KSG Forum Beiträge

Inwieweit vertraut ihr den Aussagen in den Beiträgen ?

  • 0 - 30%

    Stimmen: 14 17,9%
  • 30- 60%

    Stimmen: 37 47,4%
  • 60- 90%

    Stimmen: 25 32,1%
  • 100%

    Stimmen: 2 2,6%

  • Umfrageteilnehmer
    78
  • Hannibal
Wie informativ und vorallem inwieweit vertraut ihr den Aussagen der Antworten in den Threads?
Mir ist klar, das hier jeder seine speziellen Erfahrungen reinschreibt, jeder nach seinem Wissen. Aber am Ende eines Threads kommt ja meist eine eindeutige Empfehlung.
Mir kam die Idee, weil ichj z.B. mal in einem Forum las, da ging es um Meerschweinchen: "Kann ich meiner Meersau auch Fleisch füttern". Antwort: Natürlich, wieso nicht.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Hannibal :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Meike
Kommt drauf an von wem eine Aussage kommt. Ein paar Leuten vetrau ich zu 100%, bei anderen bin ich vorsichtig(er) da man schon oft auf die Schnüss gefallen ist
 
  • berny
da kann ich meike nur recht geben... haengt sehr stark von der antwortenden person ab...
 
  • Hannibal
Habe schon mit solchen Antworten gerechnet, da es mir genauso geht. Es gibt aber auch Leute, die neu sind, oder als Gast hier sind und nicht wissen, wem man am ehesten ne richtige Antwort zutraut.
 
  • Meike
Ich glaube da muss man selber Erfahrungen sammeln
 
  • SabineW
Original geschrieben von Meike
Kommt drauf an von wem eine Aussage kommt. Ein paar Leuten vetrau ich zu 100%, bei anderen bin ich vorsichtig(er) da man schon oft auf die Schnüss gefallen ist

Jau, da hat einen die Erfahrung ja schon so einiges gelehrt ... auch oder gerade dann, wenn unheimliches "Fachwissen" suggeriert wird oder werden soll, aber die Realität ganz schön anders aussieht.

Im "virtuellen Waschsalon" kannste den Leuten nicht mal vor den Kopf gucken, geschweige denn, hinein.

Sab.
 
  • Birgit
Also ich bin ja erst seit 12/02 dabei, aber eins habe ich schon gemerkt, es gibt hier ein paar Leute, die ganz genau aufpassen und sowas wie ein Elefantengedächtnis haben müssen. Die kriegen dann immer irgendwelche Unstimmigkeiten in bestimmten Aussagen gegenüber früher gemachten Aussagen mit.
Also Leute, ehrlich bleiben, die Wahrheit merkt sich am Leichtesten, wenn man rumlügt, muss man selbst ein sehr gutes Gedächtnis haben, damit man immer weis, was man schon an Sch..... erzählt hat, ist mir persönlich einfach zu anstrengend!
 
  • Claudy&Joey
Ich denke nicht, dass sich irgendwer hier hinsitzt und nur Lügengeschichten erzählt... Also ich für meinen Teil hab' jedenfalls besseres zu tun :D... Wenn ich z. B. 'ne Erziehungsfrage stell', dann freu' ich mich schon, wenn eine Antwort kommt von einem Mitglied, das ich hier schon lange kenn' und von dem ich weiß, dass er/sie wirklich Erfahung hat. Klar kann auch ein Neuling diese Erfahrung haben, aber das weiß ich halt dann nicht.
 
  • Beckersmom
-----> sich mittlerweile angewöhnt hat nur noch das zu glauben, was sie mit eigenen Augen sieht ;)

In der virtuellen Welt ist man vor Überraschungen nie sicher.....
 
  • Wolf II
Glaube nur den Statistiken die ich selber gefälscht habe.
:cool: :cool: :cool:
 
  • Steffy
Ich bin ja nun auch noch nicht solange dabei, aber ich versuche am Anfang immer, zu glauben was gesagt wird, jedoch habe ich auch schon bemerkt, dass das leider nicht zwangsläufig auch die Wahrheit ist, was erzählt wird! Schade eigentlich, denn ich glaube nicht, dass es hier jemand nötig hat rumzulügen, nur um Aufmerksamkeit zu erhaschen!

Vorsichtig geworden bin

Steffy
 
  • Cathrin
Hi,
ich denke mit der Zeit bekommt man schon mit, wer seine Aussagen wirklich so meint und wer nicht. Bei normalen Forumsdiskussionen finde ich das auch garnicht so wichtig und denke nicht so intensiv darüber nach.Bei Vermittlungen und bei Spenden bin ich da schon vorsichtiger.Da überlege ich mir schon, wer was sagt und auch eingehalten hat und welche Einstellung derjenige im Allgemeinen so hat. Als Wolfgang zum Beispiel das Einsammeln der Spenden für die Hochwasseropfer übernommen hat, habe ich mein Geld von Herzen gerne in seine Hände gelegt und auch Alexis gebe ich gerne etwas ab, obwohl es privat ist. Ich denke, da ist das Geld in guten Händen.
Lg Cathrin
 
  • Schäferwuffi
Ich bin sehr vorsichtig damit, Umfragen zu glauben. Hier kennt jeder den anderen nur von dem Sch..., den er zu einem Thema von sich gibt. Und etwas anderes beweisen kann kaum einer. Allein schon die Tatsache, daß - wenn mehrere die gleiche Meinung zu einem Thema haben - einige hier oftmals auch umschwenken, um ja nicht anderer Meinung zu sein, läßt mich immer schmunzeln. Gut, wenn man sich überzeugen läßt, kann man seine Meinung ändern. Aber bei einigen ist es zu offensichtlich.

Schäferwuffi mit Josy, Apoll, Cora und Dusty
 
  • Marion
Ich persönlich finde, es ist ein großer Vorteil dieser Community, daß sich eben doch einige hier persönlich kennen - daß macht das Forum für mich auf jeden Fall glaubwürdiger, als viele andere im Netz.

Das heißt aber sicherlich nicht, daß ich alles, was hier geschrieben wird, glaube. ;)
 
  • Hannibal
Ok, danke für eure Antworten. Nebenbei bemerkt, hatte meine Umfrage auch noch den Sinn, mal einen Denkanstoß zu geben, was man so postet. Ich will hier niemanden angreifen, liegt nicht in meinem Sinn. Aber stellt euch vor, jemand hat nen Probs mit seinem Hund sucht im Netz, kommt hierher liest und sagt sich toll, das muß bei meinem Hund auch funzen. Obs für seinen Hund gut ist, fraglich.
Man sollte sich halt auch der Verantwortung bewußt sein, was man postet bei solchen Themen.
 
  • Amaliana
Aber stellt euch vor, jemand hat nen Probs mit seinem Hund sucht im Netz, kommt hierher liest und sagt sich toll, das muß bei meinem Hund auch funzen. Obs für seinen Hund gut ist, fraglich.Man sollte sich halt auch der Verantwortung bewußt sein, was man postet bei solchen Themen

ganz meine Meinung!
 
  • Steffy
Jep, da muss ich Hanibal Recht geben!
 
  • KsCaro
Trifft aber nicht nur auf das Thema Erziehung zu, auch bei "Gesundheit/Ernährung" sollte man immer vorsichtig sein!

Mann kann Vorschläge machen, sollte aber immer zu bedenken geben, dass es beim eigenen Hund gut geklappt hat/klappt, es aber nicht bei Hund X auch klappen muß!

Thema Barf zum Beispiel (oh, ich mach mich unbeliebt :D :(
Mag sein, dass es bei jemandem der sich ausgiebigst damit beschäftigt hat, der einen ausgewachsenen Hund hat der mit Fertigfutter nicht klar kommt gut bis sehr gut klappt! Aber meiner Meinung nach sollte Laien oder Welpenbesitzer (gerade großer Rassen) dabei sehr vorsichtig vorgehen, der Schaden kann enorm sein. Ebenso wie durch "falsches" Fertigfutter...

Auch private Sachen gehen niemanden großartig was an, man weiß nur selten wer da am anderen Ende der Flatrate sitzt ;)
 
  • Birgit
Caro, das empfinde ich auch so, gerade das mit dem Barfen, das ist sowieso so ein Ding, wer kann das mit mehreren Hunden machen, ist auch eine Geldfrage, aber darum geht es hier ja nicht, es geht um den Wahrheitsgehalt der Aussagen hier, und da bin ich doch der Meinung, dass außer ein paar eigenartigen Typen, da meine ich jetzt allerdings z.B. ganz speziell jemanden, der hier schon vom Server geflogen ist, also außer so eigenartigen Leuten, die hier ja auch ziemlich schnell als solche erkannt werden, in diesem Forum Leute unterwegs sind, deren Meinung man nicht unbedingt immer sein muss, (wo wäre dann auch noch der Spaß am Ausstausch, wenn es keine unterschiedlichen Meinungen geben würde) aber ich denke, dass so vieles hier ganz ehrlich gepostet wird, Schande über die, die es nicht so machen!

(und eine Entschuldigung an meine Deutschlehrerin, Gott hab sie seelig, wegen meiner unendlichen "Schachtelsätze". Ist Euch das eigentlich schon aufgefallen? Ich hatte in Deutsch immer eine Eins, allerdings "trotz" und nicht wegen dieser unseligen Angewohnheit) Ich hoffe, Ihr versteht mich trotzdem
 
  • quini
Nun, es ist wie überall.......... es gibt Sone und Solche.
Einige Theoretiker, einige Praktiker usw. Ich persönlich überleg mir schon von wem die Antwort kommt und ob die Tricks und Hinweise Sinn machen, wenn nicht, Ablage P. und ansonsten kann man sie ja durchaus ausprobieren.
Hier gibt es einige langjährige Mehrfachhundehalter, die durchaus ihre Erfahrungen gesammelt haben und deren Threads / Postings wirklich Hand und Fuß haben.
Allerdings gab es auch hier Leuten denen ich nicht mehr vertraute oder bei denen ich ein merkwürdiges Gefühl gehabt habe, was sich dann später auch als absolut richtig herausstellte............Namen werden nicht genannt :D ........und ich bin froh, das die meisten dieser Sorte hier jetzt Hausverbot haben, denn auf solche Leute kann ich verzichten.
quini
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „KSG Forum Beiträge“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten