Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kreuzbandriss

  1. Guten Tag ihr Lieben,
    ich brauche euren Rat...
    Bei meiner 14 jährigen Beagle Hündin Luna wurde letzte Woche ein Kreuzbandriss festgestellt. Nun ist die Frage operation oder konservativ zu Behandeln. Der Arzt der Klinik hatte eine Op empfohlen wo ein Nylonfaden eingesetzt wird.
    Luna hat noch power und ist gut drauf, sodass wir sie derzeit abremsen müssen wenn sie los springen will, hat allerdings nicht mehr die besten Leberwerte und der Rücken ist auch nimmer der beste, sie hat auch hin und wieder zuckungen. Sind mit dem Rücken aber da schon in Behandlung bei der Physio. Habt ihr Erfahrungen bei älteren Hunden? Haben morgen auch nochmal einen Termin bei einer anderen Tierklinik. Bitte um eure Erfahrungen.

    Viele Grüße Nadine und Luna
     
    #1 Luna14
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Luc hat auch mit 14 einen Kreuzbandriss ....allerdings war er sehr gut bemuskelt, so dass wir gar nichts gemacht haben, bzw. schonen, keine Treppen etc. ......hat gut funktioniert.....
     
    #2 Piate
  4. Super, vielen Dank für die Antwort schon mal :)
     
    #3 Luna14
  5. Hat sie denn Schmerzen?
    Ist der Kreuzbandriss aktuell / neu? Oder vllt schon länger unbemerkt vorhanden?
     
    #4 MadlenBella
  6. Hallo, seit letzten Samstag hat sie Angefangen zu humpeln, waren daraufhin beim Tieratzt da hat sie eine Cortisonspritze bekommen. Am Mittwoch ging es dann einigermaßen wieder, bis sie im Garten war und da was verbuddeln wollte. Da ist sie dann hinten zusammen gesackt. Daraufhin konnte sie ihren hintern linken Fuß nicht mehr richtig belasten. Waren dann in einer Tierklinik der uns Rimadyl 50mg gegeben hat. Schätze dass der Kreuzbandriss eher neu ist, die Ärztin heute konnte uns auch nicht sagen ob es nur angerissen oder komplett gerissen ist. Sie hat auch empfohlen zu operieren aber die wollte gar keine Vorerkrankungen wissen, die ist glaub ich nur aufs operieren aus. Ob sie schmerzen hat, kann ich nicht genau sagen aber sie würde gerne springen, wenn wir sie nicht halten würden und so ist sie auch gut drauf.
     
    #5 Luna14
  7. Ich würde mir bei einem Hund in dem Alter gut überlegen, noch eine große Kreuzband OP machen zu lassen.
    Mit der Nylonfaden-Technik habe ich keine Erfahrungen, kenne aber einen jungen Hund der nach TPLO operiert wurde und der humpelt bis heute. Der hat ewig gebraucht, bis er wieder abgeleint werden konnte.

    Ich würde mir wohl noch eine zweite Meinung einholen. Um ganz sicher zu sein, braucht man wohl eine Gelenkspiegelung.
     
    #6 MadlenBella
  8. Ja, wir sind momentan auch gegen eine Op, lieber erstmal Konservativ versuchen mit einer Bandage und Krankengymnastik und dass man die Muskeln aufbaut
    Vielen herzlichen Dank für die Info mit dem jungen Hund. Und wir werden nochmal zu einem anderen Arzt gehen.
     
    #7 Luna14
  9. Alles Gute euch! Kannst ja gern nochmal berichten.
    Ich würde direkt in eine größere Tierklinik fahren und bei einem Orthopäden vorstellig werden.
     
    #8 MadlenBella
  10. Polly, 12 kg und 13 Jahre alt, wurde nach TPLO operiert.
    Nach acht Wochen lief sie wieder frei, Pysio war auch voll zufrieden und wäre wohl wieder top geworden.
    Leider sind ca. 14 Wochen nach der OP die Nieren innerhalb vier Tagen komplett ausgestiegen und wir mussten sie gehen lassen.
    Wenn der Hund also noch fit ist, würde ich auch wieder operieren lassen :dafuer:.
     
    #9 Candavio
  11. Ach, das tut mir leid Danke für die Information, von der Luna sind leider die Leberwerte nicht so gut, was mich zusätzlich noch bei einer Op beunruhigen würde.
    Hatte Sie zuvor schon mit den Nieren Probleme?

    Viele Grüße
     
    #10 Luna14
  12. Ich würde das bei einem so alten Hund nicht mehr machen lassen, wenn der nicht gerade top fit und völlig gesund sowie super bemuskelt ist.
    So eine OP bedeutet oft wochenlange Schonung, in der Zeit baut ein Senior massiv Muskeln ab (ein junger Hund natürlich auch), die er unter Umständen nicht mehr aufbauen kann. Und meist kommt ja auch noch die andere Seite hinterher. Das sind dann Monate, die ein Oldie vielleicht auch gar nicht mehr hat.

    Mein Hund ist auch 14, wenn der sich jetzt ein Kreuzband reißt, gäbe es Schmerzmedikation und wenn es nicht mehr geht, dann geht's nicht mehr.

    Aber, mein Hund ist nicht dein Hund, vielleicht holst du dir doch nochmal eine Zweitmeinung.
     
    #11 IgorAndersen
  13. Ich denke, ich würde es wohl genauso machen wie @IgorAndersen
     
    #12 MadlenBella
  14. @IgorAndersen danke auch für deine Meinung. Sie hat ein paar Baustellen ja, wie zb mit der Leber und das die Muskulatur hinten nicht mehr so gut ist. So ist sie ja gut drauf, möchte ihr aber nicht unbedingt ne Op zumuten... habe auch schon gehört dass sich da irgendwann eine Schutzschicht drum rum bildet.
    @MadlenBella danke auch für deine Hilfe
     
    #13 Luna14
  15. Nein, hatte sie nicht.
    Von dem großen BB, das direkt vor der OP gemacht wurde, waren sowohl meine Haus-Doc'in, als auch der operierende TA in der Klinik absolut begeistert.
    Solche Werte bei einem 13jährigen Hund... :zustimm: !!

    Deswegen weiß ich leider auch nicht, ob ich im Nachhinein vielleicht zu lange gewartet habe, als das mit ihrer Freßunlust los ging.
    Sie war halt immer mäkelig und das BB vorher war ja super gewesen.
    Aber Vorwürfe deswegem mache ich mir nicht.
     
    #14 Candavio
  16. Krass, wie schnell dann sowas passieren kann, nein um gottes willen. Keine Vorwürfe machen.
     
    #15 Luna14
  17. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kreuzbandriss“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden