Kuchenträume und Desserts

  • Candavio
Weiter "geht's"... ;)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Candavio :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Candavio
Und schon sind sie wech... :D
 
  • Candavio
Fertig... :D
Die ersten zwei von sechs...;)

Jetzt heisst es aber noch 14 Tage warten...:rolleyes:
 
  • lektoratte
@Candavio

Oh, die sehen gut aus.

Ich backe gleich Muffins.

Weiß jemand, ob ich Hartweizengrieß durch Maisgrieß ersetzen kann?
 
  • Candavio
@Candavio

Oh, die sehen gut aus.

Ich backe gleich Muffins.

Weiß jemand, ob ich Hartweizengrieß durch Maisgrieß ersetzen kann?
Nachdem es sowohl Muffins-Rezepte für Hartweizen-, als auch für Maisgrieß gibt, nehme ich mal an "ja".
 
  • Carli
Irgendwie schaffe ich es bei Hefeteig immer nicht, dass siider Teig verdoppelt. Bin aber auch immer noch auf der Suche nach den " warmen Ort".
 
  • DobiFraulein
Irgendwie schaffe ich es bei Hefeteig immer nicht, dass siider Teig verdoppelt. Bin aber auch immer noch auf der Suche nach den " warmen Ort".
wenn Heizung nicht ausreicht, Backofen ganz leicht anstellen
Und immer frische Hefe nehmen, mehrfach kneten und reichlich Zeit dazwischen lassen
 
  • schnitzelchen
So warm muß der Ort nicht sein, dann braucht der Teig nur länger … und gut abdecken.
 
  • Candavio
Irgendwie schaffe ich es bei Hefeteig immer nicht, dass siider Teig verdoppelt. Bin aber auch immer noch auf der Suche nach den " warmen Ort".
Backofen auf 50° aufheizen, Teigschüssel rein und Backofen-Tür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen lassen.
Der optimale "warme Ort" ;)
 
  • embrujo
Backofen auf 50° aufheizen, Teigschüssel rein und Backofen-Tür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen lassen.
Der optimale "warme Ort" ;)
Außer man hat einen Hund, der die Backofentür öffnet und sich den halben Stollenteig einverleibt :lol:
 
  • matty
Dann macht wenig Hefe und reichlich Zeit einen wunderbar aufgegangen Teig und im Endergebnis einem Stollen, der dann wirklich auch abgebacken reift und noch mehr Geschmack entwickelt.
(Ein Hefeteig braucht einfach Zeit und er geht ideal auch im Kühlschrank. )
ABER, meine Schwiegermutter hat so unglaubliche Stollen gebacken und ich hatte diese Geduld nie. Ich habe es so wie ihr gemacht.
 
  • Candavio
Dann macht wenig Hefe und reichlich Zeit einen wunderbar aufgegangen Teig und im Endergebnis einem Stollen, der dann wirklich auch abgebacken reift und noch mehr Geschmack entwickelt.
(Ein Hefeteig braucht einfach Zeit und er geht ideal auch im Kühlschrank. )
ABER, meine Schwiegermutter hat so unglaubliche Stollen gebacken und ich hatte diese Geduld nie. Ich habe es so wie ihr gemacht.
Im Kühlschrank braucht er aber mindestens acht Stunden. Am besten über Nacht.
 
  • Schorschi
Hefeteig geht bei mir immer wenigstens 24 Stunden, mit nur 7gr. Hefe, bei normaler Zimmertemperatur.. Der ist viel bekömmlicher.
 
  • matty
Im Kühlschrank braucht er aber mindestens acht Stunden. Am besten über Nacht.

Ja, so soll es ja eigentlich auch sein, langsam mit ganz wenig Hefe reifen lassen, mindestens 12 Stunden, besser 24 Stunden. Das merkt man am Ergebnis schon.
Da reichen sogar 3g frische Hefe auf 500g.

Ich habe es jedoch auch meist so gemacht wie ihr, wird dann halt ein Turbogebäck
 
  • Candavio
Ich richte mich ganz einfach nach dem Rezept, nach dem wir jetzt seit 53 Jahren unsere Stollen backen... ;) :xmas_w00t:
 
  • matty
Genau.

(Es ging bei unseren Antworten vor allem um die Beantwortung der Frage von @Carli nach dem Aufgehen von Hefeteig.)
 
  • Schorschi
Ich richte mich ganz einfach nach dem Rezept, nach dem wir jetzt seit 53 Jahren unsere Stollen backen... ;) :xmas_w00t:
Wenn man es mit viel Hefe verträgt, ist es ja auch gut. Ich vertrage es nicht, und es schmeckt mir zu sehr nach der Hefe.
 
  • Candavio
Wenn man es mit viel Hefe verträgt, ist es ja auch gut. Ich vertrage es nicht, und es schmeckt mir zu sehr nach der Hefe.
Glaub mir, der schmeckt nach allem, aber nicht nach Hefe.
Jede Menge Rosinen, Korinthen, Mandeln, Zitronat, die verschiedenen Gewürze,...
Da hat die Hefe keine Chance... ;)
 
  • Schorschi
.
Jede Menge Rosinen, Korinthen, Mandeln, Zitronat, die verschiedenen Gewürze,...
Ist ja noch schlimmer. Dann lieber Hefe. :D Ne, sorry, mich kann man mit normalen Stollen jagen. Ich mag nur Nussstollen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kuchenträume und Desserts“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten