert mich grad ob er ohrenband darfen hab und in stadt spazieren ohne probleme (bin in Baden Würtemberg)
     
    #18 Intomiro
  20. Wenns doch aber cool ist und das Image aufpoliert werden muss. (jaja, ich weiss... unfreundlich) Einfach zum kotzen solche Leute :wuerg::wand:
     
    #19 pat_blue
  21. Wenn Du mit einem kupierten Welpen mit Kupiergestell bzw. gewickelten Ohren in D spazieren gehst, wird es Anzeigen hageln wegen Tierquälerei. Wenn noch Fäden im Ohrknorpel sind oder Krusten an den Ohren kann das echt teuer werden.

    Gruß
    tessa
     
    #20 tessa
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kupirverbot/ Importverbot kupierter Hunde“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden