KSG-Shop: Spreadshirt hat einen IT-Sicherheitsvorfall gemeldet

  • blueeyes
Liebe KGS´ler,

ich wollte nur informieren, dass ich per E-Mail benachrichtigt wurde, dass es einen relevanten IT-Sicherheitsvorfall gegeben habe. Ausmaß des Datenklaus sei aber noch nicht bekannt. Telefonisch habe ich das kontrolliert, tatsächlich hat es einen "Angriff" gegeben.

Nun habe ich vor Jahren über den KSG-Shop bestellt (sehr schöne T-Shirts!), dieser ist direkt mit Spreadshirt.de verbunden (wohl ein "Unter-shop").

Vielleicht wissen andere User, die auch bestellt haben, dazu mehr?

Ich war gerade im KSG-Shop und wollte meine Daten dort löschen, habe aber keine Möglichkeit dazu gefunden.

Wie gesagt, mehr kann ich selbst nicht dazu sagen, hoffe aber, dass andere vielleicht mehr wissen?

Vielen Dank.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi blueeyes :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • blueeyes
Nachtrag: Wie ich gerade gesehen habe, vermittelt der KSG-Shop nur an den Spreadshirt-Shop. Im Impressum steht:

"Dieser Online-Shop wird auf einer von Spreadshirt (sprd.net AG) zur Verfügung gestellten Plattform betrieben. Spreadshirt ist verantwortlich für den technischen Shopbetrieb sowie die Bestellabwicklung, nicht aber für die Inhalte des Shops.

Bei einer Bestellung in diesem Online-Shop geht der Besteller ausschließlich einen Vertrag mit der sprd.net AG ein, nicht jedoch mit dem oben stehenden Shop-Betreiber. Für die Bestellung gelten ausschließlich die Vertragsbedingungen der sprd.net AG."

Dies nur zur Klarstellung. Aber vielleicht könnte geklärt werden, welche Daten dann spreadshirt von KSG-Shop-Kunden haben könnte - ich zumindest bin dort nicht registriert bzw. habe dort kein Kundenkonto (immerhin).

Wenn der Eintrag hier nicht passt, kann er gerne verschoben werden.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • KsSebastian
Lustig, dass ich das Ganze erst aus der Presse heute erfahren habe :D

Ja, korrekt, Betreiber und Ansprechpartner ist tatsächlich Spreadshirt. Wir haben lediglich die Motive für den KSG-Shop gestellt und erhalten bei der Bestellung ebendieser eine kleine Provision.

 
  • BlackCloud
Ich hatte die Mail auch. Ich hab sie sofort gelöscht, weil ich dachte das sei Spam.
 
  • Rudi456
Ich hatte die Mail auch. Ich hab sie sofort gelöscht, weil ich dachte das sei Spam.
Ich hab die E-Mail gerade bekommen da stand aber drinne ,dass meine Daten nicht gehackt worden sind. Vielleicht ist deine E-Mail noch im Papierkorb oder du tust dein Passwort gleich ändern.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • BlackCloud
Ja, ich hab sie nachträglich gelesen. Ich bin nicht betroffen. Ich habe aber auch gar kein Konto bei denen. Habe wohl nur mal als Gast bestellt.
 
  • Rudi456
Ich habe auch so eine Mail bekommen
:gruebel: Aber ich war noch nie auf deren Seite
Aber irgendwo müssen sie ja deine E-Mail Adresse her bekommen haben. Vielleicht hast du Dich mal angemeldet, aber nie bestellt?
 
  • blueeyes
Danke für die Informationen. Insbesondere der Link von KsSebastian ist interessant. Ich werde den Link weiter beobachten.
Wenn ich es richtig verstanden habe, hat man, wenn man über den KSG-Shop bestellt hat, automatisch über Spreadshirt bestellt. Um die (schönen) Sachen zu verschicken, musste ja auch die eigene Adresse angegeben werden, vermutlich auch die E-Mailadresse, ganz zu schweigen vom Bezahlen. Bei mir ist es schon länger her, daher kann ich nicht mehr alles genau erinnern. Über die Homepage von Spreadshirt selbst habe ich auch nicht bestellt. Ob das letztlich tatsächlich schützt vor Datenklau, weiß ich nicht. Denn irgendwo müssen die genannten Informationen ja gespeichert werden, um Ware auszuliefern und die Bezahlung zu kontrollieren. Das lief nicht über den KSG-Shop, dieser war nur Vermittler (und für die Auswahl der netten Motive zuständig).
Wünsche allen Betroffenen, dass nichts Schlimmes passiert.
 
  • KsSebastian
Ist für Spreadshirt nun recht ärgerlich, aber passiert tatsächlich doch recht oft im Internet.

Hier könnt ihr ja mal spaßeshalber eure E-Mailadresse eingeben:


 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „KSG-Shop: Spreadshirt hat einen IT-Sicherheitsvorfall gemeldet“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten