Kuchenträume und Desserts

  • MadlenBella
Hab natürlich keine kleine Springform bekommen aber stattdessen günstig bei Rewe nen Backring ergattert.
Dafür nirgendwo (ich war in 3 Supermärkten) diese Schokoladenröllchen. Ich hab als Ersatz Schokobons gekauft :)
Hab nun alles vorbereitet, Teig war mega lecker und der Boden sieht jetzt gut aus.
Alles zum Abkühlen auf der Terasse und im nächsten Schritt dann zusammenbauen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MadlenBella :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MadlenBella
Was ne Arbeit und Sauerei:D

Aber alles fertig, Torte versteckt und alles sauber gemacht und er schläft noch :dafuer:



 
  • Manny
Respekt!
Hat das mit der Schokolade gut geklappt?
 
  • MadlenBella
Hm.
Also es war nicht so schwer wie gedacht.
Ich hatte zwei Probleme:
Kein ganzes Backpapier. Also nur fertige Abschnitte.
Somit musste ich die Schoki auf Frischhaltefolie streichen, was natürlich instabiler und nicht glatt ist.
Ich hätt auch zwei Stücke Backpapier nehmen können, dachte aber das wird schwierig.
Und dann hatte ich die Schoki auf der Folie und das Fenster auf.
Deshalb wurde eine Hälfte immer härter, während die andere noch flüssig war.
Gerade Kanten kann man gut schneiden, bevor man es an die Torte anbringt.



Also fürs ersteMal bin ich zufrieden - beim zweiten mal wirds schöner.

Ich wollte ursprünglich auch noch Streifen aus weisser Schoki machen (einfach unter die dunkle auf die Folie) aber die hab ich in der Mikrowelle vergessen, deshalb ist sie verbrannt :tuedelue:
Ich hab fast die Feuermelder ausgelöst ...
 
  • Manny
Also wenn wir wieder reisen können komme ich zum Kaffee rum :D
 
  • MadlenBella
Deal :lol:

In dem Rezept ist glaub ich ein Fehler beim Puddingpulver, falls das mal jemand nachmachen will.
400ml Milch und eine Puddingtüte für 500ml Milch, nicht 250ml.
 
  • Crabat
Sieht top aus. Rezept mal gespeichert. :) Ich hab auch immer nur Backpapierabschnitte, ich glaub ich hätte die mit Klebeband verbunden ;)
 
  • MadlenBella
Ja hab ich auch überlegt. Aber du musst das ja in einem Stück hochheben und festbappen. Dafür brauchst du dann 4 Hände...
Ich hatte Angst dass das reisst.
Also ich glaub mit ganzem Backpapier ists m Einfachsten.
 
  • MadlenBella
Jetzt nach dem Probieren kann ich sagen:

Die Buttercreme geht besser (da fehlt im Rezept Zucker. Und nächstes Mal mache ich den Pudding ohne Tüte) und oben drauf flüssige Schoki ist n bisschen doof. Also entweder ich hab zu viel genommen und es war deshalb zu dick und schwer zu schneiden oder man nimmt das nächste mal einfach eine Ganache.

Trotzdem ziemlich lecker, ist halt Kuchen :D
 
  • Cave Canem
Lebkuchenmoussetorte

 
  • Cave Canem
Ich habe heute mal wieder Schokoladenbrot gebacken.
Da könnte ich mich reinsetzten!

 
  • MadlenBella
Was ist denn Schokoladenbrot? Gibts da ein Rezept? :D
 
  • Cave Canem
Was ist denn Schokoladenbrot? Gibts da ein Rezept? :D
Einfach seeeeehr schokoladigen Teig aufs Blech oder in eine Reine.
Gibt diverse Rezepte im Internet, da kannst du dir aussuchen, was dir am Besten zusagt.
Meins ist das weihnachtliche Schokoladenbrot von Heißehimbeeren.com
 
  • MadlenBella
Das klingt spannend :D Danke!
 
  • Candavio
Andreas' Kolleginnen haben mich ja um Muffins als Mitbringsel gebeten und ich hatte am Samstag beim Einkaufen bei Niederegger Marzipan-Kartoffeln zum halben Preis zugeschlagen.
Das musste sich doch irgendwie kombinieren lassen...;)
Also normalen Muffins-Teig mit einem Fläschen Bittermandel aromatisiert, ab in die Förmchen und in jedes eine Marzipankartoffel...
Voller Erfolg, um die Dinger haben sich sowohl Andreas' als auch meine Kollegen heute fast geprügelt :sarkasmus:.
Die mach ich wieder :dafuer: :licklips:
 
  • KsCaro
Bei uns gab es am Wochenende veganen Schokokuchen. Das Kind liebt Schokokuchen, Baddy eigentlich nicht so. Aber es gab Lob von ihm...das wäre der erste Schokokuchen, den er nochmal essen würde, der wäre echt lecker. :mies:



Heute gab es dann „Dickmanns-Torte“. Etwas abgewandelt mit Frischkäse und Schmand statt Quark und Sahne. Frau muss ja nehmen was der Kühlschrank her gab. Schmeckt mir persönlich sogar noch besser. :tuedelue:
 
  • Candavio

Käsekuchen im Ofen...:licklips:
Der erste für heute.
Und nachdem das einer "ohne Boden" ist will ich nachher noch mal probieren, ob man die Masse auch in Muffins-Förmchen backen kann ;).
 
  • Piate

Käsekuchen im Ofen...:licklips:
Der erste für heute.
Und nachdem das einer "ohne Boden" ist will ich nachher noch mal probieren, ob man die Masse auch in Muffins-Förmchen backen kann ;).
Das hab ich am Samstag gemacht....klappt super und einfrieren kann man die auch noch :)
 
  • Candavio
Das hab ich am Samstag gemacht....klappt super und einfrieren kann man die auch noch :)
Hast du die genauso lange gebacken wie in der großen Form, der braucht ca. 80 Minuten.
Oder hast du sie nur Muffin-mäßig so ummedum 25 Minuten im Ofen gehabt ?

Und in einem ähnlichen Rezept steht, das fie Muffinform quasi in einem Wasserbad stehen soll :gruebel:.
Machst du das auch ?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kuchenträume und Desserts“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten